Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Du bist Angelo Walthier? Du kannst hier Deinen Steckbrief und Deine Karriere (inkl. Trainern und Mitspielern) bearbeiten.

27.11.2021 | 06:30 Uhr

Back to the roots

Angelo Walthier ist wieder ein "83er"

+++ Angreifer kommt von Landesligist FSV Stadeln an alte Wirkungsstätte zurück und will Führungsrolle übernehmen +++
Dem TSV Johannis 83 ist in der Winterpause ein Transfer-Coup gelungen. Angelo Walthier wechselt mit sofortiger Wirkung vom Landesligisten FSV Stadeln an den Zeisigweg. Am Zeisigweg ist Walthier kein Unbekannter, spielte er doch bereits in der Spielzeit 2015/16 für  die "83er". Der 31-Jährige bringt einiges an Erfahrung mit und möchte als Führungsspieler dazu beitragen, dass die Johanniser schnell unten rauskommen. Weiter...

03.09.2021 | 21:43 Uhr

Vierter Dreier in Folge

Stadelner Arbeitssieg dank Angelo Walthier

Ein Geduldsspiel war der 1:0-Heimerfolg des FSV Stadeln gegen einen ersatzgeschwächten, aber kampfstarken SV Mitterteich. Die Stiftländer hatten ihr Ziel, einen Punkt vom Kronacher Wald zu entführen, fast schon vor Augen, da gelang Angelo Walthier doch noch der Siegtreffer, nachdem Stadeln zuvor dreimal am Aluminium gescheitert war. Die Dedaj-Elf bleibt als Zweiter weiter auf dem Weg in Richtung Aufstiegsrunde. Weiter... []

16.10.2020 | 21:16 Uhr

Schwabach gibt Sieg aus der Hand

7:1 - Stadeln wird zum lachenden Dritten!

Der SC 04 Schwabach verspielte in einem intensiven Spitzenspiel zu Hause gegen den TSV Neudrossenfeld eine 2:0-Pausenführung und konnte auch die späte 3:2-Führung nicht zum Sieg nutzen (3:3). Die Punkteteilung nutzte parallel der FSV Stadeln, der souverän mit 7:1 beim SC Großschwarzenlohe gewann und nun Dritter ist. Matchwinner war Angelo Walthier, der die ersten drei Treffer für die Gäste markierte. Weiter... []

29.06.2017 | 10:00 Uhr

Cagrispor als Transferkrösus

Felix Hörrlein wird Torwartkoordinator

Die Vorbereitung in der Bezirksliga Nord ist in vollem Gange und viele Mannschaften haben Wechsel im Kader vollzogen. Besonders viel hat sich bei Cagrispor Nürnberg getan - der türkische Verein ist aktuell der “Transferweltmeister”. Aber auch in Zirndorf, Weisendorf und Adelsdorf hat sich etwas getan. Weiter... []

24.01.2016 | 06:00 Uhr

Fischer verhalten optimistisch

“Die Mannschaft muss sich schnell finden”

Es wird ein Husarenritt für den TSV Neustadt/Aisch in der Rückrunde. Denn mittlerweile haben 20 Spieler den Verein verlasen, so dass der neue Trainer Reinhold Fischer ein fast komplett neues Team ins Rennen schicken muss und wenig Zeit hat bis sich die Mannschaft findet. Der Übungsleiter ist dennoch verhalten optimistisch, dass der Klassenerhalt gelingt. Weiter... [ |3]

28.01.2014 | 14:00 Uhr

Kornburg bekommt zwei Neue

Die letzten “Rebellen” sind unter der Haube

Im Mittelfeld der Liga liegt der TSV Kornburg in der Bezirksliga 1 und kann sich in der Winterpause über zwei Neuzugänge freuen. Denn die letzten beiden verbliebenen “Rebellen”, die beim SC Feucht im Sommer nicht mehr spielen wollten, haben nun beim TSV angeheuert. Trainer Martin Schmaußer freut sich über quantitative und qualitative Verstärkungen im Kader. Weiter... []

14.06.2012 | 18:00 Uhr

anpfiff Wechselsplitter: Juni IV

Zehn Neue für den TV 1848

MAGAZIN Der TV 1848 Erlangen vermeldet satte zehn Neuzugänge. Einer wurde schon von anpfiff vermeldet. Einer kommt aus Buckenhofen, der andere ausgerechnet vom Nachbarn BSC Erlangen und war dort lange Jahre einer der Führungsspieler. Sie wechseln den Verein oder ein Spieler ist neu/weg in ihrem Verein? Melden Sie das ganze kurz an sebastian.baumann@anpfiff.info - so dass wir diesen Service auch möglichst ausführlich gestalten können! Danke. Weiter... []

27.07.2011 | 16:30 Uhr

Der BSC schnappt zwei(drei)mal zu

Zwei verlorene Söhne kehren heim

Offensiv war der BSC Erlangen bis dato nicht so gut aufgestellt. Florian Clausnitzer versucht sein Glück in der Landesliga Vasilios Skordas hat sich mit unbekanntem Ziel verabschiedet, da passt es gut, dass ein Eigengewächs des BSC den Weg in die alte Heimat gefunden hat. Dazu gesellt sich noch ein zweiter Offensivmann aus dem Nürnberger Süden und ein weiterer überraschender Rückkehrer. Weiter... [ |2]

Schiedsrichter-Beurteilungen

Saison:  
Die Beurteilungen stammen von den jeweiligen Vereinsverwaltern.

Steckbrief

Alter
31
Nation
Deutschland

Spieler-Karriere in Zahlen

Spiele
256
Spiele gewonnen
137
Spiele unentschieden
45
Spiele verloren
74
Tore gesamt
74
Vereine
8
Aufstiege
3
Abstiege
2

Transfers

01.2022
nach
TSV Johannis Nürnberg
von
FSV Stadeln
07.2017
nach
FSV Stadeln
von
SC Adelsdorf
06.2017
nach
 
Karriereende
von
SpVgg Steinachgrund
07.2016
nach
SpVgg Steinachgrund
von
TSV Johannis Nürnberg
07.2015
nach
TSV Johannis Nürnberg
von
SV 1873 Nürnberg-Süd
01.2014
nach
SV 1873 Nürnberg-Süd
von
TSV Kornburg
07.2013
nach
SV 1873 Nürnberg-Süd
von
 
Karrierestart
07.2012
nach
TSV Kornburg
von
BSC Erlangen
07.2011
nach
BSC Erlangen
von
SV 1873 Nürnberg-Süd

Spieler-Saisonbilanz

 
21/22
16
5
1
4
10
0
0
19/21
25
7
1
7
14
0
0
19/21
3
3
0
0
R
0
0
18/19
32
11
0
11
10
0
0
18/19
1
1
0
0
R
0
0
17/18
29
19
1
11
6
0
0
17/18
1
0
0
0
R
0
0
16/17
4
1
0
1
R
0
0
16/17
13
0
0
0
R
0
0
15/16
9
1
0
5
1
0
0
15/16
3
0
0
0
R
0
0
15/16
3
1
0
0
R
0
0
14/15
18
3
0
3
R
0
0
14/15
13
6
0
1
R
0
0
13/14
12
6
0
1
R
0
0
13/14
5
0
0
5
0
0
0
12/13
23
3
0
8
4
0
0
11/12
29
4
2
6
13
0
0
10/11
17
3
0
8
4
0
0
Gesamt
256
74
5
71
62
0
0

Spieler-Spieltagsbilanz


Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten

Diese Person...


5283 Profil-Aufrufe