Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
TSV Buch 2 
Kreisliga Nürnberg - männlich, Erwachsene - Saison

28.05.2022 | 20:46 Uhr

Kein Rechenschieber nötig

SV Poppenreuth nach Niederlage in der Relegation

Das große Rechnen blieb in der Kreisliga Nürnberg am letzten Spieltag aus: Die 0:3-Heimniederlage des SV Poppenreuth gegen die SGV 1883 ließ die Konkurrenz vom Haken, der SVP muss nach aktuellem Stand (Stichwort "Kreisliga-Einsprüche") in die Abstiegsrelegation. Die Neunsinger-Elf darf hingegen im Moment weiter von der Bezirksliga ausgehen. Buch II ließ es zum Abschluss noch einmal richtig krachen (7:0 gegen Stein). Weiter...

22.05.2022 | 21:39 Uhr

Germania mit letztem Schritt

SGV 1883 und ASV Fürth mit Big Points

Der SC Germania ist dank eines 5:3-Auswärtssieges bei der SpVgg Nürnberg Meister der Kreisliga Nürnberg! Die SGV 1883 siegte zuhause mit 1:0 gegen Hajduk und ist neuer Zweiter, während der ASV Fürth durch ein 2:1 in Hagenbüchach den Klassenerhalt fix gemacht hat. Der SV Poppenreuth (5:5 gegen Vatanspor) hat trotz toller Aufholjagd weiterhin den Relegationsrang inne. BaKi, Buch II und Burgfarrnbach feierten Siege. Weiter...

15.05.2022 | 21:53 Uhr

SGV crasht Germanias Meisterfeier

Fusionself wieder mittendrin im Aufstiegsrennen

Die SGV Nürnberg-Fürth 1883 siegte bei Primus SC Germania mit 4:2 und sorgte so für einen Aufschub der Meisterfeier - die Neunsinger-Elf mischt damit wieder voll im Aufstiegsrennen mit! Eng geht es nach wie vor auch in Sachen Schleudersitz zu, da sowohl Poppenreuth (4:0 gegen Hagenbüchach) als auch der ASV Fürth (2:1 gegen die Turnerschaft) siegten. Eibach, Hajduk und Post müssen ebenfalls noch weiter zittern. Weiter...

01.05.2022 | 21:34 Uhr

Kantersiege für BaKi und Buch II

SpVgg und Eibach kommen dem Klassenerhalt näher

Spitzenreiter Germania erledigte die Pflichtaufgabe Hagenbüchach mit 4:2 letztlich souverän. Die Turnerschaft siegte in Poppenreuth (3:1) - der SVP muss weiter zittern. Big Points im Abstiegskampf gab es für die SpVgg Nürnberg (4:1 in Cadolzburg) und Eibach (3:1 gegen Post). Buch II (6:1 gegen Vatanspor) und Bayern Kickers (7:2 gegen Stein) präsentierten sich in Torlaune, auf der Tulpe gab es eine Punkteteilung. Weiter...

24.04.2022 | 21:15 Uhr

Direkte Absteiger stehen fest

Germania stößt ASV Fürth auf den Schleudersitz

Neben dem FC Stein (1:4 gegen die Turnerschaft Fürth) stehen nun mit Burgfarrnbach (0:2 gegen Vatanspor) und Hagenbüchach (0:5 gegen Buch II) die weiteren direkten Absteiger der Kreisliga rechnerisch fest. Germania machte dagegen einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft - und stieß durch das 2:1 den ASV Fürth auf den Relegationsplatz. Poppenreuth und die SpVgg Nürnberg sammelten Big Points im Abstiegskampf. Weiter...

21.04.2022 | 22:25 Uhr

Allerhand geboten

Buch II ringt Hajduk mit 4:2 nieder

In einem weiteren Nachholspiel des 22. Spieltages feierte der TSV Buch II einen 4:2-Heimerfolg über den KSD Hajduk. Granosa brachte die Gäste dabei zunächst früh in Front, doch Kamp und ein Doppelpack von Schuller drehten das Spiel noch vor der Pause. Jureta sorgte mit den Anschluss in der 75. Minute noch einmal für Spannung, ehe Ottmann in der Nachspielzeit den Deckel zu Gunsten der Bucher auf das Spiel machte. Weiter... []

16.04.2022 | 22:06 Uhr

Dank spätem Derby-Sieg

SC Germania hängt die Turnerschaft ab

+++ Tabellenführer dreht Derby nach 0:2 noch in 3:2-Sieg +++ FC Stein auch rechnerisch abgestiegen +++
Der SC Germania drehte im Derby gegen Poppenreuth noch einen 0:2-Rückstand und machte so einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft - auch weil Verfolger Turnerschaft bei Hajduk unterlag (1:3). Post bestätigte seinen Aufwärtstrend (2:0 in Stein), Eibach (0:3 gegen die SGV) und der ASV Fürth (0:4 in Buch) treten auf der Stelle. In Burgfarrnbach und Hagenbüchach gehen nach dem 0:0 wohl die Kreisliga-Lichter aus. Weiter...

10.04.2022 | 20:53 Uhr

Post schockt die Turnerschaft

Auch ASV Fürth und Eibach atmen etwas auf

Der Post SV überraschte die Turnerschaft Fürth (2:0), wodurch Primus Germania (5:2 bei Hajduk) seinen Vorsprung ausbauen konnte. Im Keller können neben Post auch der ASV Fürth (2:1 gegen Burgfarrnbach) und Eibach (3:1 bei Vatanspor) nach ihren Dreiern etwas aufatmen. Siege gab es auch für die SGV (1:0 gegen BaKi), Cadolzburg (3:0 in Hagenbüchach), Buch II (2:0 in Poppenreuth) und die SpVgg Nürnberg (2:0 gegen Stein). Weiter...

06.03.2022 | 19:13 Uhr

Viel Kampf, keine Tore

Nullnummer in Cadolzburg

Der TSV Cadolzburg und der TSV Buch II teilten im Nachholspiel der Kreisliga Nürnberg torlos die Punkte. Während die Sporcher, die ersatzgeschwächt hauptsächlich um defensive Kompaktheit bemüht waren, einen weiteren Zähler in Richtung Klassenerhalt einsammeln konnten, verpassten es die Bucher Jungs, durch einen Dreier näher an die Aufstiegszone heranzurücken. Weiter... []

21.11.2021 | 21:16 Uhr

Buch II machte es zweistellig

Cadolzburg trotzt Germania einen Zähler ab

Der TSV Buch II feierte einen 11:1-Kantersieg gegen Burgfarrnbach und feierte ebenso einen Heimdreier wie Vatanspor (3:1 gegen SpVgg Nürnberg) und Hajduk (2:1 gegen Eibach). Während sich Spitzenreiter Germania gegen Cadolzburg mit einem Zähler begnügen musste (2:2), überzeugte Bayern Kickers durch ein 4:1 in Poppenreuth. Im Keller feierte der Post SV einen ebenso späten wie wichtigen 3:2-Auswärtssieg in Hagenbüchach. Weiter...

07.11.2021 | 20:57 Uhr

Germania baut Vorsprung aus

Post und Stein siegen im Keller

Der SC Germania siegte im Topspiel gegen den FC Bayern Kickers mit 5:2 und baute so die Tabellenführung aus. Zweiter ist die Turnerschaft Fürth, die bei Vatanspor mit 2:1 gewann. Stein landete bei Hajduk den zweiten Saisonsieg (2:1) und sendete ein Lebenszeichen, während Post mit dem gleichen Ergebnis gegen Poppenreuth vom Schleuderstuhl sprang. Obendrein fuhren auch Buch II, Cadolzburg und die SGV 1883 Dreier ein. Weiter...

24.10.2021 | 21:44 Uhr

Wahnsinn in der Nachspielzeit

BaKi traf in der 99. Minute zum Sieg

Der FC Bayern Kickers bleibt durch einen 1:0-Siegtreffer gegen Burgfarrnbach tief in der Nachspielzeit dem SC Germania (3:1 bei Post) auf den Fersen. Die Turnerschaft (2:0 in Hagenbüchach) feierte in der Fremde ebenso drei Punkte, wie Buch II (6:1 in Stein), der SV Poppenreuth (1:0 bei der SGV 1883) und Hajduk (3:2 in Gebersdorf). Vatanspor siegte zuhause mit 3:0, während in Eibach diesmal gar keine Tore fielen. Weiter...

10.10.2021 | 21:41 Uhr

Germania nach Comeback weiter vorn

Post SV mit Befreiungsschlag gegen Bären-Express

Der SC Germania bleibt nach einem 2:2-Remis gegen die SGV Nürnberg-Fürth 1883 Tabellenführer der Kreisliga Nürnberg - auch weil Verfolger Turnerschaft Fürth gegen den ASV Fürth überraschend patzte (0:1). BaKi, Cadolzburg und Poppenreuth schlossen durch ihre Siege erneut die Lücke nach vorne. Der Post SV sammelte durch den 4:0-Befreiungsschlag gegen Burgfarrnbach ebenso drei Zähler, wie Vatan Spor und Buch II. Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...

Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
4
30
95:53
55

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
 
 
 
24.04.22
Hagenbüchach - Buch 2
01.05.22
Buch 2 - Vatan Spor Nbg.
08.05.22
SGV 1883 - Buch 2
15.05.22
Buch 2 - SpVgg Nürnberg
22.05.22
Post SV Nürnb. - Buch 2
28.05.22
Buch 2 - Stein

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
30
Spiele gewonnen
17
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
9
:0
Zu-Null-Spiele
6
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
3
Tore gesamt
95
Verschiedene Torschützen
22
Eigentore
4
Elfmetertore
7
Gelbe Karten
59
Gelb-rote Karten
4
Rote Karten
1
Eingesetzte Spieler
48
Zuschauer
998
Zuschauerschnitt
62

Interessenten (2)
Stony
Elmagne.

Diese Mannschaft...


19184 Profil-Aufrufe