Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Landesliga Nordost - Vorrunde Gruppe B - 16. Spieltag - Fr. 05.11.2021 19:00 Uhr
(Hinspiel: 1:0)
Bei der SG Quelle Fürth gab es einen 4:3-Sieg für den Primus aus Kornburg.
W. Janz

TSV Kornburg

Serie unbedingt fortsetzen

Eigentlich hätte sich der TSV Kornburg beim Heimspiel gegen den SV Schwaig schon rein gedanklich ein wenig zurücklehnen können, werden sich die Wege der Vereine nach der Vorrunde doch trennen und die Partien aus der Wertung fallen, wenn es im Frühjahr um den Aufstieg geht. Doch davon wollte Trainer Hendrik Baumgart nichts wissen: "Wir haben weiterhin die Tatsache, seit November 2019 ungeschlagen zu sein und wollen diese Serie auch unbedingt fortsetzen. Uns erwarten sowieso jede Woche vielfältige neue Herausforderungen, da nehmen wir genug Erfahrung mit. So ist es mit Schwaig auch. Sie haben gegen uns im Hinspiel wohl am defensivsten von allen gespielt, womit wir auch klarkommen mussten." Seit Donnerstag steht nun fest, dass die Partie nicht stattfinden wird, da die Gäste mangels Spieler nicht antreten werden. Ein nicht alltäglicher Vorgang für ein Landesliga-Spiel, aber ganz sicher ein Nebeneffekt durch den neuen Modus. Somit muss der Kornburger Coach nun auf das Vorhaben verzichten, das man mit dem Spiel am Freitag erreichen wollte: "Die Mannschaft weiß, dass uns das enorm weiterbringt, Gegner permanent zu bespielen und dabei zu versuchen, strukturiert Torchancen zu erarbeiten. Das wird uns in der Aufstiegsrunde sehr, sehr viel weiterbringen."
Es fehlen: Anschütz (rot-gesperrt), Kirschner (Sprunggelenksverletzung), Wiedmann (Achillessehnenverletzung)
Aufgebot letztes Spiel TSV Kornburg (SC 04 Schwabach, 20.11.2021):
Expertentipp von Marco Galuska
3:0

Abwehrchef Marco Ranft (vo.) droht gegen Kornburg auszufallen.
Uwe Kellner

SV Schwaig

Gut präsentieren für den Endspurt

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen Türkspor Nürnberg hat der SV Schwaig einen wichtigen Schritt in der Tabelle nach vorne gemacht und steht erstmals nach langer Zeit nicht mehr auf dem letzten Tabellenplatz. Die Vorrundengruppe B in der Landesliga Nordost ist so kurios, dass die Gelb-Blauen mit einem ordentlichen Endspurt sogar noch die Aufstiegsrunde erreichen könnten. Allerdings sollte das Team von Martin Schmaußer dabei auch idealerweise gegen Kornburg punkten, um im Rennen zu bleiben. Der Tabellenführer ist freilich der große Favorit und will wie auch im Hinspiel gewinnen. Damals war es allerdings für viele überraschend eine sehr enge Partie, die der Favorit nur knapp für sich entscheiden konnte. Alles andere als eine Niederlage wäre aber eine große Überraschung - mit Hinblick auf das Finale gegen den TSV Weißenburg könnte ein Punkt aber schon Gold wert sein, um mit breiter Brust ins Hinrundenfinale zu gehen.
Es fehlen: Danner (verletzt), Gebelein M. (verletzt), Ramstöck (verletzt), Särchinger (verletzt), Sörgel D. (verletzt), Tadic (verletzt)
Fraglich: Ranft (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel SV Schwaig (TSV 1860 Weißenburg, 13.11.2021):
Hassler 1,5, Hamann 3,0, Weber 1,8, Josef 2,0, Zylka C. 3,0, Fleischmann 2,5, Thieme 3,0 (75. Baumüller 3,0), Djaiz 3,0, Riese S. 3,0, Meier 3,0 (67. Sörgel D. 2,8), Waldmann F. 2,1 / Seitz, Tadic
Expertentipp von Sebastian Baumann
1:0

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

Der Operator = ist für Typ DBNull und Typ DBNull nicht definiert.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten TSV Kornburg

· zuletzt 8 Siege in Folge
· seit 16 Spielen ungeschlagen
· zuletzt 8 Siege zuhause in Folge
· seit 8 Spielen zuhause ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Kornburger Sportpark
Kellermannstraße 24
90455 Nürnberg
Anfahrt über die A73 bis zur Ausfahrt Nürnberg-Zollhaus und fahren auf die Schwanstetter Straße Richtung Kornburg. Dem Straßenverlauf ca. 4 km folgen bis zum Ortsschild Nürnberg – Kornburg. Dort links abbiegen in die Straße Am Bruckweg und dieser bis zum

Diese Spielvorschau...