Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Du bist Ahmet Dönmez? Du kannst hier Deinen Steckbrief und Deine Karriere (inkl. Trainern und Mitspielern) bearbeiten.

28.12.2021 | 14:15 Uhr

anpfiff.info Wechselsplitter

List geht in die Landesliga

+++ Neuer Offensivmann für den ATSV +++ Drei Abgänge bei der Spieli +++
UPDATE Winterzeit ist Wechselzeit. Was tut sich bei den Vereinen? Heute im Fokus: Ferdinand List wechselt nach einem halbem Jahr zurück in die Landesliga. Außerdem gibt es zwei weitere Abgänge bei der Spieli. Der FC Herzogenaurach bindet auch Co-Trainer Alan Hassgall. Der ATSV Erlangen holt einen Offensivmann. Schreiben Sie an er-peg@anpfiff.info Weiter... []

26.12.2021 | 17:03 Uhr

Jasarevic geht zum ATSV Erlangen

Ahmet Dönmez bastelt an neuem Türkspor Nürnberg

Seit einer Woche ist Ahmet Dönmez nun offiziell im Amt als Trainer von Türkspor Nürnberg. Viele Gespräche hat der neue Coach beim Landesligisten schon geführt und wird in der Winterpause einen Kader zusammenstellen, mit dem nicht nur die Klasse gehalten werden soll, sondern auch eine Perspektive in der Liga besteht. Den besten Torschützen des Teams gilt es dabei auch zu ersetzen. Weiter...

20.12.2021 | 11:42 Uhr

Türkspor Nürnberg mit neuem Trainer

Ahmet Dönmez soll die Landesliga halten

Kurz vor den Feiertagen hat Türkspor Nürnberg Nägel mit Köpfen gemacht und seinen neuen Trainer vorgestellt: Der Sportliche Leiter Muarrem Demir, der interimsweise selbst den Posten von Jasmin Halilic übernommen hatte, übergibt den Posten an Ahmet Dönmez, der erst kürzlich seinen Abschied beim Kreisligisten Vatanspor Nürnberg erklärt hatte. Unter der Regie des 40-Jährigen will der Aufsteiger die Landesliga halten. Weiter...

24.11.2021 | 13:00 Uhr

Große Überraschung

Ahmet Dönmez verlässt Vatanspor

Am Wochenende noch als Spielertrainer im Einsatz sorgte Ahmet Dönmez mit der Bekanntgabe seines sofortigen Abschiedes von Vatanspor Nürnberg nun für eine große Überraschung! Nachdem der 40-Jährige vor eineinhalb Spielzeiten das Zepter beim damaligen Kreisliga-Aufsteiger übernommen hatte, sieht er die damals gesteckten Ziele inzwischen größtenteils als erfüllt an und wähnt den Verein auf stabilen Füßen. Weiter...

17.08.2021 | 13:32 Uhr

Trotz Holperstart

Vatan-Coach Dönmez weiterhin ruhig

In der abgelaufenen Spielzeit als Aufsteiger noch unter den Top-Teams der Liga zu finden, wartet Vatanspor Nürnberg aktuell noch auf den ersten Saisonsieg. Trainer Ahmet Dönmez zeigt sich weiterhin gelassen, geht bei fussballn.de aber dennoch auf Ursachenforschung und wirft auch einen Blick auf das anstehende Spiel gegen den Post SV - ein Gegner, der derzeit auf eine ähnliche Gemengelage blickt.  Weiter...

26.11.2020 | 18:00 Uhr

Vatanspor hat noch einiges vor

Talentiertes Team soll weiter wachsen

Als Aufsteiger präsentierte sich Vatanspor Nürnberg im Kreisoberhaus als absoluter Gewinn für die Liga. Auch der erste Lockdown warf die Dönmez-Truppe nicht aus der Bahn, vielmehr sammelte man in drei schwierigen Duellen die Maximalpunktzahl ein. Dementsprechend positiv blickt Ahmet Dönmez in die Zukunft, in der er den eingeschlagenen Weg mit seinen talentierten Jungs weitergehen möchte. Weiter...

30.01.2020 | 12:45 Uhr

"Wir wollen Platz 2 verteidigen"

Aufsteiger Vatanspor mit guter Ausgangslage

+++ Coach Ahmet Dönmez sieht Team auf dem richtigen Weg +++ Kader mit fehlenden Spielertypen im Winter erweitert +++
Aufsteiger Vatanspor Nürnberg überwintert mit 38 eingefahrenen Zählern und einer beachtlichen Hinrunde verdientermaßen auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga Nürnberg. Trainer Ahmet Dönmez macht deutlich, diesen Relegationsrang verteidigen zu wollen - die noch junge Mannschaft entwickele sich absolut positiv und wurde im Winter gezielt ergänzt. Zudem kehren drei Langzeitverletzte zum Team zurück.   Weiter...

04.09.2019 | 08:31 Uhr

"Der August war ordentlich"

Vatans Trainer Dönmez zufrieden - mit Abstrichen

+++ Umschaltverhalten als zentraler Baustein für Erfolg +++ Urlauber müssen sich heranarbeiten +++
Aufsteiger Vatanspor kam mit zehn gesammelten Punkten in den ersten sechs Partien ordentlich aus den Startlöchern und befindet sich aktuell im Verfolgerfeld der Kreisliga Nürnberg. Besonders das Torverhältnis von aktuell 20:20 springt dem neutralen Beobachter sofort ins Auge. Trainer Ahmet Dönmez erklärt die Hintergründe der Torflut und blickt auf den Start seiner Mannschaft zurück. Weiter...

12.07.2019 | 14:32 Uhr

"Es ist ein Geben und Nehmen"

Dönmez sorgt bei Vatan Spor für frischen Wind

+++ Engin Kalender soll dabei helfen, die jungen Spieler voranzubringen +++
Nach dem geschafften Aufstieg ins Kreisoberhaus weht bei Vatan Spor Nürnberg unter dem neuen Trainer Ahmet Dönmez ein frischer Wind. Der Coach betont, dass seiner jungen Truppe viele Möglichkeiten geboten werden, im Gegenzug wird aber volles Engagement abverlangt. Ein wichtiger Faktor soll auch Rückkehrer Engin Kalender werden, der die jungen Spieler in ihrer Entwicklung unterstützen soll. Weiter...

28.05.2019 | 14:00 Uhr

Ab der Saison 2019/2020

Vatanspor stellt sich neu auf

+++ Ahmet Dönmez wird neuer Trainer +++ Funktionsteam wird ausgebaut +++ Fokus auf "junge, lernwillige Spieler"
Bei Vatanspor tut sich zur neuen Saison einiges: Nach dem Rücktritt von Gökhan Yetkin konnte die für die neue Saison vakante Trainerstuhl durch Ahmet Dönmez besetzt werden, während auch das aktuelle Interims-Trainerduo Ilker Koc und Volkan Örken neue Aufgaben erhalten werden. Außerdem soll die Kaderstruktur mit einem detaillierten Plan angepasst werden. Weiter...

Schiedsrichter-Beurteilungen

Saison:  
Die Beurteilungen stammen von den jeweiligen Vereinsverwaltern.

Steckbrief

Spitzname
Genci
Alter
40
Geburtsort
Schwabach
Wohnort
Nürnberg
Familie
in Beziehung, 2 Kinder
Nation
Deutschland
Größe
179 cm
Gewicht
79 kg
Beruf
Vertrieb Außendienst
Starker Fuß
Rechtsfuß
Lieb.-Position
defensives Mittelfeld ("6er")
Erfolge
Aufstieg mit der SG 83 Nbg./Fü. von der Kreisliga bis in die BOL.
Aufstieg mit dem FC Hersbruck in die BOL.
Aufstieg mit der SG Quelle Fürth in die Landesliga.
Aufstieg mit dem SV Hagenbüchach in die Kreisliga.
Aufstieg mit der DJK Oberasbach in die Kreisliga.
Spielerstationen:
SpVgg Greuther Fürth (A-Junioren, RegL.)
SG 83 Nbg./Fü. (KL bis BOL)
FC Schnaittach (LL)
FC Hersbruck (BL - BOL)
SG Quelle Fürth (BOL - LL)
FC Hersbruck (BOL)
SV Hagenbüchach (KK - KL)
DJK Oberasbach (KK - KL) als Co-Trainer
FSV Weißenbrunn (KK)

Team-Mitarbeiter

12/13
Hagenbüchach
Co-Trainer

Spieler-Karriere in Zahlen

Spiele
180
Spiele gewonnen
100
Spiele unentschieden
35
Spiele verloren
45
Tore gesamt
2
Vereine
6
Aufstiege
4
Abstiege
1

Transfers

07.2019
nach
Vatan Spor Nürnberg
von
SV Hagenbüchach
06.2016
nach
 
Karriereende
von
SV Hagenbüchach
02.2016
nach
SV Hagenbüchach
von
FSV Weißenbrunn
07.2015
nach
SV Hagenbüchach
von
DJK Oberasbach
07.2014
nach
FSV Weißenbrunn
von
1. FC Hersbruck
07.2013
nach
DJK Oberasbach
von
 
Karrierestart
02.2010
nach
1. FC Hersbruck
von
SG Quelle i. TV 1860 Fürth
07.2007
nach
SG Quelle i. TV 1860 Fürth
von
 
Karrierestart

Spieler-Saisonbilanz

 
21/22
13
0
0
0
R
0
0
21/22
1
0
0
1
R
0
0
19/21
7
0
0
0
R
0
0
19/21
3
0
0
0
R
0
0
18/19
28
0
0
0
R
0
0
17/18
21
1
0
3
R
0
0
16/17
26
0
0
0
R
0
0
15/16
13
0
1
0
R
0
0
15/16
12
1
0
2
R
0
0
15/16
1
0
0
1
R
0
0
14/15
28
0
4
1
R
0
0
10/11
10
0
0
2
3
0
0
09/10
12
0
0
0
1
1
0
07/08
5
0
0
3
0
0
0
Gesamt
180
2
5
13
4
1
0

Spieler-Spieltagsbilanz


Trainer-Stationen


Trainer-Aufstiege


Trainer-Abstiege


Vorzeitiges Trainerende


Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten

Diese Person...


4305 Profil-Aufrufe