Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
TSV Wilhermsdorf

17.11.2019 | 20:51 Uhr

Langenzenn überwintert als Primus

Tabellenkeller punktet geschlossen

Wilhermsdorf schafft 3:3 in Laubendorf +++ Heilsbronn schlägt Losaurach +++ Stadeln mit viertem Sieg in Serie +++
Auch der letzte reguläre Spieltag des Jahres lief für den TSV Langenzenn rund: Ein später 1:0-Sieg gegen Veitsbronn II in Verbindung mit dem Laubendorfer 3:3 gegen Wilhermsdorf macht den Spitzenrang winterfest. Weinzierlein unterlag beim Seriensieger Stadeln (0:2). Dietenhofen gewann das Derby gegen Großhabersdorf (2:1), Heilsbronn gegen Losaurach (4:2). Ein 2:2 gab's für Weissenbronn in Gutenstetten. Weiter...

08.11.2019 | 11:15 Uhr

Wilhermsdorf hält zusammen

Der Verein ist wie eine Familie!

Nur ein Punkt aus den letzten sechs Partien +++ Schlüsselspiel gegen Weissenbronn am Sonntag +++ Durchschlagskraft in der Offensive fehlt ++
Dem Abstieg aus der Kreisklasse folgte der direkte Wiederaufstieg in der vergangenen Saison für den TSV Wilhermsdorf. Aktuell kämpft das Team von Trainer Rico Reinhold um den Klassenerhalt. Seit sechs Partien wartet Wilhermsdorf auf einen Sieg, der nun am liebsten am Sonntag im Heimspiel gegen Weissenbronn eingefahren werden soll. Weiter...

12.06.2018 | 06:30 Uhr

Laubendorf der 25-Minuten-Meister

"Jetzt wissen wir, wie das bei Schalke 04 war!"

Die Sportfreunde schnupperten an der Meisterschaft und nehmen nun einen erneuten Kreisliga-Anlauf in der Relegation
Diesen Tag werden die Fußballer in Laubendorf, Hagenbüchach und wohl auch in Dietenhofen nicht mehr vergessen: Das Drehbuch am letzten Spieltag der Kreisklasse 3 hätte spannender nicht geschrieben werden können, der vergangene Samstag verlief in unglaubliche Bahnen, die den Fußball aber ganz besonders machen. In der Saisonverlängerung wollen die Contala-Jungs nun ihre Tränen des geplatzten Meistertraums trocknen. Weiter...

22.04.2018 | 21:06 Uhr

Zweiter Sieg für Wilhermsdorf

Spitzenduo setzt sich mit Mühe ab

Wernsbach und Dietenhofen überflügeln Langenzenn +++ Puschendorf/Tuchenbach verliert Kellerduell
Mit einiger Mühe kamen die Titelkandidaten aus Laubendorf (Last-Minute-Sieg in Großhabersdorf) und Hagenbüchach (1:0 im Spitzenspiel in Neuendettelsau) zur vollen Punktausbeute. Diese gelang erst zum zweiten Mal in dieser Saison auch dem TSV Wilhermsdorf, der durch das 2:1 in Veitsbronn zumindest Licht am Ende des Tunnels erkennt. Weiter...

12.04.2018 | 14:33 Uhr

Auftakt schon am Donnerstag

Topteams schieben Doppelschicht

+++ Zwei Nachholspiele am Donnerstag +++ Ein Topspiel und zwei Abstiegskracher am Sonntag+++
Bereits am Donnerstagabend rollt der Ball in der Kreisklasse 3 wieder, wobei jeweils ein Topteam auf einen Abstiegskandidaten trifft. Am Sonntag wird es dann wohl deutlich spannender werden. Nicht nur, dass in Laubendorf der Primus den Drittplazierten empfängt, auch in den unteren Gefilden treffen mit Diespeck und Puschendorf sowie Wilhermsdorf und Petersaurach direkte Konkurrenten aufeinander. Weiter...

12.03.2018 | 11:40 Uhr

Tucher Ligapokal - Gruppe 1

Favoriten setzen sich durch

Gutenstetten mit 9:1-Kantersieg in Thierberg +++ Langenzenn siegt in Mausdorf 6:2 +++ Wilhermsdorf gewinnt in Markt Bibart
In Gruppe 1 im TUCHER LIGAPOKAL gab sich der SVG Steinachgrund beim 9:1-Kantersieg in Thierberg keine Blöße. Auch der TSV Langenzenn (6:2 in Mausdorf) und der TSV Wilhermsdorf (1:0 in Markt Bibart) kamen weiter. Weiter...

02.12.2017 | 11:28 Uhr

Neues Trainerteam für Wilhermsdorf

Bringen Reinhold und Walter-Götz die Wende?

Zwei ehemalige Raitersaicher übernehmen das Ruder beim Schlusslicht der Kreisklasse 3
Nach der Trennung von Spielertrainer Erhan Coskun Mitte Oktober übernahm Abteilungsleiter Jörg Zeilinger interimsmäßig die Verantwortung beim Schlusslicht der Kreisklasse 3. In der Zwischenzeit war man in Wilhermsdorf aber natürlich nicht tatenlos und kann nun mit Rico Reinhold einen neuen Trainer präsentieren. Unterstützt wird Reinhold dabei von Heinz Walter-Götz, der den Posten des Co-Trainers übernimmt. Weiter...

23.11.2017 | 12:00 Uhr

Winterpause vertagt

Sechs Teams müssen nachsitzen

+++ Puschendorf und Weißenbronn kämpfen um den Sprung ans rettende Ufer +++ Wilhermsdorfs letzte Chance auf einen Sieg vor Jahreswechsel +++
Obwohl eigentlich schon in der Winterpause, stehen für sechs Teams der Kreisklasse 3 am Sonntag noch Nachholspiele an. So kämpfen die SG Puschendorf/Tuchenbach und der TSC Weißenbronn im direkten Duell darum, nicht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern, möchte Wilhermsdorf gegen Heilsbronn doch noch einen Sieg in diesem Jahr einfahren und Großhabersdorf gegen Veitsbonn II ins gesicherte Mittelfeld vorstoßen. Weiter...

16.11.2017 | 11:15 Uhr

Nach ausgefallenem Spitzenspiel

Top-Duo trifft auf Abstiegskandidaten

+++ Neuendettelsau in Wernsbach gefordert +++ Richtungsweisendes Duell zwischen Heilsbronn und Puschendorf +++
Nachdem das Spitzenspiel zwischen Hagenbüchach und Laubendorf am vergangenen Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel, treffen die Top-Zwei der Liga nun jeweils auf einen Abstiegskandidaten, während der Dritte Neuendettelsau beim Fünften Wernsbach-Weihenzell deutlich mehr gefordert sein wird. Indes geht es zwischen Heilsbronn und Puschendorf darum, sich von den Abstiegsrängen abzusetzen. Weiter...

08.11.2017 | 21:43 Uhr

Verfolger fordert Spitzenreiter

Wachablösung oder Status quo?

+++ fussballn.de-Topspiel steigt in Hagenbüchach +++ Neuendettelsau und Langenzenn ebenfalls im direkten Duell +++
Direkte Duelle und vakante Spitzenplätze - der 14. Spieltag steht ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes! Dabei liegt das Hauptaugenmerk ganz klar auf der Partie des Zweiten SV Hagenbüchach gegen den Spitzenreiter SF Laubendorf, das einen Wechsel an der Spitze bedeuten könnte. Aber auch der Dritte TSC Neuendettelsau und der Vierte TSV Langenzenn kämpfen untereinander um den Relegationsplatz drei. Weiter...

26.10.2017 | 12:30 Uhr

Abstiegskampf pur

Großhabersdorf empfängt Weißenbronn

+++ Primus vor schwerem Auswärtsspiel +++ Hagenbüchach will Serie ausbauen +++ Keine Besserung in Sicht für Wilhermsdorf +++
Am 12. Spieltag steht vor allem das direkte Duell der beiden Abstiegskandidaten SV Großhabersdorf und TSC Weißenbronn im Blickpunkt, die sich um den ersten Nicht-Abstiegsplatz streiten. Aber auch Petersaurach (in Wernsbach) könnte ein Verlierer dieses Duells werden. Zeitgleich ist Primus Laubendorf beim Fünften Dietenhofen gefordert, während Neuendettelsau (in Wilhermsdorf) die drei Punkte wohl schon fest einplant.  Weiter...

19.10.2017 | 13:42 Uhr

Nach Trainerwechsel

Wilhermsdorf will Trendwende

+++ TSV trifft auf Dietenhofen +++ Heilsbronn fordert Primus +++ Puschendorf kann Abstiegsränge verlassen +++
Nach der Trennung von Coach Erhan Coskun möchte der TSV Wilhermsdorf unter Interims-Trainer Jörg Zeilinger gegen den TV Dietenhofen die Trendwende schaffen. Ebenfalls Fortschritte im Keller könnte die SG Puschendorf/Tuchenbach machen und mit einem Sieg gegen Großhabersdorf ans rettende Ufer springen. Währenddessen haben die Spitzenteams der Liga scheinbar lösbare Aufgaben vor der Brust. Weiter...

18.10.2017 | 11:44 Uhr

Zeilinger folgt auf Coskun

Trainerwechsel beim TSV Wilhermsdorf

+++ Interimslösung bis zur Winterpause +++
Beim Schlusslicht der Kreisklasse 3 TSV Wilhermsdorf trennt man sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Erhan Coskun. Mit Coskun hatten die Wilhermsdorfer im Vorjahr noch den Aufstieg  gepackt, blieben in der laufenden Saison aber glück- und sieglos. Vorerst wird Abteilungsleiter Jörg Zeilinger das Ruder übernehmen, ehe zur Winterpause ein Nachfolger präsentiert werden soll. Weiter...
++ VEREINS-TICKER: Ereignisse, News...


Vereinsinfos

TSV Wilhermsdorf
Gründung: 1886
Mitglieder: 841
Farben: Schwarz-Weiß

Mannschaften

Erwachsene
Liste enthält nur Herren-, Frauen-, U19-, U17- und U15-Mannschaften.

Sportstätte

Sportgelände Dürrnbucher Straße
Dürrnbucher Straße 3
91452 Wilhermsdorf

Vereinsheim


Kontakt zum Verein

TSV Wilhermsdorf
Dürrnbucher Straße 3
91452 Wilhermsdorf

Funktionäre

Abteilungsleitung Fußball
Mobil: 017630449139
EMail: j.zeilinger@gmx.de

Team-Ansprechpartner

Spielleiter(in) 1. Mannschaft
Mobil: 01608734427
EMail: heinz.hofmann52@gmail.com
Spielleiter(in) 1. Mannschaft
Mobil: 017672792440

Vereinserfolge

Keine Daten vorhanden

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Social-Media-Kanäle des Vereins

facebook
ja
Google+
nein
twitter
nein
YouTube
nein
Hier Kanäle eintragen (für Vereinsverwalter)

Interessenten (1)
Basti18.


Diesen Verein...


810 Profil-Aufrufe