Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
KSD Hajduk Nürnberg 
Kreisliga Nürnberg - männlich, Erwachsene - Saison

28.05.2022 | 20:46 Uhr

Kein Rechenschieber nötig

SV Poppenreuth nach Niederlage in der Relegation

Das große Rechnen blieb in der Kreisliga Nürnberg am letzten Spieltag aus: Die 0:3-Heimniederlage des SV Poppenreuth gegen die SGV 1883 ließ die Konkurrenz vom Haken, der SVP muss nach aktuellem Stand (Stichwort "Kreisliga-Einsprüche") in die Abstiegsrelegation. Die Neunsinger-Elf darf hingegen im Moment weiter von der Bezirksliga ausgehen. Buch II ließ es zum Abschluss noch einmal richtig krachen (7:0 gegen Stein). Weiter...

27.05.2022 | 15:00 Uhr

Saisonfinale der Kreisliga Nürnberg

Hinten heraus ein Foto-Finish?

+++ Turnerschaft darf am letzten Spieltag wieder antreten +++
In der Kreisliga Nürnberg steht ein finaler Spieltag mit vielen Ungewissheiten an. Neben einigen Themen, die noch fernab des Platzes zu klären sind, geht es am morgigen Samstag dabei nach wie vor auch darum, Punkte für - beziehungsweise gegen - eine mögliche Relegation einzusammeln. Ein Poppenreuther Sieg könnte dabei im Keller für ein Foto-Finish sorgen. Auch die Turnerschaft darf wieder auflaufen. Weiter... [1]

12.05.2022 | 22:44 Uhr

2:1-Heimsieg im Nachholspiel

Hajduk lässt den ASV Fürth weiter kräftig zittern

Im Nachholspiel des 26. Spieltages feierte der KSD Hajduk einen 2:1-Heimsieg gegen den ASV Fürth und ist damit so gut wie gerettet. Der ASV andererseits verpasste es trotz einer frühen Führung durch Salvatore Donato (6.) am Ende Zählbares aus dem "Bonusspiel" mitzunehmen, weil Filip Durec nach einer Ecke (13.) und ein durch Dean Gavran verwandelter Strafstoß (76.) das Spiel zu Gunsten der Heimelf drehten. Weiter... []

08.05.2022 | 21:45 Uhr

Kein Sieg des Spitzenduos

ASV Fürth gibt Schleudersitz an Poppenreuth weiter

Während an der Spitze weder Germania (1:4 gegen Vatanspor) noch die Turnerschaft (3:3 gegen BaKi) siegen konnten, sammelte der ASV Fürth im Keller eminent wichtige drei Punkte ein und schob durch ein 1:0 Gegner Poppenreuth zurück auf den Schleudersitz. Die SpVgg Nürnberg feierte den Klassenerhalt (4:0 gegen Burgfarrnbach) und auch Eibach, Hajduk, die SGV 1883 und der Post SV hatten dreifachen Grund zur Freude. Weiter...

27.04.2022 | 22:26 Uhr

1:0-Sieg im Topspiel

Turnerschaft verkürzt noch mal den Abstand

+++ Cadolzburg nach Heimsieg auf Kurs Klassenerhalt +++
Die Turnerschaft Fürth konnte am Mittwochabend das Topspiel gegen den SC Germania mit 1:0 für sich entscheiden und den Abstand auf den Primus noch einmal auf sechs Zähler verkürzen. Im zweiten Spiel des Abends gelang dem TSV Cadolzburg ein 3:1-Heimerfolg gegen den KSD Hajduk, wodurch die Krimm-Elf auch für die kommende Spielzeit mit Kreisliga-Fußball planen kann. Weiter...

21.04.2022 | 22:25 Uhr

Allerhand geboten

Buch II ringt Hajduk mit 4:2 nieder

In einem weiteren Nachholspiel des 22. Spieltages feierte der TSV Buch II einen 4:2-Heimerfolg über den KSD Hajduk. Granosa brachte die Gäste dabei zunächst früh in Front, doch Kamp und ein Doppelpack von Schuller drehten das Spiel noch vor der Pause. Jureta sorgte mit den Anschluss in der 75. Minute noch einmal für Spannung, ehe Ottmann in der Nachspielzeit den Deckel zu Gunsten der Bucher auf das Spiel machte. Weiter... []

16.04.2022 | 22:06 Uhr

Dank spätem Derby-Sieg

SC Germania hängt die Turnerschaft ab

+++ Tabellenführer dreht Derby nach 0:2 noch in 3:2-Sieg +++ FC Stein auch rechnerisch abgestiegen +++
Der SC Germania drehte im Derby gegen Poppenreuth noch einen 0:2-Rückstand und machte so einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft - auch weil Verfolger Turnerschaft bei Hajduk unterlag (1:3). Post bestätigte seinen Aufwärtstrend (2:0 in Stein), Eibach (0:3 gegen die SGV) und der ASV Fürth (0:4 in Buch) treten auf der Stelle. In Burgfarrnbach und Hagenbüchach gehen nach dem 0:0 wohl die Kreisliga-Lichter aus. Weiter...

27.03.2022 | 22:11 Uhr

Zweikampf um die Spitze

Germania und Turnerschaft enteilen dem Rest

Das Spitzenduo Germania (2:1 gegen Buch II) und Turnerschaft Fürth (5:1 gegen SpVgg Nürnberg) marschiert unaufhaltsam vorne weg, auch weil sich BaKi überraschend Hagenbüchach geschlagen geben musste (0:2). Ebenfalls siegreich waren diesmal die SGV 1883 (1:0 gegen Post), Vatanspor (2:1 gegen Stein), der KSD Hajduk (1:0 gegen Burgfarrnbach) und Cadolzburg (2:0 in Poppenreuth), der ASV Fürth und Eibach spielten 0:0. Weiter...

25.03.2022 | 15:15 Uhr

Reine Kopfsache

Hajduks Fluch gegen die Kellerkinder

Der KSD Hajduk steht etwas verspätet vor dem Auftakt nach der Winterpause. In den Testspielen konnte die Mannschaft von Trainer Anto Jukic auch gegen höherklassige Gegner ihre fußballerische Qualität nachweisen. Am Sonntag wird es für den KSD allerdings vor allem auch auf die mentalen Fähigkeiten ankommen, schließlich ließ die junge Truppe bislang gerade gegen die Kellerkinder der Liga einige Punkte liegen. Weiter...

21.11.2021 | 21:16 Uhr

Buch II machte es zweistellig

Cadolzburg trotzt Germania einen Zähler ab

Der TSV Buch II feierte einen 11:1-Kantersieg gegen Burgfarrnbach und feierte ebenso einen Heimdreier wie Vatanspor (3:1 gegen SpVgg Nürnberg) und Hajduk (2:1 gegen Eibach). Während sich Spitzenreiter Germania gegen Cadolzburg mit einem Zähler begnügen musste (2:2), überzeugte Bayern Kickers durch ein 4:1 in Poppenreuth. Im Keller feierte der Post SV einen ebenso späten wie wichtigen 3:2-Auswärtssieg in Hagenbüchach. Weiter...

05.11.2021 | 20:33 Uhr

Mitten im Lernprozess

Hajduk talentiert, aber noch zu leichtsinnig

Mit Platz 6 in der Kreisliga steht der KSD Hajduk im Nürnberger Kreisoberhaus mehr als ordentlich da. Dabei ist der KSD gerade dabei, eine junge und äußerst talentierte Mannschaft mit vielen Akteuren aus dem eigenen Nachwuchs aufzubauen. Spielleiter Damir Harca gibt einen Einblick in die aktuelle Situation und wirft den Blick auch in die Zukunft - am Sigena-Platz träumt man von noch erfolgreicheren Zeiten. Weiter...

24.10.2021 | 21:44 Uhr

Wahnsinn in der Nachspielzeit

BaKi traf in der 99. Minute zum Sieg

Der FC Bayern Kickers bleibt durch einen 1:0-Siegtreffer gegen Burgfarrnbach tief in der Nachspielzeit dem SC Germania (3:1 bei Post) auf den Fersen. Die Turnerschaft (2:0 in Hagenbüchach) feierte in der Fremde ebenso drei Punkte, wie Buch II (6:1 in Stein), der SV Poppenreuth (1:0 bei der SGV 1883) und Hajduk (3:2 in Gebersdorf). Vatanspor siegte zuhause mit 3:0, während in Eibach diesmal gar keine Tore fielen. Weiter...

07.10.2021 | 23:10 Uhr

Vierter Sieg in Serie

Hajduk auch vom ASV Fürth nicht zu stoppen

Der KSD Hajduk reitet in der Kreisliga Nürnberg weiter auf der Erfolgswelle und feierte am Donnerstagabend beim ASV Fürth einen 3:2-Auswärtssieg. Die Fürther gingen zunächst nach zehn Minuten durch Türkmen in Front, ehe KSD-Kapitän Papa den 1:1-Pausenstand herbeiführte. Im zweiten Abschnitt konterte ASV-Offensivmann Berecz zwar ein Traumtor von Luka Odobasic, doch Papas zweiter Treffer ließ die Gäste am Ende jubeln. Weiter... []
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
7
30
47:47
47
10
30
77:81
44
11
30
47:61
42

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen

(25|1|0)
7
(24|0|0)
5
(16|0|0)
4

Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
 
 
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
 
27.04.22
Cadolzburg - Hajduk Nürnberg
08.05.22
Hagenbüchach - Hajduk Nürnberg
12.05.22
Hajduk Nürnberg - ASV Fürth
15.05.22
Vatan Spor Nbg. - Hajduk Nürnberg
22.05.22
SGV 1883 - Hajduk Nürnberg
28.05.22
Hajduk Nürnberg - SpVgg Nürnberg

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
30
Spiele gewonnen
13
Spiele unentschieden
5
Spiele verloren
12
:0
Zu-Null-Spiele
9
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
6
Tore gesamt
46
Verschiedene Torschützen
15
Eigentore
0
Elfmetertore
2
Gelbe Karten
70
Gelb-rote Karten
7
Rote Karten
3
Eingesetzte Spieler
45
Zuschauer
1268
Zuschauerschnitt
84

Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten


Diese Mannschaft...


21162 Profil-Aufrufe