Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
ASV Fürth 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - männlich, Erwachsene - Saison

18.04.2018 | 23:05 Uhr

Viel los am Mittwochabend

Zwei Kantersiege und ein Punkt für die Moral

+++ Hersbruck und Stadeln lassen's krachen +++ BaKi holt unverhofften und wichtigen Punkt +++ Adelsdorf siegt im Abstiegskracher +++
Der FC Hersbruck und der FSV Stadeln zeigten sich am Mittwochabend in Torlaune und siegten jeweils klar mit 5:0, während Cagrispor bei BaKi strauchelte und spät den Ausgleich schlucken musste. Unterdessen entschied der SC Adelsdorf das Kellerduell gegen die SG 83 für sich und darf weiter auf den Klassenerhalt hoffen. Weiter...

02.04.2018 | 19:41 Uhr

2:0 im Verfolgerduell

Cagri entscheidet türkisches Derby für sich

+++ Hersbruck klettert auf Rang zwei +++ Pegnitz erhält Resthoffnung +++ Kirchehrenbach unterliegt Schwaig deutlich +++
Vier Nachholspiele standen am Ostermontag an, die einiges zu bieten hatten. So eroberte der FC Hersbruck durch einen 2:1-Sieg gegen Zirndorf den Relegationsplatz und sendete der ASV Pegnitz im Abstiegsduell gegen den ASV Fürth immerhin ein Lebenszeichen (2:1). Der Hingucker des Tages war aber sicherlich das türkische Derby, das Cagrispor bei Türkspor mit 2:0 für sich entschied. Weiter...

31.03.2018 | 23:04 Uhr

Lauf nun Zweiter

Aufstiegsrennen wird immer spannender

+++ Hersbruck und Stadeln patzen +++ Cagri und Türkspor wieder dran +++ Abstiegskampf ebenfalls unglaublich spannend +++
Die Entscheidungen in der Bezirksliga werden noch einige Zeit auf sich warten lassen. Zwar zieht Herzogenaurach weiter einsam seine Kreise, dahinter kämpfen aber ganze sechs Mannschaften um die Relegation. Und auch im Abstiegskampf wird es immer spannender, zumindest was den 15. und damit ersten Abstiegsplatz angeht. Die schlechtesten Karten haben weiterhin die SG 83 und der ASV Fürth, obwohl sie beide punkteten. Weiter...

29.03.2018 | 11:30 Uhr

Ausruhen war gestern

Ostern als Auftakt ins Bezirksliga-Mammutprogramm

+++ Eineinhalb Monate Bezirksliga satt +++ Doppelspieltag an Ostern +++ Hersbruck erwischt´s am schlimmsten +++
Nach nicht unerheblichen wetterbedingten Anlaufschwierigkeiten ist die Bezirksliga nun vollends im Jahr 2018 angekommen und startet mit dem kommenden Osterwochenende in eine schier unfassbare Odyssee an Englischen Wochen, die bis in den Mai hinein reichen. Grund genug, ein kleines Zwischen-Resümee zu ziehen und gleichzeitig einen Blick nach vorne zu richten, denn die nächsten Wochen haben es in sich. Weiter...

15.03.2018 | 11:32 Uhr

Vierte Saison beim ASV Fürth

Wilhelm Satzinger & Trainerteam bleiben

Der ASV Fürth hat eine wichtige Personalentscheidung erfolgreich abgeschlossen: Das Trainerteam um Wilhelm Satzinger, Co-Trainer Sergio Jardon und Torwart-Trainer Thomas Bögershausen bleibt auch in der kommenden Saison verantwortlich für die Truppe von der Magazinstraße. Weiter...

11.03.2018 | 19:45 Uhr

Abstiegskampf bleibt spannend

SG 83 schafft den Anschluss

+++ ASV Fürth mit Achtungserfolg in Herzogenaurach +++ Kalchreuth und BaKi mit Nullnummer +++ Hersbruck gewinnt Verfolgerduell +++
Die Hoffnung auf den Klassenerhalt lebt noch bei der SG 83 und erhielt am Sonntag dank eines torreichen 4:3-Erfolgs gegen den ASV Weisendorf neue Nahrung. Der Abstand auf den ASV Fürth, der seinerseits beim FC Herzogenaurach zwar einen Achtungserfolg einfahren konnte, schmolz nämlich trotzdem auf nur einen Punkt. In höheren Regionen gelang Hersbruck im Verfolgerduell gegen Cagri ein 1:0-Sieg, der träumen lässt. Weiter...

06.03.2018 | 18:00 Uhr

“Nur ein Punkt”

Weiterhin die Champions League als Ziel

Nicht Fisch, nicht Fleisch, so könnte man den ersten Auftritt des ASV Fürth in der Rückrunde nennen. Denn gegen den ASV Zirndorf gab es am Ende nur ein verdientes 2:2. “Nur”, weil der Verein aus der Magazinstraße noch viele Punkte braucht, um sicher die Klasse zu halten. So sieht es auch Trainer Wilhelm Satzinger. Weiter...

09.12.2017 | 10:07 Uhr

Fürther Stadtmeister 2017

Quelle holt den Titel vom Punkt!

+++ Finalsieg nach Neunmeterschießen gegen Stadeln +++ Vach landet auf dem Treppchen +++
Budenzauber in der Kleeblattstadt! Bis ins Finale schafften es der FSV Stadeln und die SG Quelle Fürth, wo es nach regulärer Spielzeit keinen Sieger gab. Dann avancierte Oliver Harnos mit zwei Paraden im Neunmeterschießen zum Matchwinner, so dass die Dambacher nach fünf Jahren wieder Fürther Stadtmeister sind! Weiter... []

07.12.2017 | 19:13 Uhr

FSV Weißenbrunn lädt in die Halle

Illustres Teilnehmerfeld beim Budenzauber

Von Bayernliga bis Kreisklasse, von Allstars bis Youngster
Der Hallenfußball regiert ab dem Wochenende: In Fürth steigt am Samstag die Stadtmeisterschaft, aber auch der Sonntag hat für die Freunde des klassischen Hallenfußballs etwas zu bieten. In der Sporthalle in Diepersdorf-Leinburg hat der FSV Weißenbrunn ab 10 Uhr ein illustres Teilnehmerfeld zu seinem Turnier geladen. Weiter...

06.12.2017 | 19:45 Uhr

Fürther Stadtmeisterschaft

Julius-Hirsch-Halle feiert Premiere

Die fußballlose Zeit erlebt am Samstag in Fürth eine willkommene Abwechslung. Ab 10 Uhr ermitteln acht Mannschaften den Fürther Stadtmeister 2017 im Hallenfußball. Gespielt wird erstmals in der Julius-Hirsch-Halle am Schießanger. Weiter...

22.11.2017 | 17:45 Uhr

Nächste Chance in Erlangen

Schafft die SG diesmal den Absprung?

+++ Fusionself fordert TV 48 +++ ASV Fürth, Kirchehrenbach und Pegnitz vor Mammutaufgaben +++ "Verfolger-Derby" in Hersbruck
Zum Auftakt des 22. Spieltages kommt es zum Fernduell der SG 83 Nürnberg Fürth (beim TV 48 Erlangen) und des ASV Fürth (in Stadeln) um den ersten Nichtabstiegsplatz. Aber auch Adelsdorf (in Zirndorf) könnte seine Position stark verbessern, auch weil die Konkurrenz am Sonntag vor schwierigen Aufgaben steht, während es in Hersbruck (gegen Schwaig) zum Verfolgerduell und Pegnitzgrund-Derby kommt. Weiter...

16.11.2017 | 14:15 Uhr

Transfercoup des ASV Fürth

Österreichischer Ex-U21-Nationalspieler kommt

Mitten im Abstiegskampf kann der ASV Fürth einen spektakulären Neuzugang vermelden. Denn ein ehemaliger U21-Nationalspielers aus Österreich - sogar mit eigenem Wikipedia-Eintrag - wird sich dem Verein anschließen. Dazu gesellt sich mit Manuel Döllfelder auch ein Landesliga-erfahrener Torwart. Weiter...

15.11.2017 | 20:00 Uhr

Kellerduell gegen Pegnitz

Nächste Chance für den ASV Fürth

+++ Kellerkinder vor schwierigen Aufgaben +++ Hüttenbach empfängt Hersbruck zum Topspiel +++ Derby-Time am Samstag in Lauf +++
So der Wettergott will, stehen am 21. Spieltag wieder volle neun Partien auf dem Programm, wobei es am Samstag schon richtig heiß hergehen wird, wenn der SV Schwaig den SK Lauf zum Derby empfängt. Am Sonntag müssen sich die Abstiegskandidaten dann teilweise übermächtiger Gegner erwehren, wodurch der ASV Fürth zum Gewinner des Spieltages avancieren könnte. Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
13
34
56:62
41
14
34
53:65
39
16
34
42:84
23

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
 
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
 
 
22.04.18
Hüttenbach - ASV Fürth
25.04.18
ASV Fürth - Türkspor Nbg.
29.04.18
ASV Fürth - Schwaig
04.05.18
Kirchehrenbach - ASV Fürth
13.05.18
ASV Fürth - Cagri Sp. Nbg.
19.05.18
TV 48 Erlangen - ASV Fürth

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
34
Spiele gewonnen
11
Spiele unentschieden
6
Spiele verloren
17
:0
Zu-Null-Spiele
7
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
7
Tore gesamt
53
Verschiedene Torschützen
11
Eigentore
0
Elfmetertore
3
Gelbe Karten
67
Gelb-rote Karten
6
Rote Karten
3
Eingesetzte Spieler
28
Zuschauer
1966
Zuschauerschnitt
115

Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten


Diese Mannschaft...


14145 Profil-Aufrufe