Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
TSV Kirchehrenbach 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - männlich, Erwachsene - Saison

04.06.2018 | 12:00 Uhr

Bloß nicht absteigen

Neuaufbau am Walberla

Nach nur einem Jahr muss der TSV Kirchehrenbach wieder zurück in die Kreisliga. Dort will sich der Verein neu aufstellen und nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Denn zwei Leistungsträger haben bekanntlich die Ehrenbacher verlassen und hinterlassen ein großes Loch. Dazu kommen noch zwei Abgänge. Dem entgegen stehen drei Spieler, die aus Burk nach Kirchehrenbach wechseln. Weiter...

21.04.2018 | 18:59 Uhr

Das nennt man wohl Befreiungsschlag

Erlangen mit halbem Dutzend gegen Pegnitz

+++ Adelsdorf schlägt Schwaig und schöpft weiter Hoffnung +++ Weisendorf gewinnt 3:1 in Kirchehrenbach +++
Ein enorm wichtiges Spiel hatte der TV 48 Erlangen heute gegen den Tabellenletzten, ASV Pegnitz, zu bestreiten und die Erlanger lösten diese Aufgabe mit Bravour. 6:0 hieß es am Ende gegen überforderte Gäste. Auch der SC Adelsdorf feierte beim 3:2 in Schwaig einen wichtigen Erfolg im Keller, während Kirchehrenbach eine frühe Führung aus der Hand gab und gegen Weisendorf mit 1:3 unterlag. Weiter...

19.04.2018 | 22:10 Uhr

Vier Tore in 22 Minuten

Hüttenbach im Schnelldurchgang zum Sieg

Bereits nach 35 Minuten stand der Hüttenbacher Sieg praktisch fest
Ganze sechs Tore gab es am Donnerstagabend in Hüttenbach zu bestaunen, wobei die ersten vier das Spiel schon entschieden hatten. Denn nach gerade einmal 35 Minuten stand es bereits 4:0 für die Hausherren. Dass die akut abstiegsgefährdeten Gäste noch einmal auf 2:4 heran kamen, spielt im Nachgang nur eine untergeordnete Rolle. Weiter...

02.04.2018 | 19:41 Uhr

2:0 im Verfolgerduell

Cagri entscheidet türkisches Derby für sich

+++ Hersbruck klettert auf Rang zwei +++ Pegnitz erhält Resthoffnung +++ Kirchehrenbach unterliegt Schwaig deutlich +++
Vier Nachholspiele standen am Ostermontag an, die einiges zu bieten hatten. So eroberte der FC Hersbruck durch einen 2:1-Sieg gegen Zirndorf den Relegationsplatz und sendete der ASV Pegnitz im Abstiegsduell gegen den ASV Fürth immerhin ein Lebenszeichen (2:1). Der Hingucker des Tages war aber sicherlich das türkische Derby, das Cagrispor bei Türkspor mit 2:0 für sich entschied. Weiter...

09.01.2018 | 12:00 Uhr

Stephan Schleiwies verlängert

“Wir müssen schon realistisch bleiben”

Im Keller rangiert der TSV Kirchehrenbach und es dürfte schon an ein kleines Wunder grenzen, wenn der Neuling auch in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga spielen wird. Trotz der prekären Lage hat Trainer Stephan Schleiwies seinen Vertrag verlängert und wird auch in der kommenden Saison das Sagen am Walberla haben. Dazu gesellt sich ein Neuzugang in der Winterpause. Weiter...

06.01.2018 | 16:15 Uhr

Frankenbräu-Cup des SV Weilersbach

SV Buckenhofen am Ende nicht zu schlagen

Das Traditions-Turnier, der Frankenbräu-Cup, endete mit einem verdienten Sieger, aber auch mit einem guten Herausforderer. Die Halle war voll, die Stimmung war gut - vor allem beim kleinen Finale zwischen Weilersbach und Kirchehrenbach machten sich die Fans lautstark bemerkbar. Weiter... [ |]

26.11.2017 | 18:29 Uhr

Elfmeter des Spieltags

Ersatzspieler greift beim Aufwärmen ein

SPIELTAG AKTUELL Kirchehrenbach hätte gegen den SK Lauf das 2:2 per Elfmeter erzielen können - und das durchaus kurios. Denn beim Aufwärmen hinter dem Tor griff ein Ersatzspieler des SK Lauf ins Spielgeschehen ein. Kirchehrenbach vergab diesen Strafstoß jedoch. Weiter... []

26.11.2017 | 16:40 Uhr

Oben bleibt es eng

Lauf und Hüttenbach mit wichtigen Siegen

+++ Hüttenbach erobert Rang zwei zurück +++ Herzogenaurach souverän gegen Weisendorf +++ Lauf schlägt Kirchehrenbach 5:1 +++
Nachdem am gestrigen Samstag schon alle Partien ins Wasser gefallen waren, konnten auch am Sonntag nur drei Spiele ausgetragen werden. Dabei eroberte die SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf mit einem 3:0-Sieg gegen Pegnitz den zweiten Rang zurück, baute der FC Herzogenaurach die Tabellenführung weiter aus (4:1 gegen Weisendorf) und schob sich der SK Lauf durch einen 5:1-Sieg gegen Kirchehrenbach wieder in Lauerposition. Weiter...

22.11.2017 | 17:45 Uhr

Nächste Chance in Erlangen

Schafft die SG diesmal den Absprung?

+++ Fusionself fordert TV 48 +++ ASV Fürth, Kirchehrenbach und Pegnitz vor Mammutaufgaben +++ "Verfolger-Derby" in Hersbruck
Zum Auftakt des 22. Spieltages kommt es zum Fernduell der SG 83 Nürnberg Fürth (beim TV 48 Erlangen) und des ASV Fürth (in Stadeln) um den ersten Nichtabstiegsplatz. Aber auch Adelsdorf (in Zirndorf) könnte seine Position stark verbessern, auch weil die Konkurrenz am Sonntag vor schwierigen Aufgaben steht, während es in Hersbruck (gegen Schwaig) zum Verfolgerduell und Pegnitzgrund-Derby kommt. Weiter...

19.11.2017 | 19:39 Uhr

Stadeln patzt

Herzogenaurach zieht immer weiter davon

+++ Adelsdorf schockt Stadeln +++ Cagri holt auf +++ Weisendorf mit endgültigem Befreiungsschlag +++
Nachdem am Samstag in Schwaig schon nicht gespielt werden konnte, fielen auch die Partien in Hüttenbach und Pegnitz am Sonntag der Witterung zum Opfer. Die übrigen Spiele hatten dafür einiges zu bieten. So überraschte beispielsweise Adelsdorf gegen Stadeln (4:2), wodurch Cagrispor (3:1 gegen die SG 83) wieder oben anklopft, und gelang Weisendorf (4:1 gegen Zirndorf) der Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Weiter...

15.11.2017 | 20:00 Uhr

Kellerduell gegen Pegnitz

Nächste Chance für den ASV Fürth

+++ Kellerkinder vor schwierigen Aufgaben +++ Hüttenbach empfängt Hersbruck zum Topspiel +++ Derby-Time am Samstag in Lauf +++
So der Wettergott will, stehen am 21. Spieltag wieder volle neun Partien auf dem Programm, wobei es am Samstag schon richtig heiß hergehen wird, wenn der SV Schwaig den SK Lauf zum Derby empfängt. Am Sonntag müssen sich die Abstiegskandidaten dann teilweise übermächtiger Gegner erwehren, wodurch der ASV Fürth zum Gewinner des Spieltages avancieren könnte. Weiter...

14.11.2017 | 18:00 Uhr

Kirchehrenbach bleibt dran

“Wir haben gezeigt, dass wir noch leben”

Mit einem wichtigen Sieg im Kellerduell gegen die SG 1883 Nürnberg-Fürth hat sich der TSV Kirchehrenbach im Kampf um den Klassenerhalt wieder zurückgemeldet. Nachdem sich auch der SC Adelsdorf zu einem Unentschieden in Fürth gekämpft hat, haben die Kirchehrenbacher nur noch fünf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Weiter... []

12.11.2017 | 17:50 Uhr

Remis im Verfolgerduell

Hüttenbach kann nicht zu Stadeln aufschließen

+++ Vier Partien abgesagt +++ Kirchehrenbach gewinnt bei der SG 83 +++ ASV Fürth gegen SC Adelsdorf endet unentschieden +++
Vier der sieben angesetzten Partien fielen am Sonntag den Witterungsbedingungen zum Opfer, sodass nur drei Spiele ausgetragen wurden. Dabei holte Kirchehrenbach im Kellerduell bei der SG 83 wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt (2:1), während sich der ASV Fürth und der SC Adelsdorf unentschieden trennten (1:1). Ebenfalls mit einem Remis endete das Verfolgerduell zwischen Lauf und Hüttenbach (2:2). Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
14
34
53:65
39
16
34
42:84
23
17
34
32:98
20
18
34
29:102
15

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
 
 
 
 
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
21.04.18
Kirchehrenbach - Weisendorf
25.04.18
Kirchehrenbach - 1. FC Hersbruck
28.04.18
Adelsdorf - Kirchehrenbach
04.05.18
Kirchehrenbach - ASV Fürth
13.05.18
Stadeln - Kirchehrenbach
19.05.18
Kirchehrenbach - Zirndorf

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
34
Spiele gewonnen
5
Spiele unentschieden
5
Spiele verloren
24
:0
Zu-Null-Spiele
5
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
15
Tore gesamt
32
Verschiedene Torschützen
13
Eigentore
1
Elfmetertore
3
Gelbe Karten
91
Gelb-rote Karten
8
Rote Karten
4
Eingesetzte Spieler
29
Zuschauer
1751
Zuschauerschnitt
103

Interessenten (8)
-Ebi-
Mitschi
soccero.
E. Dusz.
K'bach1.
fcl-info
MatzeD
-Ebi-


Diese Mannschaft...


26020 Profil-Aufrufe