Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
TV 1848 Erlangen 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - männlich, Erwachsene - Saison

05.05.2018 | 20:05 Uhr

Niederlage gegen Schwaig

Auch Stadeln patzt im Aufstiegsrennen

+++ FSV Stadeln - SV Schwaig 1:2 +++ TV 1848 Erlangen - ASV Weisendorf 3:2 +++
Nachdem Cagrispor am gestrigen Abend schon eine Niederlage einstecken musste, ging auch Stadeln am Samstag leer aus und musste sich dem SV Schwaig trotz Überlegenheit mit 1:2 geschlagen geben. Währenddessen holte der TV 48 Erlangen beim 3:2-Sieg gegen Weisendorf einen immens wichtigen Sieg im Abstiegskampf und erhöht damit den Druck auf die SG 83, die morgen in Kalchreuth gefordert ist. Weiter...

21.04.2018 | 18:59 Uhr

Das nennt man wohl Befreiungsschlag

Erlangen mit halbem Dutzend gegen Pegnitz

+++ Adelsdorf schlägt Schwaig und schöpft weiter Hoffnung +++ Weisendorf gewinnt 3:1 in Kirchehrenbach +++
Ein enorm wichtiges Spiel hatte der TV 48 Erlangen heute gegen den Tabellenletzten, ASV Pegnitz, zu bestreiten und die Erlanger lösten diese Aufgabe mit Bravour. 6:0 hieß es am Ende gegen überforderte Gäste. Auch der SC Adelsdorf feierte beim 3:2 in Schwaig einen wichtigen Erfolg im Keller, während Kirchehrenbach eine frühe Führung aus der Hand gab und gegen Weisendorf mit 1:3 unterlag. Weiter...

20.04.2018 | 10:00 Uhr

Schneckenrennen gegen den Abstieg

“Da würde ich meinen Spielern nur ein Alibi geben”

Es ist schon kurios. Der TV 1848 Erlangen hat seit zehn Spielen nicht mehr gewonnen und steht dennoch immer noch über dem berühmten Strich. Ein positiver Lichtblick aus Erlanger Sicht. So sieht es auch Abteilungsleiter Max Bittner, der gegenüber anpfiff.info keine Trainerdiskussion aufkommen lassen will. Weiter...

14.04.2018 | 19:10 Uhr

3:3 im Verfolgerduell

Stadeln und Lauf verpassen den direkten Anschluss

+++ Cagri macht´s beim 5:0 in Erlangen deutlich +++ Zirndorf schlägt Kalchreuth knapp mit 2:1 +++
Tore satt gab es am Samstag in der Bezirksliga Nord zu bestaunen. Ganze 14 Tore fielen insgesamt in den drei Partien des Tages, wobei sich Cagrispor als am treffsichersten erwies und in Erlangen mit 5:0 gewann, während sich Stadeln und Lauf im Verfolgerduell mit einem 3:3-Remis trennten und der ASV Zirndorf gegen den FC Kalchreuth knapp mit 2:1 die Oberhand behielt. Weiter...

29.03.2018 | 11:30 Uhr

Ausruhen war gestern

Ostern als Auftakt ins Bezirksliga-Mammutprogramm

+++ Eineinhalb Monate Bezirksliga satt +++ Doppelspieltag an Ostern +++ Hersbruck erwischt´s am schlimmsten +++
Nach nicht unerheblichen wetterbedingten Anlaufschwierigkeiten ist die Bezirksliga nun vollends im Jahr 2018 angekommen und startet mit dem kommenden Osterwochenende in eine schier unfassbare Odyssee an Englischen Wochen, die bis in den Mai hinein reichen. Grund genug, ein kleines Zwischen-Resümee zu ziehen und gleichzeitig einen Blick nach vorne zu richten, denn die nächsten Wochen haben es in sich. Weiter...

26.03.2018 | 12:00 Uhr

Der TV weiter im Keller

“Wir hatten jetzt alle starken Gegner”

So recht vom Fleck kommt der TV 1848 Erlangen nicht in der Tabelle. Immerhin gelang gegen die SpVgg Hüttenbach der erste Punktgewinn nach der Pause. Ein Zähler der Hoffnung auf bessere Zeiten macht. Denn jetzt kommen die Gegner auf Augenhöhe. Trainer Udo Sasse ist deswegen auch vom Klassenerhalt überzeugt. Weiter...

11.03.2018 | 19:45 Uhr

Abstiegskampf bleibt spannend

SG 83 schafft den Anschluss

+++ ASV Fürth mit Achtungserfolg in Herzogenaurach +++ Kalchreuth und BaKi mit Nullnummer +++ Hersbruck gewinnt Verfolgerduell +++
Die Hoffnung auf den Klassenerhalt lebt noch bei der SG 83 und erhielt am Sonntag dank eines torreichen 4:3-Erfolgs gegen den ASV Weisendorf neue Nahrung. Der Abstand auf den ASV Fürth, der seinerseits beim FC Herzogenaurach zwar einen Achtungserfolg einfahren konnte, schmolz nämlich trotzdem auf nur einen Punkt. In höheren Regionen gelang Hersbruck im Verfolgerduell gegen Cagri ein 1:0-Sieg, der träumen lässt. Weiter...

14.01.2018 | 15:35 Uhr

HKM-Endrunde in Baiersdorf

Atletico Erlangen ist Hallenkönig der Herzen

In der Sporthalle Baiersdorf traten die großen Favoriten gegen die kleinen Underdogs an - und was für ein Tag für den B-Klassisten Atletico Erlangen. Das Team von Trainer Michael Hahn stand im Finale, führte mit 2:0, verlor aber dennoch knapp mit 3:4 gegen den Seriensieger und diesjährigen Hallenkreismeister ATSV Erlangen. anpfiff.info berichtete Live von der Endrunde. Weiter... [ |]

04.01.2018 | 06:00 Uhr

Zwei Neuzugänge

Der TV will schnell den Klassenerhalt

Mit zwei neuen Spielern geht der TV 1848 Erlangen in die Rückrunde. Dabei setzt der Verein auf Qualität statt Quantität. So sieht es auch Abteilungsleiter Max Bittner, der schnellstmöglich den Klassenerhalt schaffen will, um dann in der neuen Saison eine bessere Rolle zu spielen. Dabei setzt der Verein auf Kontinuität und freut sich über die nachrückenden U19-Spieler. Weiter... []

03.01.2018 | 17:29 Uhr

26. Brucker Dreikönigsturnier

Der "Chefkoch" tischt wieder auf

Seit 1993 findet das Brucker Dreikönigsturnier statt - die inoffizielle Erlanger Stadtmeisterschaft, die natürlich weiterhin im klassischen Hallenfußball mit Bande gespielt wird, erlebt am Samstag ab 9.30 Uhr ihre 26. Auflage in der Emmy-Noether-Sporthalle. Und die Vorfreude ist bei allen Beteiligten weiterhin ungebrochen. Weiter...

05.12.2017 | 20:59 Uhr

26. Brucker Drei-Königsturnier

Spieli, Tennenlohe und der TV in der Todesgruppe

Der Startschuss zum 26. Brucker Drei-Königs-Hallenturnier ist erfolgt. Denn schon traditionell hatte der FSV Erlangen-Bruck um Ausrichter Thomas Groß zur Auslosung geladen. Mit am Start ist in diesem Jahr ein Turnierneuling, weil die Kickers Erlangen keine Mannschaft mehr stellen können. Weiter... []

29.11.2017 | 11:15 Uhr

Da waren´s nur noch drei

BaKi und Cagri einigen sich auf Spielverlegung

+++ Herzogenaurach kann weiter davon ziehen +++ Hersbruck möchte aufschließen +++ Kalchreuth und Lauf setzen Schlusspunkt +++
Auch in der Bezirksliga Nord sehnt man scheinbar die Winterpause herbei und so einigten sich der FC Bayern Kickers und Cagrispor Nürnberg auf eine Verlegung des am Samstag angesetzten Nachholspiels. Ausgetragen werden damit in dieser Woche nur noch die Partien zwischen Herzogenaurach und dem TV 48 Erlangen, zwischen Hersbruck und Zirndorf sowie zwischen Kalchreuth und Lauf - sofern der Wettergott mitspielt. Weiter...

22.11.2017 | 17:45 Uhr

Nächste Chance in Erlangen

Schafft die SG diesmal den Absprung?

+++ Fusionself fordert TV 48 +++ ASV Fürth, Kirchehrenbach und Pegnitz vor Mammutaufgaben +++ "Verfolger-Derby" in Hersbruck
Zum Auftakt des 22. Spieltages kommt es zum Fernduell der SG 83 Nürnberg Fürth (beim TV 48 Erlangen) und des ASV Fürth (in Stadeln) um den ersten Nichtabstiegsplatz. Aber auch Adelsdorf (in Zirndorf) könnte seine Position stark verbessern, auch weil die Konkurrenz am Sonntag vor schwierigen Aufgaben steht, während es in Hersbruck (gegen Schwaig) zum Verfolgerduell und Pegnitzgrund-Derby kommt. Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
11
34
57:53
44
13
34
56:62
41
14
34
53:65
39

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
 
 
U
 
 
 
 
 
N
 
 
 
 
 
25.04.18
TV 48 Erlangen - Kalchreuth
28.04.18
Bayern Kickers - TV 48 Erlangen
01.05.18
TV 48 Erlangen - SG Nbg. Fürth
05.05.18
TV 48 Erlangen - Weisendorf
13.05.18
Adelsdorf - TV 48 Erlangen
19.05.18
TV 48 Erlangen - ASV Fürth

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
34
Spiele gewonnen
12
Spiele unentschieden
5
Spiele verloren
17
:0
Zu-Null-Spiele
6
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
8
Tore gesamt
56
Verschiedene Torschützen
14
Eigentore
0
Elfmetertore
4
Gelbe Karten
66
Gelb-rote Karten
1
Rote Karten
0
Eingesetzte Spieler
27
Zuschauer
999
Zuschauerschnitt
58

Interessenten (4)
Fußball.
Fußball.
mechtech
LaTo


Diese Mannschaft...


22488 Profil-Aufrufe