Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Engin Kalender 

35 Jahre
Du bist Engin Kalender? Du kannst hier Deinen Steckbrief und Deine Karriere (inkl. Trainern und Mitspielern) bearbeiten.

09.09.2018 | 21:57 Uhr

Achterbahnfahrt am Zeisigweg

Gründlach, Buch II und Eyüp lassen es krachen

Kalender-Dreierpack lässt Hellas jubeln +++ Sultane melden sich zurück +++ Trio mit Weißer Weste +++
Der TSV Buch II (6:0 bei BaKi II) führt das Trio mit Weißer Weste in der Kreisklasse 4 an; komplettiert vom FC Serbia (kurioses 6:4 bei Johannis 83) und dem FSV Stadeln II (1:0 gegen die Assen). Richtig krachen ließen es die SF Großgründlach (8:3 gegen Megas) und der SV Eyüp Sultan (5:0 gegen Post II), während ein Kalender-Dreierpack dem SSV Elektra Hellas ein 3:1 beim VfL Nürnberg bescherte. Weiter...

31.07.2018 | 06:30 Uhr

Namhafte Neuzugänge

SSV Elektra Hellas rüstet für die neue Saison auf

+++ Kalender, Simsek und Schmidt sollen für Tore sorgen +++ Hellas will in einer ausgeglichenen Liga gut starten +++
Der SSV Elektra Hellas sicherte sich in der vergangenen Saison relativ spät in der Saison erst den Klassenerhalt und hatte auch mit vielen Widrigkeiten im Lauf der Runde zu kämpfen. In der neuen Spielzeit soll das nun anders werden und wieder erfolgreicherer Fußball am Fuchsloch gespielt werden. Für dieses Ziel rüstet der Verein auf und verpflichtete schon sieben Neuzugänge, darunter auch bekannte Gesichter. Weiter...

31.12.2016 | 06:00 Uhr

Engin Kalender geht

Acht Neuzugänge bei Dergahspor

Mit acht Neuzugängen, darunter durchaus bekannten Namen, will sich Landesligist Dergahspor Nürnberg zumindest noch das Ticket zur Abstiegsrelegation sichern. Dem entgegen stehen aber auch vier Abgänge. Der bekannteste dabei sicherlich Co-Trainer Engin Kalender. Weiter... []

04.11.2016 | 06:00 Uhr

Endlich wieder ein Dreier

Baiersdorf beendet die erste Minikrise

Fünf Spiele in Folge hatte der Baiersdorfer SV in der Landesliga Nordost nicht mehr gewonnen. Kein Wunder, dass der famos in die Saison gestartetet Landesligist nach unten durchgereicht wurde. Mit einem Sieg bei Kellerkind Kasendorf beendeten die Krenkicker nun endlich die Flaute. Trainer Thomas Luckner will nun nachlegen - allerdings ist Dergahspor nicht mehr mit der Mannschaft aus dem Hinspiel zu vergleichen. Weiter... []

25.07.2016 | 18:38 Uhr

Mirsad Biber muss gehen

Demir und Kalender übernehmen

Überraschung bei Dergahspor Nürnberg: Der Verein hat sich nach dem dritten Spieltag von Trainer Mirsad Biber getrennt und präsentiert mit dem bisherigen Co-Trainer Muarrem Demir einen neuen Cheftrainer. Unterstützen wird den neuen Trainer Engin Kalender, der als spielender Co-Trainer die nötigen Tore zum Klassenerhalt schießen soll. Mittlerweile hat sich der Ex-Trainer geäußert. Weiter... []

16.01.2015 | 13:00 Uhr

Den Lieblingsverein verlassen

Dieter Rebel weg - zehn Spieler gehen

Am Wochenende kochte die Gerüchteküche hoch als Dergahspor Nürnberg beim Kreisfinale am Berliner Platz nur mit einer Rumpfmannschaft und ohne den 2. Vorstand Dieter Rebel antrat. Von einem Spielerstreik war die Rede und dass Dieter Rebel den Verein verlasen würde. Mittlerweile hat sich das Gerücht bestätigt, denn Dergahspor Nürnberg hat die Trennung nun offiziell bestätigt. Zehn Spieler werden den Verein verlassen. Weiter... [ |8]

28.11.2014 | 11:15 Uhr

Wechselsplitter Mittelfranken

FSV Bruck mit einem Defensiv-Rückkehrer

Einen Rückkehrer vermeldet der FSV Erlangen-Bruck, der schon zweimal die Schuhe in der Unistadt schnürte - darunter auch beim Nachbarn aus Eltersdorf. Engin Kalender darf mittlerweile endlich für Dergahspor spielen. Auch Vach hat einen offensivstarken Rückkehrer verpflichtet. Weiter... [ |1]

21.10.2014 | 06:00 Uhr

Dieter Rebel im Angriffsmodus

Das lange Warten auf Engin Kalender

Endlich hat Dergahspor Nürnberg wieder die Abstiegsplätze verlassen dank eines überzeugenden 3:0-Siegs gegen den ASV Pegnitz. Und kaum sind die Ergebnisse positiv, da geht Sportvorstand Dieter Rebel und fordert weitere Siege. Damit die gelingen hat Rebel sogar die FIFA eingeschaltet, damit Stürmer Engin Kalender endlich spielen kann - möglichst kommende Woche gegen Feucht. Weiter... [ |7]

31.08.2014 | 10:30 Uhr

Wechselsplitter Mittelfranken

Kornburg schnappt sich Artur Dutt

Artur Dutt hat kurzfristig den FSV Stadeln verlassen und wechselt in die Bezirksliga 1 zum TSV Kornburg. Der SV Seligenporten hat noch ein Sturmtalent verpflichtet, dass von Kickers Offenbach aus der Regionalliga Südwest kommt. Der Landesligist holt den türkischen Goalgetter zurück. Der TSV Neustadt/Aisch vermeldet vier Wechsel. Dabei kommt es zu einem Torhütertausch. Weiter... [ |1]

14.01.2014 | 20:00 Uhr

Namen im Gespräch Mfr. IV

Engin Kalender geht in die Türkei

Stürmer Engin Kalender versucht sein Glück in der türkischen zweiten Liga. Beim FSV Erlangen-Bruck sind noch einige Abgänge zu verzeichnen, die allesamt in der Reserve gespielt haben. Einen Neuzugang vermeldet Jahn Forchheim. Sie wechseln den Verein oder ein Spieler ist neu/weg in ihrem Verein? Melden Sie das ganze kurz an sebastian.baumann@anpfiff.info Weiter... []

Schiedsrichter-Beurteilungen

Saison:  
Die Beurteilungen stammen von den jeweiligen Vereinsverwaltern.

Steckbrief

Alter
35
Nation
Deutschland

Team-Mitarbeiter

17/18
Dergahspor Nbg.
Co-Trainer
16/17
Dergahspor Nbg.
Co-Trainer

Spieler-Karriere in Zahlen

Spiele
123
Spiele gewonnen
64
Spiele unentschieden
21
Spiele verloren
38
Tore gesamt
117
Vereine
9
Aufstiege
2
Abstiege
0

Transfers

07.2019
nach
Vatan Spor Nürnberg
von
SSV Elektra Nürnberg
07.2018
nach
SSV Elektra Nürnberg
von
Vatan Spor Nürnberg
01.2017
nach
 
Vatanspor Nürnberg
von
Dergahspor Nürnberg
07.2016
nach
Vatan Spor Nürnberg
von
SSV Elektra Nürnberg
07.2015
nach
SSV Elektra Nürnberg
von
 
Karrierestart
01.2015
nach
 
Ziel unbekannt
von
Dergahspor Nürnberg
01.2014
nach
 
Kahramanmarasspor
von
Dergahspor Nürnberg
09.2013
nach
Dergahspor Nürnberg
von
SV Seligenporten
01.2013
nach
SV Seligenporten
von
 
vereinslos (zuletzt FC Amberg)
07.2012
nach
 
Ziel unbekannt (suspendiert)
von
FC Amberg
07.2011
nach
FC Amberg
von
 
Lüleburgazspor
07.2009
nach
 
Lüleburgazspor (Türkei)
von
TSG Thannhausen
02.2009
nach
 
Ziel unbekannt
von
1. FC Schweinfurt 05

Spieler-Saisonbilanz

 
19/20
3
2
0
0
R
0
0
18/19
17
21
0
0
R
2
0
17/18
23
31
0
0
R
3
0
16/17
13
7
3
0
1
1
2
16/17
12
21
0
0
R
3
0
16/17
1
1
0
0
R
0
0
15/16
9
21
0
2
R
1
1
15/16
1
2
0
1
R
0
0
14/15
1
0
0
0
0
1
0
13/14
11
7
0
0
2
1
0
12/13
11
2
0
1
3
0
0
08/09
2
0
0
0
0
0
0
08/09
2
0
0
0
0
1
0
07/08
1
0
0
0
1
0
0
04/05
10
1
0
4
3
0
0
03/04
6
1
0
0
3
0
0
Gesamt
123
117
3
8
13
13
3

Spieler-Spieltagsbilanz


fussballn-Ruhmeshalle 
17/18
Torschütze der Saison im Spielkreis NBG-FÜ

Interessenten (1)
Simon K.

Diese Person...


4189 Profil-Aufrufe