Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
TSC Neuendettelsau 
Kreisklasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe - männlich, Erwachsene - Saison

28.03.2018 | 17:36 Uhr

Dickes Osterei

Hagenbüchach gegen Laubendorf im Gipfeltreffen

Langenzenn zum Verfolgerduell in Neuendettelsau
Zweimal Aufstiegsrennen, fünfmal Abstiegskampf liegen beim Nachholspieltag der Kreisklasse 3 am Karsamstag im Nest. Der große Schlager steigt in Hagenbüchach, wo der Verfolger den Primus aus Laubendorf zum Gipfeltreffen erwartet. Nicht zu verachten ist aber auch das Duell in Neuendettelsau, wo der TSV Langenzenn als Vierter beim Dritten vorspielt. Weiter...

16.11.2017 | 11:15 Uhr

Nach ausgefallenem Spitzenspiel

Top-Duo trifft auf Abstiegskandidaten

+++ Neuendettelsau in Wernsbach gefordert +++ Richtungsweisendes Duell zwischen Heilsbronn und Puschendorf +++
Nachdem das Spitzenspiel zwischen Hagenbüchach und Laubendorf am vergangenen Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel, treffen die Top-Zwei der Liga nun jeweils auf einen Abstiegskandidaten, während der Dritte Neuendettelsau beim Fünften Wernsbach-Weihenzell deutlich mehr gefordert sein wird. Indes geht es zwischen Heilsbronn und Puschendorf darum, sich von den Abstiegsrängen abzusetzen. Weiter...

08.11.2017 | 21:43 Uhr

Verfolger fordert Spitzenreiter

Wachablösung oder Status quo?

+++ fussballn.de-Topspiel steigt in Hagenbüchach +++ Neuendettelsau und Langenzenn ebenfalls im direkten Duell +++
Direkte Duelle und vakante Spitzenplätze - der 14. Spieltag steht ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes! Dabei liegt das Hauptaugenmerk ganz klar auf der Partie des Zweiten SV Hagenbüchach gegen den Spitzenreiter SF Laubendorf, das einen Wechsel an der Spitze bedeuten könnte. Aber auch der Dritte TSC Neuendettelsau und der Vierte TSV Langenzenn kämpfen untereinander um den Relegationsplatz drei. Weiter...

03.11.2017 | 11:31 Uhr

Oben gegen unten

Spannung wohl die Ausnahme

+++ Großhabersdorf und Weißenbronn vor Mammutaufgaben +++ Diespeck mit Möglichkeit auf Big-Points +++ Dietenhofen fordert Hagenbüchach +++
Nachdem am Mittwoch bereits der Primus aus Laubendorf gegen Schlusslicht Wilhermsdorf kurzen Prozess machte (5:0), scheint die Ausgangslage für die Spiele am Sonntag ebenfalls klar, denn vornehmlich treffen dabei Teams aus der oberen Tabellenhälfte auf Kontrahenten aus der unteren. Die Ausnahme bilden die Partien zwischen Hagenbüchach (2.) und Dietenhofen (6.) sowie zwischen Diespeck (13.) und Heilsbronn (8.). Weiter...

26.10.2017 | 12:30 Uhr

Abstiegskampf pur

Großhabersdorf empfängt Weißenbronn

+++ Primus vor schwerem Auswärtsspiel +++ Hagenbüchach will Serie ausbauen +++ Keine Besserung in Sicht für Wilhermsdorf +++
Am 12. Spieltag steht vor allem das direkte Duell der beiden Abstiegskandidaten SV Großhabersdorf und TSC Weißenbronn im Blickpunkt, die sich um den ersten Nicht-Abstiegsplatz streiten. Aber auch Petersaurach (in Wernsbach) könnte ein Verlierer dieses Duells werden. Zeitgleich ist Primus Laubendorf beim Fünften Dietenhofen gefordert, während Neuendettelsau (in Wilhermsdorf) die drei Punkte wohl schon fest einplant.  Weiter...

19.10.2017 | 13:42 Uhr

Nach Trainerwechsel

Wilhermsdorf will Trendwende

+++ TSV trifft auf Dietenhofen +++ Heilsbronn fordert Primus +++ Puschendorf kann Abstiegsränge verlassen +++
Nach der Trennung von Coach Erhan Coskun möchte der TSV Wilhermsdorf unter Interims-Trainer Jörg Zeilinger gegen den TV Dietenhofen die Trendwende schaffen. Ebenfalls Fortschritte im Keller könnte die SG Puschendorf/Tuchenbach machen und mit einem Sieg gegen Großhabersdorf ans rettende Ufer springen. Währenddessen haben die Spitzenteams der Liga scheinbar lösbare Aufgaben vor der Brust. Weiter...

12.10.2017 | 17:00 Uhr

Kellerduell in Weißenbronn

Platzt bei Wilhermsdorf nun endlich der Knoten?

+++ Heilsbronn - Dietenhofen schon am Samstag +++ Laubendorf nach Bayer-Aus in Veitsbronn gefordert +++
Für den TSV Wilhermsdorf steht am Sonntag in Weißenbronn ein weiteres richtungsweisendes Duell an, bei dem man endlich den ersten Dreier der Saison eintüten will. Eine andere Herausforderung stellt sich für den Primus Laubendorf nach der überraschenden Trennung von Michael Bayer beim ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II. Außerdem kann sich der SV Hagenbüchach in Wernsbach vorerst eines direkten Verfolgers entledigen. Weiter...

04.10.2017 | 18:54 Uhr

Direkte Duelle im Keller

Wer kann sich befreien?

+++ Wilhermsdorf und Puschendorf gleich doppelt gefordert +++ Hagenbüchach will Rang drei zurück +++
Bereits am Donnerstag kommt es in der Kreisklasse 3 zum ersten Kellerduell, wenn die SG Puschendorf/Tuchenbach den TSV Wilhermsdorf empfängt. Am Sonntag geht es für Puschendorf dann gleich wieder ums Ganze, denn dann heißt der Gegner TSC Weißenbronn. Außerdem treffen auch Diespeck und Großhabersdorf aufeinander. Und auch in den oberen Regionen wird es spannend, wenn es unter anderem zum Fernduell um die Spitze kommt. Weiter...

26.09.2017 | 14:25 Uhr

Richtungsweisende Duelle

Wer behält die Nerven?

+++ Nächstes Spitzenspiel für Neuendettelsau +++ Kellerduell in Petersaurach +++ Langenzenn und Großhabersdorf doppelt gefordert +++
Am 7. Spieltag stehen richtungsweisende Duelle an. So reist Spitzenreiter Neuendettelsau zum SV Hagenbüchach (4.) und empfängt der TV Dietenhofen (3.) mit dem TSV Langenzenn einen direkten Konkurrenten. Auch im Keller haben die Duelle Diespeck gegen Weißenbronn und Petersaurach gegen Puschendorf richtungsweisenden Charakter. Am Mittwoch schließen aber erst einmal Langenzenn und Großhabersdorf den 2. Spieltag ab. Weiter...

24.09.2017 | 22:32 Uhr

Nach 4:0 nur 4:4

Torfestival in Puschendorf lässt SG verzweifeln

+++ Hagenbüchach siegt in Weißenbronn +++ Petersaurach und Wernsbach mit knappen Heimsiegen +++ Großhabersdorf 1:1 gegen Dietenhofen +++
Nachdem sich bereits am Samstag Langenzenn und Heilsbronn 1:1 trennten sowie Neuendettelsau das Spitzenspiel gegen Laubendorf mit 2:1 gewann, lieferten sich Puschendorf und Diespeck am Sonntag ein Wahnsinnsduell und trennten sich mit 4:4. Ebenfalls ein Remis stand zwischen Großhabersdorf und Dietenhofen (1:1), während Hagenbüchach, Petersaurach und Wernsbach-Weihenzell die vollen drei Zähler ergattern konnten. Weiter...

24.09.2017 | 11:55 Uhr

Heilsbronn bremst Langenzenn

Neuendettelsau gewinnt das Gipfeltreffen

+++ Im Topspiel fielen alle Tore aus ruhenden Bällen +++
Zwei Partien hatte die Kreisklasse 3 schon am Samstag auf dem Programm, und die hatten einiges zu bieten: Im absoluten Spitzenspiel setzte sich der TSC Neuendettelsau zu Hause mit 2:1 gegen die Sportfreunde Laubendorf durch. Der TSV Langenzenn schnupperte im Heimspiel gegen den 1.FC Heilsbronn am vierten Sieg hintereinander, musste sich letztlich aber mit einem 1:1 begnügen. Weiter...

22.09.2017 | 07:37 Uhr

Duell um den Spitzenplatz

Neuendettelsau bittet Laubendorf zum Tanz

+++ Geht es für Langenzenn weiter nach oben? +++ Wilhermsdorf im Kellerduell in Petersaurach +++
Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel: Der TSC Neuendettelsau trifft am Samstag auf den nächsten direkten Konkurrenten, während der TSV Langenzenn den Anschluss nach oben im Heimspiel gegen Heilsbronn sucht. Um den ersten Saisonsieg streiten sich am Sonntag der TSV Wilhermsdorf und der SC Wernsbach/Weihenzell. Auch die SG Puschendorf/Tuchenbach und der DTV Diespeck wollen Abstand nach unten gewinnen. Weiter...

17.09.2017 | 20:21 Uhr

4:0 sagt die Spitze an

Laubendorf und Neuendettelsau marschieren

+++ Langenzenn nimmt die Verfolgung auf +++ Hagenbüchach mit Last-Minute-Remis gegen Puschendorf +++ Nullnummer in Heilsbronn +++
Eine klare Ansage gibt es von der Tabellenspitze der Kreisklasse 3: Mit 4:0 gewannen die Sportfreunde Laubendorf, zeitweise in Unterzahl, ihr Kärwaspiel gegen Weißenbronn. Ebenso deutlich siegte der TSC Neuendettelsau im Spitzenspiel in Dietenhofen. Erster Verfolger der Aufstiegsränge ist der TSV Langenzenn, der in Veitsbronn 5:2 gewann. Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
2
26
69:20
63
4
26
62:39
46

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
 
 
 
 
06.05.18
Neuendettelsau - Petersaurach
08.05.18
Wilhermsdorf - Neuendettelsau
12.05.18
Puschend./Tuch. - Neuendettelsau
18.05.18
Neuendettelsau - Veitsbronn-S. 2
27.05.18
Neuendettelsau - Weißenbronn
03.06.18
Neuendettelsau - Wilhermsdorf

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
25
Spiele gewonnen
17
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
4
:0
Zu-Null-Spiele
10
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
4
Tore gesamt
55
Verschiedene Torschützen
16
Eigentore
1
Elfmetertore
6
Gelbe Karten
42
Gelb-rote Karten
3
Rote Karten
0
Eingesetzte Spieler
32
Zuschauer
1239
Zuschauerschnitt
95

Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten


Diese Mannschaft...


3708 Profil-Aufrufe