Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Thomas Adler 

54 Jahre
Du bist Thomas Adler? Du kannst hier Deinen Steckbrief und Deine Karriere (inkl. Trainern und Mitspielern) bearbeiten.

24.07.2018 | 15:43 Uhr

Paukenschlag in Buch

Thomas Tech übernimmt von Thomas Adler

Nach drei Spieltagen erlebt die Landesliga Nordost ihren ersten Trainerwechsel. Beim TSV Buch hat man nach nur einem Punkt in drei Partien reagiert und sich von Trainer Thomas Adler getrennt. Die Nachfolge des Ex-Profis wird dessen bisheriger Co-Trainer Thomas Tech antreten. Weiter... [1]

23.04.2018 | 17:32 Uhr

Buchs Woche der Wahrheit

"Wir sind Außenseiter und werden nicht hochnäsig!"

Primus empfängt am Dienstag Feucht und am Sonntag den ATSV Erlangen
Das Drehbuch enthält eine besondere Dramaturgie im Titelrennen der Landesliga Nordost: Der neue Tabellenführer TSV Buch trifft im Nachholspiel am Dienstagabend (18.15 Uhr) auf den Dritten, SC Feucht, gegen den es die einzige Niederlage der Saison überhaupt gab. Am Sonntag um 15 Uhr kommt mit dem ATSV Erlangen der nächste Konkurrent um die Meisterschaft nach Buch. Coach Thomas Adler blickt auf die tolle Woche voraus. Weiter...

19.04.2018 | 17:07 Uhr

Bucher Trainer-Tandem

Auch Thomas Tech bleibt am Wegfeld

Neben Thomas Adler Verlängerung ligaunabhängig +++ Unterschiedliche Typen als Erfolgsrezept
Der TSV Buch ist für die neue Saison startklar. Egal in welcher Liga die 1. Mannschaft spielen wird, das Trainerduo Adler/Tech hat auch in der kommenden Saison das Kommando am Bucher Wegfeld. Weiter...

04.04.2018 | 11:57 Uhr

Erinnerungen ans ASV-Osterturnier

"Da ist keiner in den Urlaub gefahren!"

Teilnehmer von früher blicken zurück
Die Zeit an Ostern hatte im Fußball-Terminkalender der Region bis 1994 eine besondere Bedeutung. 37 Jahre lang veranstaltete der ASV Fürth ein internationales Turnier für A-Jugend-Mannschaften, das jedes Jahr außergewöhnliche Talente und Zuschauermassen an die Magazinstraße lockte. Wir erinnern uns mit ehemaligen Teilnehmern. Weiter... []

18.01.2018 | 12:33 Uhr

TSV Buch stellt Weichen

Thomas Adler bleibt am Wegfeld!

Neuzugang Sanel Causevic kommt vom FC Bosna Nürnberg
Noch vor dem Rückrundenauftakt konnte man schon vorzeitig eine Vertragsverlängerung mit Trainer Thomas Adler für die Saison 2018/19 unter Dach und Fach bringen. Adler geht somit in die 3. Saison der Bucher Jungs, egal in welcher Liga. Somit kann auch in Ruhe die Vorbereitung auf die restliche Saison 2018 begonnen werden. Weiter...

27.09.2017 | 07:02 Uhr

Thomas Adler vor ATSV-Spiel

"Wir jammern auf hohem Niveau"

+++ Buch ohne Bräutigam Reichel zum Primus +++ "Im Karussell der Großen dabei" +++
Es gibt nicht viele Mannschaften, die behaupten könnten, dass der ATSV Erlangen eine Art Lieblingsgegner sei. In der aktuellen Saison fand sich noch kein Team, das den Primus bezwingen konnte. An den TSV Buch indes hat man in Erlangen keine guten Erinnerungen, und dennoch will deren Coach Thomas Adler vor dem Spitzenspiel nicht auf die Pauke hauen. Weiter...

30.03.2017 | 12:00 Uhr

Der Vierkampf in der Landesliga

“Da brauchst du am Ende auch das Quäntchen Glück”

Das Wochenende bringt den vorläufigen Höhepunkt im Titelkampf der Landesliga Nordost. Denn die ersten vier Teams kreuzen untereinander die Klingen, so dass es eine kleine Vorentscheidung geben könnte - oder eben nicht. anpfiff.info hat sich mit dem Trainern der beiden Verfolger aus Buch und Kornburg unterhalten. Weiter... []

10.02.2017 | 18:00 Uhr

Wechsel Landesliga Nordost

Dergahspor ist der Transferchampion

Satte zehn neue Spieler hat Dergahspor Nürnberg verpflichtet und will mit dem neuen Personal zumindest den Relegationsplatz erreichen. Auch beim FSV Bayreuth hat sich einiges getan. Keinen einzigen Wechsel gab es beim TSV Buch und auch Schlusslicht Kasendorf verzichtete auf Neuzugänge. Weiter... []

27.12.2016 | 06:00 Uhr

Keine Wintertransfers

Buch setzt auf den eigenen Nachwuchs

HALBZEIT-BILANZ Ohne Wechsel wird der TSV Buch in die Rückrunde starten. Der Verein setzt auf die eigene erfolgreiche Jugendarbeit. Trainer Thomas Adler ist mit der Hinserie seiner Mannschaft sowieso zufrieden - vor allem aufgrund der Umstände - und will natürlich oben dabei bleiben. Weiter... [ |2]

29.09.2016 | 06:00 Uhr

Thomas Adler ist zufrieden

“Wir wollen den ATSV schon ärgern”

Erst einmal hat der TSV Buch in dieser Saison verloren - ziemlich unglücklich gegen Tabellenführer Quelle Fürth. Kein Wunder, dass Trainer Thomas Adler hochzufrieden ist, auch wenn immer mal wieder Spieler im Kader fehlen. In den kommenden beiden Spielen wird sich jetzt zeigen, wo die Reise der Bucher Jungs hingeht. Denn es kommen zwei Spitzenteams. Weiter... []

Schiedsrichter-Beurteilungen

Saison:  
Die Beurteilungen stammen von den jeweiligen Vereinsverwaltern.

Steckbrief

Alter
54
Nation
Deutschland
Größe
178 cm
Erfolge
Drittbester Torschütze der 2. Bundesliga 1990/1991 mit 21 Treffern; 1992: Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Bayer 05 Uerdingen; 1994: Meister der Oberliga Nordrhein und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf;1996: Meister der Regionalliga Nordost mit Tennis Borussia Berlin;1998: Meister der Regionalliga Nordost, Deutscher Amateurmeister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Tennis Borussia
Stationen als Spieler
SpVgg Fürth (1983-1986)
FC Herzogenaurach (1986-1988)
Blau-Weiß 90 Berlin (1988-1991)
KFC Uerdingen 05 (1991-1993)
Fortuna Düsseldorf (1993/94)
Tennis Borussia Berlin (1994-1998)
1. SC Feucht (1998-2001)

Stationen als Trainer
Spielertrainer TV Hemau (2001/02)
Jugend-Trainer 1. FC Nürnberg (2005-1/2007)
Jugend-Trainer SG Quelle Fürth (8/2007-2010)

Spieler-Karriere in Zahlen

Spiele
7
Spiele gewonnen
3
Spiele unentschieden
2
Spiele verloren
2
Tore gesamt
2
Vereine
7
Aufstiege
1
Abstiege
1

Spieler-Stationen


Transfers

07.2001
nach
 
TV Hemau
von
1. SC Feucht
07.1998
nach
1. SC Feucht
von
Tennis Borussia Berlin
07.1994
nach
Tennis Borussia Berlin
von
Fortuna Düsseldorf
07.1993
nach
Fortuna Düsseldorf
von
 
Bayer 05 Uerdingen
07.1991
nach
 
Bayer 05 Uerdingen
von
 
Blau-Weiß 90 Berlin
07.1988
nach
 
Blau-Weiß 90 Berlin
von
1. FC Herzogenaurach
07.1986
nach
1. FC Herzogenaurach
von
SpVgg Fürth
07.1983
nach
SpVgg Fürth
von
 
eigene Jugend

Spieler-Saisonbilanz

 
99/00
1
0
0
0
1
0
0
98/99
5
2
0
1
0
1
0
83/84
1
0
0
1
0
0
0
Gesamt
7
2
0
2
1
1
0

Spieler-Spieltagsbilanz


Trainer-Stationen

18/19
LL
 
17/18
LL
16/17
LL
 
15/16
LL
 

Trainer-Aufstiege


Vorzeitiges Trainerende

18/19
LL
Jul
15/16
LL
Nov

Interessenten (1)
Simon K.

Diese Person...


3655 Profil-Aufrufe