Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

21.02.2021 | 10:30 Uhr

Die Hallenkreismeisterschaft 1998

Landesligisten im Finale, Aytekin in der Kritik

Wir blicken wieder einmal zurück in die Historie. Diesmal in die der Hallenkreismeisterschaft von 1998. Die Außenseiter verkauften sich lange Zeit teuer, am Ende waren aber doch die Schwergewichte im Finale. Bei der Hallenrunde 1997/98 tummelten sich vor allem auch einige noch heute bekannte Namen... Weiter... [1]

03.02.2021 | 11:30 Uhr

SpVgg Ansbach im DFB-Pokal 2008

Vor ausverkauftem Haus live im Pay-TV

Im Jahr 2008 schaffte die SpVgg Ansbach als Finalist im Bayerischen Toto-Pokal die Qualifikation für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal. Seitdem gelangte kein Amateurteam aus dem Bezirk Mittelfranken mehr auf die große Fußballbühne. In unserem zweiten Teil des Rückblicks geht es nun um den historischen Tag am 10. August 2008, als die Tribünen im Pigrol-Sportpark restlos ausverkauft waren. Weiter... []
24.01.2021 | 11:30 Uhr

Hallenbezirksmeisterschaft

Große Namen in einer langen Siegerliste

38 Jahre lang wurde die Hallenbezirksmeisterschaft in Mittelfranken ausgetragen. Auf die 39. Auflage wartet man in diesem Jahr vergebens. Wir werfen einen Blick auf die lange Siegerliste von 1983 bis 2020. Weiter... [1 |]
15.01.2021 | 11:45 Uhr

Die Hallenkreismeisterschaft 1992

Beierlorzer verstolpert, Langwasser triumphiert!

Wir blicken wieder einmal zurück in die Historie. Diesmal in die der Hallenkreismeisterschaft von 1992, als ein aufstrebender Bezirksligist einen etablierten Bayernligisten im Finale düpierte: Die DJK Langwasser um Trainer Achim Kokott besiegte im Endspiel vor 1000 Zuschauern in der Halle am Berliner Platz die SpVgg Fürth, deren Rezept mit Achim Beierlorzer im Tor bis dahin gut aufgegangen war.  Weiter...

11.12.2020 | 14:38 Uhr

Ein unvergessener Treffer

Faruk Özkans Hallen-Fallrückzieher 2010

Es war zweifelsohne das Highlight an einem spannenden Montagabend in der Halle am Berliner Platz im Dezember 2010: Im Finalspiel zwischen Tuspo Nürnberg und dem SV 73 Süd gelang Faruk Özkan mit einem Fallrückzieher der Extraklasse ein Bilderbuch-Tor. Auch zehn Jahre später blickt der Torschütze noch gerne auf jenen Treffer zurück, der wohl der schönste seiner Laufbahn bleiben wird. Weiter...

29.11.2020 | 07:00 Uhr

Jahresabschluss 2010

Ende November wurde noch im Schnee gespielt

Noch nie gab es eine so frühe Winterpause wie 2020. Aber wie lange wurde eigentlich in den vergangenen Jahren gespielt? Wir sind ins Archiv gestiegen und haben uns die letzten Partien aus der Vergangenheit angesehen. Nachdem wir schon auf die Spiele der Region der jüngeren Historie geschaut haben, blicken wir nun vom Jahr 2014 an eine Dekade weiter zurück. Weiter...

05.02.2021 | 11:15 Uhr

Die Hallenkreismeisterschaft 2000

ASV Vach auf dem Weg zum ganz großen Wurf

Wir blicken wieder einmal zurück in die Historie. Diesmal in die der Hallenkreismeisterschaft aus dem Jahr 2000. Der ASV Vach diktierte das Geschehen auf dem Hallenparkett in Fürth und Nürnberg. Die Titelverteidigung war aber nur eine Durchgangsstation auf dem Weg zum ganz großen Wurf. Weiter...

02.02.2021 | 12:00 Uhr

SpVgg Ansbach im DFB-Pokal 2008

Ein Elfer-Marathon auf dem Weg zum Fußballfest

Im Jahr 2007 gewann der SV Seligenporten den Bayerischen Toto-Pokal, ein Jahr später kam die SpVgg Ansbach ins Finale und qualifizierte sich damit für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal. Seitdem schaffte kein Amateurteam aus dem Bezirk Mittelfranken mehr den Sprung auf die große Fußballbühne. Grund genug in einem ersten Teil den historischen Weg bis zum großen Fußballfest 2008 im Pigrol-Sportpark nachzuzeichnen. Weiter...

07.01.2021 | 13:30 Uhr

Die Hallenkreismeisterschaft 1986

Als Südwest im Finale die Luft ausging

Wir blicken wieder einmal zurück in die Historie. Diesmal in die der Hallenkreismeisterschaft von 1986. Schon damals wurde auf dem Hallenboden des Berliner Platzes gezaubert. Topfavorit TSV Südwest aus der Landesliga präsentierte sich in der Vorrunde, Zwischenrunde und zunächst auch im Finalturnier souverän, als es dann im Endspiel gegen die SpVgg Fürth II um den Titel ging, war der Tank der Südwester leer... Weiter...

30.11.2020 | 12:32 Uhr

Bayerns Ministerpräsident 1998

"Fußball ist ein Grundnahrungsmittel!"

Der letzte BFV-Verbandstag vor der Jahrtausendwende brachte Reformen hervor, die heute noch gelten - einiges scheint aus der Zeit gefallen.
Vor zehn Jahren wurde mit der Einführung der B-Klassen zugleich die von vielen Vereinen geschätzte Reserve-Runde beerdigt. Weitreichende Reformen gab es aber bereits beim BFV-Verbandstag 1998, als Veränderungen auf dem Weg gebracht wurden, die heute noch Gültigkeit besitzen. Den Stellenwert des Fußballs für die Gesellschaft unterstrich der damalige bayerische Ministerpräsident in seiner Rede besonders. Weiter... [1]