Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Du bist Juri Judt? Du kannst hier Deinen Steckbrief und Deine Karriere (inkl. Trainern und Mitspielern) bearbeiten.

11.11.2021 | 07:00 Uhr

SV Burggrafenhof

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Gipfeltreffen

+++ Juri Judt wird auch in der kommenden Saison Spielertrainer bleiben +++ Starkes Losaurach vor der Brust +++
Einen wahrlich beeindruckenden Start legte der SV Burggrafenhof in der Kreisklasse 3 hin - die ersten zehn Partien wurden allesamt gewonnen. Nach einer kleinen Schwächephase scheint die Elf um Spielertrainer Juri Judt nun wieder rechtzeitig auf Touren gekommen zu sein. Nach dem dramatischen 4:3-Sieg im Derby in Laubendorf folgt nun am Sonntag das Gipfeltreffen zu Hause gegen Verfolger SV Losaurach. Weiter...

04.08.2021 | 08:00 Uhr

Burggrafenhof-Coach Juri Judt

Der Zahn der Zeit und der Spaß am Fußball in Huf

Der SV Burggrafenhof war eine jener Mannschaften, welche der Abbruch samt Quotienten-Regel eine Spielklasse gekostet hat. Doch welche Identifikation mit dem Verein in Huf herrscht, zeigte die Tatsache, dass das Team um Spielertrainer Juri Judt im Prinzip geschlossen in die Kreisklasse gegangen ist. Mit zwei Siegen ist der Start beim SVB geglückt - vor allem aber freut man sich darüber, dass der Ball überhaupt rollt.  Weiter...

21.01.2021 | 10:15 Uhr

Bis Sommer 2022

Juri Judt bleibt auch weiterhin SVB-Trainer

Mit 23 Punkten steckt der SV Burggrafenhof über die Winterpause noch mitten im Abstiegskampf der Kreisliga Nürnberg. In Sachen Trainerfrage hat der SVB nun aber bereits Nägel mit Köpfen gemacht und die gemeinsame Zusammenarbeit mit Trainer Juri Judt ligaunabhängig bis zum Sommer 2022 ausgeweitet. Weiter...

27.09.2020 | 21:10 Uhr

Top Drei setzen sich ab

ASV Fürth erwischt rabenschwarzen Tag

Juri Judt führt SVB zum Sieg gegen Ex-Verein +++ TSCS II schließt zum rettenden Ufer auf +++ Tuspo erneut knapp geschlagen
Am 2. Spieltag nach dem Re-Start gaben sich Vatanspor (5:1 gegen Hajduk) und die SGV 83 (4:0 beim ASV Fürth) keine Blöße, während BaKi bei Ex-Spieler Juri Judt den Kürzeren zog (1:2). Der TSV Cadolzburg (3:0 gegen Turnerschaft Fürth) und die DJK Eibach (2:1 bei Tuspo Nürnberg) klettern in sorgenfreie Regionen, TSCS II setzte mit dem 4:1 gegen die Zweitvertretung der Bucher Jungs ein Ausrufezeichen im Tabellenkeller. Weiter...

23.09.2020 | 15:00 Uhr

"Die Pause hat uns auch gut getan"

Für Judt und Burggrafenhof geht's jetzt los

Während die Kreisliga Nürnberg bereits vergangene Woche aus der Corona-Pause starte, beginnt der Ligaalltag für Juri Judt und dessen SV Burggrafenhof mit einer Woche Verzögerung am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Bayern Kickers. In den Testspielen zeigte sich das Kellerkind wechselhaft mit Licht und Schatten. Nun gilt es mehr Konstanz in die Leistungen zu bekommen, um das Ziel Klassenerhalt in die Tat umzusetzen.  Weiter...

07.05.2020 | 06:00 Uhr

Max Morlock und seine Erben

Auch sie haben einmal klein angefangen

Vom Bolzplatz ins Stadion: Nürnberger und Fürther Fußballgrößen, die aus den hiesigen Amateurvereinen stammen
Fußballprofis, die in kleinen Nürnberger oder Fürther Amateurvereinen ihre Laufbahn begonnen haben, wurden im Laufe der letzten Jahre rar. Und dennoch findet sich noch eine beachtliche Sammlung an Fußballergrößen, die sich in ihrer Karriere ins Rampenlicht spielen konnten. Weiter... [2]

02.12.2019 | 17:55 Uhr

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk

Juri Judt bleibt beim SV Burggrafenhof

+++ Einfache Entscheidung zur Verlängerung +++ Positiv in Richtung Klassenerhalt +++ Guter kommt aus Burgfarrnbach +++
Nach zuletzt zwei Siegen vor der Winterpause und dem damit verbundenen Anschluss an das rettende Ufer, vermeldete der SV Burggrafenhof die nächsten guten Neuigkeiten: Unabhängig vom Ausgang der bislang schwierigen Spielzeit verlängerte der Verein den Vertrag mit Cheftrainer Juri Judt über die Saison hinaus. Zudem erhält der SVB Zuwachs in vorderster Front, Angreifer Tobias Guter kommt aus Burgfarrnbach. Weiter...

29.10.2019 | 15:00 Uhr

"Uns fehlt die Konstanz"

SV Burggrafenhof will Anschluss wahren

+++ Verein weiß Lage einzuordnen +++ Teamgeist absolut intakt +++
Nachdem der SV Burggrafenhof in der Saison 14/15 den Aufstieg ins Kreisoberhaus feierte, konnte in den Folgejahren jeweils recht souverän die Liga gehalten werden. Nun aber steckt der SVB mitten im Abstiegskampf. Spielertrainer Juri Judt beleuchtet die Gründe für die bislang schwierige Saison - und stellt eine Stärke des Vereins heraus, die zum Klassenerhalt beitragen könnte. Weiter...

03.05.2019 | 06:30 Uhr

"Wir sind noch nicht durch!"

Burggrafenhofs Trainer Judt mahnt zur Vorsicht

+++ Ausgangslage vielversprechend +++ Duelle gegen Kellerkinder auf der Zielgeraden der Saison +++
Das 6:4 gegen die Turnerschaft Fürth war nicht nur ein Spektakel, es war ein erneuter Befreiungsschlag des SV Burggrafenhof im Abstiegskampf. Bei einem Vorsprung von sieben Punkten ist die Ausgangslage für den Ligaverbleib vielversprechend, doch Spielertrainer Juri Judt mahnt davor, das Saisonziel zu frühzeitig als erreicht anzusehen - es warten auch noch heiße Duelle gegen viele Kellerkinder...   Weiter...

31.10.2018 | 18:10 Uhr

SVB hadert aufgrund vieler Ausfälle

"Wir brauchen Punkte - egal wie!"

+++ Juri Judt will über dem Strich in die Winterpause gehen +++
Der SV Burggrafenhof steht im Moment nur knapp über dem Strich. Nun geht es für die Truppe um Spielertrainer Juri Judt gegen den SV Wacker - eine Partie von enormer Bedeutung. Ein Dorn im Auge ist dem Coach die Verletzungsmisere seiner Mannschaft. Vor der Winterpause sollen nun noch Punkte her, damit in der Rückrunde bei voller Mannschaftsstärke wieder bessere Leistungen abgerufen werden können.  Weiter...

Schiedsrichter-Beurteilungen

Saison:  
Die Beurteilungen stammen von den jeweiligen Vereinsverwaltern.

Steckbrief

Alter
36
Geburtsort
Qaraghandy, Kasachische SSR
Familie
verheiratet
Nation
Deutschland
Größe
176 cm
Beruf
Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt
Starker Fuß
Beidfüßig
Lieb.-Position
defensives Mittelfeld
Erfolge
2008/2009 Aufstieg mit dem 1. FC Nürnnberg in die Bundesliga; 44 Bundesligaspiele; 97 Spiele in der zweiten Liga; 63 Spiele in der dritten Liga.

Spieler-Karriere in Zahlen

Spiele
190
Spiele gewonnen
81
Spiele unentschieden
35
Spiele verloren
74
Tore gesamt
9
Vereine
8
Aufstiege
3
Abstiege
2

Spieler-Stationen

16/17
REGL
 
15/16
3. Liga
 
14/15
3. Liga
 
13/14
3. Liga
13/14
3. Liga
 
12/13
REGL
11/12
BuLi
 
10/11
BuLi
 
08/09
2. BuLi
07/08
2. BuLi
 
06/07
2. BuLi
 
05/06
2. BuLi
 
05/06
U19, BuLi
 
04/05
OBERL BAY
 
04/05
U19, BuLi
 

Transfers

01.2018
nach
SV Burggrafenhof
von
FC Bayern Kickers Nbg.
02.2017
nach
FC Bayern Kickers Nbg.
von
SV Seligenporten
07.2016
nach
SV Seligenporten
von
FC Rot-Weiß Erfurt
07.2014
nach
FC Rot-Weiß Erfurt
von
1. FC Saarbrücken
02.2014
nach
1. FC Saarbrücken
von
RB Leipzig
07.2012
nach
RB Leipzig
von
1. FC Nürnberg
07.2008
nach
1. FC Nürnberg
von
SpVgg Greuther Fürth
07.1999
nach
SpVgg Greuther Fürth
von
FC Bayern Kickers Nbg.
07.1997
nach
FC Bayern Kickers Nbg.
von
 
Karrierestart

Spieler-Saisonbilanz

 
22/23
16
0
0
1
R
0
0
21/22
20
1
0
1
R
0
0
19/21
17
2
3
1
R
1
0
18/19
24
1
2
0
R
0
0
17/18
17
5
3
0
0
0
0
17/18
13
0
1
2
R
1
0
16/17
3
0
0
0
0
0
0
16/17
8
0
0
1
1
1
0
15/16
26
0
1
6
15
1
0
11/12
2
0
0
1
1
0
0
10/11
24
0
1
0
7
0
0
09/10
18
0
1
10
1
1
0
08/09
1
0
0
0
0
0
0
04/05
1
0
0
1
0
0
0
Gesamt
190
9
12
24
25
5
0

Spieler-Spieltagsbilanz


Trainer-Stationen


Trainer-Aufstiege


Trainer-Abstiege


Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten

Diese Person...


5565 Profil-Aufrufe