Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
TSV Fischbach 
Kreisliga Nürnberg - männlich, Erwachsene - Saison

30.05.2018 | 15:20 Uhr

TSV Fischbach

Torjäger geht, Trainer-Duo kommt

Stefan Lechner und Daniel Möller übernehmen von Manuel Bergmüller +++ Oli Lahr wechselt nach Großschwarzenlohe
Ein Punkt fehlt dem TSV Fischbach rechnerisch noch, um den Klassenerhalt endgültig in trockene Tücher zu packen. Mittlerweile haben sich einige Personalien für die kommende Saison geklärt. So wird mit Daniel Möller und Stefan Lechner ein neues Spielertrainer-Duo das Erbe von Manuel Bergmüller antreten, während Torjäger Oli Lahr nun doch den Sprung in die Landesliga wagt und dann beim SC Großschwarzenlohe stürmt. Weiter...

12.05.2018 | 20:22 Uhr

8:3 gegen Eyüp Sultan

Fischbacher Schützenfest mit Oli Lahr

Mit einem Torfestival beendete Fischbach seine Minikrise und verstärkte gleichzeitig die Abstiegsgefahr des SV Eyüp Sultan. Zudem bedeuten die vier Treffer, die Oliver Lahr beim 8:3-Sieg seines TSV markierte, die alleinige Führung in der Torschützenliste. Weiter... []

18.04.2018 | 15:00 Uhr

Manuel Bergmüller

Der Heynckes des TSV Fischbach

Wie verwandelt eilt der TSV Fischbach von Sieg zu Sieg, das Erfolgsrezept klingt einfach und die Geschichte erinnert an Jupp Heynckes.
Sechs Spiele, sechs Siege - der TSV Fischbach hat eine wundersame Wandlung vom Sorgenkind zum Musterschüler der Liga vollzogen. Was dem FC Bayern München Jupp Heynckes ist, scheint bei den Karpfen Trainer Manuel Bergmüller zu sein. Weiter...

12.04.2018 | 21:47 Uhr

Spitzenduo nur Remis

Boxdorf und Fischbach verbreiten weiter Schrecken

Für SpVgg Nürnberg und Johannis 88 sieht es düster aus +++ Stein holt Big Points +++ Stetten 1:1 im Krisengipfel +++ Eibach gegen Bären 0:0
Auch am Nachholspieltag blieb das Spitzenduo sieglos: Gutenstetten teilte im Krisengipfel mit Germania die Punkte (1:1), Burgfarrnbach holte torlos einen Punkt in Eibach. Dahinter verkürzte Markt Erlbach (1:0 gegen Wacker), während neben den neuen Seriensiegern aus Boxdorf (4:1 in Poppenreuth) und Fischbach (4:1 bei Johannis 88) auch Stein (2:1 gegen Eyüp Sultan) und Falke (2:0 bei der SpVgg Nürnberg) jubelten. Weiter...

08.04.2018 | 20:05 Uhr

Die ersten Sechs sieglos

Stumpfe Kreisliga-Spitze

Boxdorf, Fischbach, Post und Burggrafenhof legen nach +++ Eibach beendet dank Wiesenmayers-Hattrick die Durststrecke
Auch Spieltag 22 brachte Überraschungen im Kreisoberhaus. So kassierte Gutenstetten in Burggrafenhof schon die dritte Pleite nach dem Winter (1:4), aber auch Burgfarrnbach ging in Fischbach leer aus (0:1). Weil aber ebenso Markt Erlbach (1:1 in Stein), Poppenreuth (1:1 bei Eyüp Sultan), Germania (1:3 gegen Eibach) und Wacker (1:2 in Boxdorf) allesamt nicht gewinnen konnten, änderte dies oben nicht viel. Weiter...

05.04.2018 | 22:30 Uhr

Boxdorf und Fischbach siegen weiter

6:0 - Post SV setzt das Ausrufezeichen!

Burgfarrnbach jagt schwächelndes Stetten +++ SpVgg Nürnberg lebt noch +++ Poppenreuth gewinnt Derby in Schniegling
Sieger und Verlierer ließen sich beim Nacholspieltag am Donnerstagabend in der Kreisliga leicht ausmachen. Denn auch beim einzigen Remis des Abends durfte der DJK Falke das 1:1 weitaus besser schmecken als dem Tabellenführer Gutenstetten, der den Atem des TSV Burgfarrnbach (1:0 gegen Wacker) spürt. Das Ausrufezeichen schlechthin kam mit einem 6:0 vom Post SV - immerhin gegen den Tabellendritten Markt Erlbach!  Weiter...

25.03.2018 | 21:17 Uhr

Sultan siegt in Stetten

Tag der Auswärtsteams

Germania baut Serie aus +++ Boxdorf lässt's in Eibach krachen +++ Falke, Post, Fischbach und Burggrafenhof jubeln
Ein Spieltag mit Seltenheitswert: In allen Partien siegte jeweils das Auswärtsteam! Da Primus Gutenstetten (1:5 gegen Eyüp Sultan) und Poppenreuth (1:2 gegen Falke) Heimrecht hatten, kamen die Resultate umso überraschender. Auch das 7:3 der Boxdorfer in Eibach hatten wohl nicht viele erwartet. Der SC Germania unterdessen reihte den achten Sieg in seine tolle Serie ein (5:2 bei Johannis 88). Weiter...

15.01.2018 | 10:26 Uhr

Kuderna beendet Engagement

Bergmüller übernimmt wieder in Fischbach

Jens Jann unterstützt seinen Schwager wieder als Co-Trainer
Beim TSV Fischbach wird Jan Kuderna auf eigenen Wunsch nicht mehr weiter als Trainer oder Spieler aktiv sein. Somit gilt es für den Aufstiegscoach Manuel Bergmüller, der sich eigentlich als Sportlicher Leiter bei den Karpfen vor der Saison aus dem Trainergeschäft zurückgezogen hatte, den Ligaverbleib in der Kreisliga anzusteuern. Weiter...

05.11.2017 | 20:43 Uhr

3:0-Sieg beim Gipfeltreffen

Stetten lässt die Kreisliga im Regen stehen

Fischbach überlässt SpVgg Nürnberg die Rote Laterne +++ Stein und Eyüp befreien sich +++ Germanias siebter Streich +++ Poppenreuth Dritter
Mit einem 3:0-Sieg beim Tabellenzweiten in Burgfarrnbach unterstrich der SVG Steinachgrund seine Ausnahmestellung in der Kreisliga Nürnberg. Der SV Poppenreuth überholte mit einem 2:1-Sieg bei Wacker seinen Gegner, der nun punktgleich mit dem SC Germania folgt, welcher seinen siebten Sieg in Folge holte! Im Tabellenkeller gingen die direkten Duelle an Stein (2:1 in Boxdorf) und Fischbach (5:1 bei der SpVgg Nürnberg). Weiter...

25.10.2017 | 22:41 Uhr

Eigentor zur 0:1-Pleite bei Falke

Fischbach bleibt im Tal der Tränen

Im Nachholspiel des 11. Spieltages setzte sich die DJK Falke mit 1:0 gegen den TSV Fischbach durch. Die Karpfen hätten in der ersten Hälfte aufgrund eines Chancenplus in Führung gehen müssen, brachten die Kugel aber nicht im Netz unter. Durch ein mehr als unglückliches Eigentor von Sven Nagler (79.) stand die Kuderna-Elf am Ende aber wieder mit leeren Händen da. Weiter...

20.10.2017 | 15:04 Uhr

Stein auf der Alm unter Druck

Kann es der Post SV auch auswärts?

Stetten gastiert in Schnepfenreuth +++ Kellerduell in Boxdorf +++ Kommt Fischbach auch ohne Lahr in Schwung?
Den aktuell übermächtigen Gegner aus Gutenstetten muss der TB Johannis 88 in Empfang nehmen, während die Verfolger TSV Burgfarrnbach (gegen Post SV) und der SV Wacker (gegen Stein) ihre Heimspiele nutzen wollen, um weiter die DJK Eibach (gegen SpVgg Nürnberg), den TSV Markt Erlbach und SV Poppenreuth (im direkten Duell) sowie den SV Burggrafenhof (in Fischbach) auf Abstand zu halten. Weiter...

18.10.2017 | 21:13 Uhr

5:0 im Nachholspiel

Bären fressen Karpfen

Burgfarrnbach rückt zum Relegationsplatz vor +++ Fischbach klebt am Tabellenende
Der TSV Burgfarrnbach feierte einen am Ende noch deutlichen 5:0-Sieg im Nachholspiel gegen den TSV Fischbach. Dabei zeigten sich die "Bären" im ersten Durchgang überaus effektiv und führten zur Pause in einer annähernd ausgeglichenen Partie mit 2:0. Für die Karpfen, bei denen Torjäger Lahr vorzeitig verletzt raus musste, wurde es letztlich ein bitterer Abend auf der Tulpe. Weiter...

10.10.2017 | 22:39 Uhr

2:0-Sieg im Nachholspiel

Germania schickt Karpfen auf Tauchstation

+++ Seinil und Zarkov treffen +++ Schnieglinger verlassen Abstiegszone +++
Mit dem zweiten Sieg binnen zwei Tagen gelang dem SC Germania der Sprung aus der lang ersehnte Abstiegszone. 2:0 hieß es am Dienstagabend für die Schnieglinger gegen den Lieblingsgegner TSV Fischbach. Die Karpfen zieren damit das Tabellenende und müssen dringend wieder in die Spur finden, um den Anschluss nicht zu verpassen. Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
8
30
60:57
40
9
30
44:49
40
10
30
60:58
40

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
 
 
 
 
 
U
 
 
 
 
 
N
 
 
06.05.18
Fischbach - DJK Falke
10.05.18
Fischbach - Fürth-Poppenr.
12.05.18
Fischbach - Eyüp Sultan
24.05.18
Burggrafenhof - Fischbach
03.06.18
Fischbach - Post SV Nürnb.
09.06.18
Stein - Fischbach

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
30
Spiele gewonnen
11
Spiele unentschieden
7
Spiele verloren
12
:0
Zu-Null-Spiele
4
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
6
Tore gesamt
60
Verschiedene Torschützen
13
Eigentore
1
Elfmetertore
6
Gelbe Karten
74
Gelb-rote Karten
5
Rote Karten
3
Eingesetzte Spieler
25
Zuschauer
834
Zuschauerschnitt
55

Interessenten (2)
Reimero
Simon K.


Diese Mannschaft...


13877 Profil-Aufrufe