Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

01.06.2020 | 08:10 Uhr

Die junge BOL - von 1989 bis 1994

Triumphe von Südwest bis zu den Rangers

1988 wurde die Bezirksoberliga in Mittelfranken eingeführt. Nachdem wir bereits in drei Teilen die Entstehungsgeschichte bis zur Premierensaison thematisiert habe, knüpfen wir nun an die frühen 1990er-Jahre an, als es so einige illustre Derbys gab, die heute so nicht mehr denkbar erscheinen. Weiter...

19.05.2020 | 07:15 Uhr

BOL-Einführung, Teil III

Endlich eine eigene Mittelfrankenliga

Die Premiere in der Saison 1988/89
Dass der 1. FC Nürnberg Gründungsmitglied der Bundesliga ist, dürfte allgemein bekannt sein und aufgrund der ruhmreichen Historie wenig verwundern, aber wer weiß noch welche Nürnberger und Fürther Mannschaften Gründungsmitglieder der Bezirksoberliga Mittelfranken waren? Wir blicken in drei Teilen in die Gründungszeit der Bezirksoberliga vor über 30 Jahren zurück.  Weiter...
15.05.2020 | 08:30 Uhr

Die BOL-Einführung, Teil I

Rangers dominierten, am Ende jubelte die Quelle

Dass der 1. FC Nürnberg Gründungsmitglied der Bundesliga ist, dürfte allgemein bekannt sein und aufgrund der ruhmreichen Historie wenig verwundern. Aber wer weiß noch welche Nürnberger und Fürther Mannschaften Gründungsmitglieder der Bezirksoberliga Mittelfranken 1988 waren? Wir blicken in drei Teilen zurück in die Gründungszeit der Bezirksoberliga vor über 30 Jahren. Weiter...
10.05.2020 | 10:14 Uhr

24.06.2016

Der letzte großer Auftritt des SC Viktoria

HIGHLIGHT-SPIEL Ein überragender Keeper Ingo Iberl war am 24. Juni 2016 die Basis für den Klassenerhalt des SC Viktoria Nürnberg beim Elfmeterkrimi gegen den SC Türk Genc im finalen Relegationsspiel zur Kreisklasse. Dass die Partie auf dem Gelände der DJK Bayern stattfand, hat im Rückblick weiteren historischen Wert. Weiter... []

03.05.2020 | 06:00 Uhr

15.06.2014

Joker Bernhardts ganz großer Auftritt

HIGHLIGHT-SPIEL Nach einem mitreißenden Relegationsspiel vor toller Kulisse in Wilhermsdorf feierte die DJK Oberasbach am 15. Juni 2014 den 5:3-Triumph nach Verlängerung gegen den TSV Emskirchen und schaffte damit den Aufstieg ins Kreisoberhaus. Mann des Tages war ohne Zweifel DJK-Stürmer Norman Bernhardt, der nach seiner Einwechslung in der 80. Minute mit drei Treffern Oberasbach in die Kreisliga schoss. Weiter... []

23.04.2020 | 13:46 Uhr

Blick in die Saison 1960/61

Süd siegt bei Johannis 83 vor 2000 Zuschauern

Nürnberger Derbys in der höchsten Amateurklasse waren ein absoluter Zuschauermagnet
Die Zeit der attraktiven Bayernliga-Spiele in Nürnberg ist fast 60 Jahre her. Die zweigeteilte I. Amateurliga Nord und Süd gab es in den Jahren von 1953 bis zur Einführung der Bundesliga im Jahr 1963. In diesem Jahr war auch die Geburtsstunde der Bayern- und Landesligen. Aber nicht nur der Deutsche Meister kam aus Nürnberg, auch im Amateurfußball war einiges los, denn es gab richtig gut besuchte Lokalderbys. Weiter...

21.05.2020 | 12:00 Uhr

Fürther Fußballfeste 1990/91

SpVgg Fürth beherrschte SG Quelle in drei Derbys

In der Saison 1990/91 kreuzten die SpVgg Fürth und die SG Quelle Fürth gleich dreimal die Klingen
In der Saison 1990/91 begegneten sich die SpVgg Fürth und die SG Quelle Fürth letztmals zu Punktspielen in der Landesliga Mitte. Gerade an der Coubertinstraße sorgte das Derby der Kleeblattstadt für ungewohnt volle Ränge. Wir blicken zurück auf gleich drei Fürther Partien zwischen Dambach und Ronhof vor knapp 30 Jahren. Weiter...

18.05.2020 | 07:45 Uhr

BOL-Einführung, Teil II

Der Relegationsmarathon als Zuschauermagnet

Landesligisten machten Plätz frei
Dass der 1. FC Nürnberg Gründungsmitglied der Bundesliga ist, dürfte allgemein bekannt sein und aufgrund der ruhmreichen Historie wenig verwundern, aber wer weiß noch welche Nürnberger und Fürther Mannschaften vor 30 Jahren Gründungsmitglieder der Bezirksoberliga Mittelfranken waren? Wir blicken in drei Teilen in die Gründungszeit der Bezirksoberliga zurück. Weiter...

07.05.2020 | 06:00 Uhr

Max Morlock und seine Erben

Auch sie haben einmal klein angefangen

Vom Bolzplatz ins Stadion: Nürnberger und Fürther Fußballgrößen, die aus den hiesigen Amateurvereinen stammen
Fußballprofis, die in kleinen Nürnberger oder Fürther Amateurvereinen ihre Laufbahn begonnen haben, wurden im Laufe der letzten Jahre rar. Und dennoch findet sich noch eine beachtliche Sammlung an Fußballergrößen, die sich in ihrer Karriere ins Rampenlicht spielen konnten. Weiter... [2]

28.04.2020 | 18:57 Uhr

Mit einem 26:0 zum Aufstieg

Der Gegner stand auf Freibier - während des Spiels

Vor fünf Jahren feierte der TSV Sack mit einem skurrilen Kantersieg die Meisterschaft gegen die DJK Bayern II, die es besonders locker nahm.
Nach drei Jahren in der B-Klasse war die Leidenszeit des TSV Sack in der Saison 2014/15 beendet: Mit 19 Siegen aus 20 Partien ließ die Elf von Jürgen Knott an jenem Sommertag im Juni 2015 keine Zweifel am Aufstieg in die A-Klasse aufkommen. Zum Saisonabschluss und gewinn der Meisterschaft gab es ein skurriles 26:0 gegen die DJK Bayern II, die mit Unterstützung eines FCN-Fanclubs den tapferen Sparringspartner gab. Weiter...