fussballn.de - Das Amateurfußball-Portal der Region Nürnberg/Fürth
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 29. Spieltag - Fr. 12.04.2024 19:00 Uhr
(Hinspiel: 4:1)
Nach dem souveränen 5:0-Sieg gegen Katschenreuth will der SC Großschwarzenlohe um Fabian Schäll (in schwarz) nun auch im Freitagabendspiel zu Hause gegen Weisendorf nachlegen.
fussballn.de / Strauch

SC Großschwarzenlohe

Nach bestandenem Charaktertest große Vorfreude auf den Freitagabend

Nach der Niederlage gegen Bayreuth wollte der SC Großschwarzenlohe gegen einen weiteren Gegner aus dem Abstiegskampf zurück in die Erfolgsspur, was im Ergebnis mit einem 5:0 gegen Katschenreuth auch gelungen ist, wenngleich freilich die Partie von der schweren Verletzung eines Gäste-Spielers überschattet wurde. "Erstmal wünschen wir an dieser Stelle dem verletzten Spieler schnelle Genesung und alles Gute. Trotz langer Unterbrechung konnten wir über 90 Minuten dominieren und haben immer wieder spielerische Lösungen gegen einen tiefstehenden Gegner gefunden. Aus meiner Sicht eine wirklich gute Leistung: Charaktertest bestanden", blickt Spielertrainer Fabian Schäll zurück. Schon am Freitagabend geht es erneut zu Hause weiter, wenn der ASV Weisendorf zu Gast ist. "Ein Freitagabendspiel hatten wir schon länger nicht mehr. Dementsprechend ist die Vorfreude auf das Spiel groß. Wir werden sicher wieder das ein oder andere spielerische Element versuchen, aber fest steht, dass wir das Spiel gewinnen wollen. Wir haben weiterhin alle Jungs an Board und werden versuchen den Zuschauern das zu zeigen, was sie von uns erwarten", verspricht der Coach. Dass man mit Schwabach zumindest noch einen aus dem ehemaligen Spitzenquartett in der Endabrechnung abfangen kann, steigert die Motivation, wie Schäll sagt: "Schauen wir mal, was es am Ende wird. Unsere Ausgangslage für Platz 4 ist ja nicht die schlechteste!
Es fehlen: Schleupner (Aufbautraining), Schmid (Leistenverletzung)
Aufgebot letztes Spiel SC Großschwarzenlohe (ASV Weisendorf, 12.04.2024):
Expertentipp von Marco Galuska
3:1

Weisendorf durfte zuletzt gegen Bayreuth 2 einen glücklichen Punkt bejubeln.
fussballn.de / Petschner

ASV Weisendorf

Deutliche Leistungssteigerung notwendig

Einen glücklichen Punkt holte der ASV Weisendorf gegen die Reserve aus Bayreuth. "Vielleicht haben wir uns dieses Glück in den letzten Wochen auch verdient. Es waren aber viele Spieler dabei, die ihre Leistung nicht abgerufen haben", berichtet Trainer Bernd Fuchsbauer, der dem Gegner aus der Wagnerstadt eine gute Leitung attestierte.

Gegen Großschwarzenlohe kommt jetzt ein ganz anderes Kaliber auf den Aufsteiger zu. "Da hatten wir im Hinspiel keinen Auftrag", erinnert sich Bernd Fuchsbauer. "Wenn wir so spielen, wie gegen Bayreuth, dann holen wir in Großschwarzenlohe nichts."
Aufgebot letztes Spiel ASV Weisendorf (SC Großschwarzenlohe, 12.04.2024):
Expertentipp von Sebastian Baumann
3:1

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
5
 
6
gewonnene Spiele
14
 
13
Zu-Null-Spiele
9
 
6
Spiele ohne Treffer
6
 
6
Formbarometer*
6
 
10
erzielte Tore
59
 
39
versch. Torschützen
13
 
12
Direkte Duelle **
1
0
1
Team-Vergleich
5
:
1
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Top-Torjäger beider Teams

15/1
13/1
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportstätte SC Großschwarzenlohe
Mittelweg 80
90530 Wendelstein

Diese Spielvorschau...