Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
STV Deutenbach 
Bezirksliga Mittelfranken Süd - männlich, Erwachsene - Saison

22.05.2019 | 13:30 Uhr

Zeilmann bleibt in Deutenbach

Das Feuer ist wieder da!

+++ Weihersberg bekommt dritten Platz und soll "Gallisches Dorf" bleiben +++ Niklas Penz wird Co-Trainer +++
Vor einem Jahr hatte Arno Zeilmann seinen Abschied vom Trainerposten beim STV Deutenbach verkündet. Ein halbes Jahr später kam er als "Feuerwehrmann" zurück. Die Brände sind längst gelöscht, dafür brennt das Feuer beim Coach wieder, der auch im kommenden Spieljahr das Team vom Weihersberg führen wird. Weiter...

22.04.2019 | 21:05 Uhr

Roth auf Relegationsrang

Deutenbach und Zirndorf wohl am Klassenziel

Schwere Gesichtsverletzung von Tobias Dorsch überschattet Burgfarrnbach-Nullnummer +++ Berching überrascht Herrieden
In der Bezirksliga Süd wurde das torlose Remis Burgfarrnbachs in Dittenheim aufgrund der schweren Verletzung von Tobias Dorsch zur Nebensache. Auch Deutenbach teilte beim 2:2 gegen Holzheim die Punkte, dürfte aber ebenso wie der ASV Zirndorf nach dem 3:0-Heimsieg gegen Wettelsheim gerettet sein. Roth siegte 3:2 im Topspiel gegen Weißenburg, während Schlusslicht Berching die SG Herrieden mit 4:3 kalt erwischte. Weiter...

13.04.2019 | 19:37 Uhr

Spektakel am Ostring

Roth klettert nach 5:3 gegen Deutenbach auf Rang 2

Herrieden siegt in Weißenburg +++ Blitzstart der Koc-Elf, aber Deutenbach ließ nicht locker +++
Mit einem spektakulären 5:3-Sieg gegen Deutenbach klettert die TSG 08 Roth auf den Relegationsplatz. Jenen Rang musste der TSV 1860 Weißenburg am Samstag verlassen, weil man der SG Herrieden im Topspiel 0:1 unterlegen war. Im Tabellenkeller holte Dinkelsbühl einen wichtigen 1:0-Sieg gegen Schlusslicht Berching. Weiter... []

07.04.2019 | 18:42 Uhr

Deutenbach packt Greding

Burgfarrnbach mit dem fünften 2:0-Sieg in Folge

Romeo-Doppelpack bringt STV auf die Siegerstraße +++ Paschek trifft für Bären wieder doppelt +++
Fünftes Spiel nach dem Winter - der fünfte 2:0-Sieg für TSV Burgfarrnbach! Beim Kellerkind ESV Ansbach-Eyb siegte die Neunsinger-Elf erneut durch einen Doppelpack von Tim Paschek und ist nun schon punktgleich am Relegationsrang dran. In ruhigem Fahrwasser läuft es für den STV Deutenbach, der dem Saisonziel nach dem 3:1-Erfolg über Greding deutlich näher kommt. Weiter...

24.03.2019 | 18:00 Uhr

Abnutzungskampf am Weihersberg

Deutenbach trotzt auch Weißenburg

Köhns Glanzparade sichert verdienten Punkt gegen Tabellenzweiten +++ Zeilmann: "Die Mannschaft funktioniert!"
Die Form stimmt weiterhin beim STV Deutenbach: Nach dem 2:1-Sieg gegen Spitzenreiter Woffenbach vor Wochenfrist knöpfte die Zeilmann-Elf nun auch dem Tabellenzweiten TSV 1860 Weißenburg verdientermaßen einen Punkt ab. In einem intensiven Spiel sicherte STV-Keeper Lukas Köhn mit einer spektakulären Parade kurz vor Schluss das gerechte 0:0. Weiter...

18.03.2019 | 10:06 Uhr

Klarer Trend nach oben

Burgfarrnbach, Deutenbach und Zirndorf siegen

STV schlägt den Primus vom Punkt +++ Bären erlegen Wettelsheim +++ Zirndorf gewinnt wilde Partie in Marienstein +++
Ein Traumstart mal drei: Der STV Deutenbach (2:1 gegen Spitzenreiter Woffenbach), TSV Burgfarrnbach (2:0 gegen Wettelsheim) und ASV Zirndorf (3:2 in Marienstein) feierten den zweiten Sieg im zweiten Spiel in der Winterpause und haben sich nun im Verfolgerfeld hinter den Aufstiegsrängen positioniert. Weiter...

07.02.2019 | 11:30 Uhr

Drei mit einem Ziel im Süden

Klassenerhalt hat oberste Priorität

Aderlass in Burgfarrnbach +++ Kaum Veränderungen in Deutenbach +++ Drei Abgänge in Zirndorf +++
Wir nutzen die Winterpause, um auf die Veränderungen der Teams aus Fürth und dem Fürther Landkreis in der Bezirksliga Süd zu blicken: Die größten Aktivitäten gab es beim Aufsteiger TSV Burgfarrnbach, während es am Weihersberg beim STV Deutenbach sehr beschaulich zugeht. Gemeinsam mit dem ASV Zirndorf hat man sich in erster Linie das Ziel des Klassenerhalts auf die Fahnen geschrieben.  Weiter...

27.11.2018 | 07:00 Uhr

Nachholspiel als Bonus

Deutenbach will die Gänge richtig schalten

Zeilmann: "Weniger Emotionen gegenüber den Schiedsrichtern, mehr Miteinander auf dem Platz!"
Fast auf allen Sportplätzen wurden die Tornetze am vergangenen Sonntag zur Winterpause hochgeklappt, der STV Deutenbach indes muss noch eine Woche dranhängen. Am Samstag geht es zum Duell beim Tabellennachbarn SV Marienstein. Für Trainer-Comebacker Arno Zeilmann ein Bonusspiel, mit dem sich die Truppe vom Weihersberg in ein eigentlich nicht vorhandenes Mittelfeld der Bezirksliga Süd schieben könnte. Weiter...

25.11.2018 | 20:32 Uhr

Siege gegen die Abstiegszone

Deutenbach deutlich, Burgfarrnbach in Unterzahl

Zirndorf feiert zum Abschluss 3:1-Sieg in Greding
Der ASV Zirndorf konnte seinen Jahresabschluss mit einem 3:1-Sieg in Greding ebenso erfolgreich gestalten wie der TSV Burgfarrnbach, der in Unterzahl gegen Freystadt 1:0 gewann und ebenfalls bei 30 Punkten steht. Mit einem glatten 5:0-Sieg konnte der STV Deutenbach sich aus der bedrohten Zone schießen und kann im Nachholspiel in Marienstein kommende Woche weiter nachlegen. Weiter...

11.11.2018 | 18:12 Uhr

Zwei Handelfmeter

Zirndorf entführt Punkt bei Zeilmann-Comeback

Burgfarrnbach beendet Sieglosserie mit einem 5:0 gegen Dinkelsbühl
Spitzenreiter BSC Woffenbach ließ es 11.11. so richtig krachen und deklassierte Berching mit 9:2. Einiges geboten war auch in Deutenbach, wo die Hausherren trotz 2:0-Pausenführung beim Comeback von Trainer Zeilmann sich mit einem 2:2 gegen den ASV Zirndorf begnügen mussten, weil Schmitt zwei Handelfmeter binnen drei Minuten verwandelte. Unterdessen holte der TSV Burgfarrnbach ein glattes 5:0 gegen Dinkelsbühl. Weiter...

06.11.2018 | 19:11 Uhr

Arno Zeilmann ist zurück

Der neue ist der alte Trainer beim STV Deutenbach

Langjähriger Coach übernimmt am Weihersberg +++ In der Winterpause wird über die weitere Zukunft beraten
Nach dem 4:3-Sieg gegen Wettelsheim hat sich Abteilungsleiter Daniel Bergmann gewissermaßen selbst wieder als Trainer entlassen: Vielmehr konnte der STV Deutenbach am Dienstag die Rückkehr des langjährigen Erfolgstrainers Arno Zeilmann verkünden. Weiter...

04.11.2018 | 18:46 Uhr

Turbulente Tage in Deutenbach

Trennung vom Trainer folgt ein 4:3-Heimsieg

Verein und Michael Scherbel gehen seit Samstagabend getrennte Wege +++ Interimscoach Daniel Bergmann +++
In der Folge der 1:6-Pleite in Herrieden vom Donnerstag haben der STV Deutenbach und Trainer Michael Scherbel sich am Samstagabend auf eine Trennung verständigt. Am Sonntag wurde die Truppe von Abteilungsleiter Daniel Bergmann betreut. Nach nervenaufreibenden 90 Minuten stand ein 4:3-Sieg gegen den SV Wettelsheim. Weiter...

30.10.2018 | 07:00 Uhr

Deutenbach-Trainer Scherbel

Die drei Punkte müssen wir uns wieder zurückholen!

Nach Kartenfestival und bitterer 0:1-Niederlage gegen Freystadt ist der STV am Feiertag in Herrieden zu Gast
Nur ein Tor, aber 16 Karten gab es am Sonntag am Weihersberg zu bestaunen. Die Verteilung sollte aus Sicht der Deutenbacher zur Witterung passen. Zum Wunden lecken bleibt kaum Zeit, denn schon am Donnerstag geht es weiter mit dem Gastspiel in Herrieden. Der STV befindet sich mitten im Abstiegskampf - und das gilt in dieser Liga für die Mehrzahl der Teams. Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
7
34
58:50
51
8
34
61:64
51
9
34
62:68
47
10
34
53:54
45
11
34
42:52
43

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen


Top-Vorlagengeber


Die letzten Spiele

S
 
 
 
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
27.04.19
Dinkelsbühl - Deutenbach
01.05.19
Ornbau - Deutenbach
05.05.19
Deutenbach - Mosbach
08.05.19
Burgfarrnbach - Deutenbach
12.05.19
TSV Freystadt - Deutenbach
18.05.19
Deutenbach - Herrieden

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden

Team in Zahlen

Spiele
34
Spiele gewonnen
14
Spiele unentschieden
5
Spiele verloren
15
:0
Zu-Null-Spiele
9
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
7
Tore gesamt
62
Verschiedene Torschützen
15
Eigentore
1
Elfmetertore
7
Gelbe Karten
99
Gelb-rote Karten
9
Rote Karten
3
Eingesetzte Spieler
31
Zuschauer
1586
Zuschauerschnitt
99

Interessenten (2)
kaefer
bobby42


Diese Mannschaft...


4620 Profil-Aufrufe