Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Landesliga Nordwest - 3. Spieltag - So. 21.07.2019 15:00 Uhr
(Hinspiel: 2:0)
VOR ORT Topspielreporter Sascha Kämmer
Johann Brahimi in Aktion.

ASV Rimpar

Neuer Anlauf für den ASV Rimpar

Klar hat das zum momentanen Zeitpunkt der Saison nichts zu sagen, aber am Sonntag gastiert der aktuelle Tabellenführer der Landesliga Nordwest beim ASV Rimpar. Der TSV Unterpleichfeld zeigte sich in den ersten beiden Saisonspielen in wirklich guter Frühform, holte sechs Punkt und fing sich lediglich zwei Gegentreffer ein. Die Mannschaft von Harald Funsch spielt dagegen nicht schlecht, allerdings will es mit dem Toreschießen noch nicht so richtig laufen, lediglich einen Treffer erzielte der ASV bisher. Das Prunkstück, die Defensive, wankte am vergangenen Mittwochabend bedrohlich und man fing sich überraschend drei Gegentore ein.
Die Veränderungen in der Mannschaft scheinen noch nicht völlig verdaut, Automatismen noch nicht perfektioniert. Die ASVler sollten sich allerdings vor allem defensiv sehr schnell fangen, denn Unterpleichfeld macht in der Offensive durchaus ernst und hat bereits acht Treffer erzielt. Allerdings muss man auch noch nicht den Teufel an die Wand malen, denn noch sind erst zwei Spieltage gespielt und wenn man sich an die vergangene Saison erinnert, auch da hatte der ASV erst einen Punkt auf dem Konto, allerdings nach drei Spieltagen und hernach folgte eine schier unglaubliche Erfolgsserie.
Aufgebot letztes Spiel ASV Rimpar (TuS Röllbach, 01.12.2019):
Expertentipp von Bastian Reusch
2:0

Stamm-Innenverteidiger Nino Wagner (li.) fiel zuletzt kurzfristig wegen einer Sprunggelenksverletzung aus und wird wohl auch im Derby nicht an Bord sein.

TSV Unterpleichfeld

Andreas Zehner: "Gegen Rimpar sind es immer coole Spiele"

Wenn ein Team mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze steht, dann ist es im Normalfall zufrieden. Immerhin würde es bei einem Ausrutscher immer noch ganz vorne dabei sein. Dass dieser Zustand aber bereits nach zwei Spieltagen der Fall ist, das ist verblüffend und schön zugleich für TSV Unterpleichfeld. Keine andere Mannschaft konnte mit den Kickern aus dem Krautdorf mit zwei Siegen Schritt halten. "Natürlich war der Auftakt ideal. Aber es war trotz der klaren Erfolge zwei Mal ein hartes Stück Arbeit", erinnert sich Zehner. Der TSV-Trainer sah im ersten Abschnitt gegen DJK Schwebenried-Schwemmelsbach einen Gegner auf Augenhöhe sowie ein sehr intensives Spiel. Beide Truppen liefen den Gegner sehr hoch an. Aufgrund des zweiten Abschnitts wäre der Dreier hochverdient gewesen. Das große Plus der Unterpleichfelder wäre gewesen, dass sie das Tempo aus dem ersten Abschnitt bis zum Ende halten konnten. Für den Coach insbesondere zu diesem Zeitpunkt eine sehr angenehme Beobachtung und tolle Leistung. Um einen Umbau des Teams kommt der Coach aufgrund von Ausfällen nicht herum. Allerdings ist er trotzdem guter Dinge: "Die Jungs ziehen aktuellen super mit, deshalb werden wir eine schlagkräftige Truppe stellen. Es wird spannend, wie viel Kraft die Spieler am Ende der englischen Woche noch haben. Allerdings betrifft das auch den Gegner. Für uns ist Rimpar immer ein besonderer Kontrahent und das größte Derby. Zudem konnten wir die letzten Jahre recht erfolgreich gegen sie gestalten. Das soll am Wochenende natürlich nicht enden."
Es fehlen: Dees (Trainingsrückstand), Göbel J. (Trainingsrückstand), Suroji (Sprungelenksverletzung), Wagner (Sprungelenksverletzung)
Fraglich: Eisenmann A. (private Gründe), Eisenmann T. (private Gründe), Exler (erkrankt), Oßwald (Schulterverletzung)
Aufgebot letztes Spiel TSV Unterpleichfeld (SV Euerbach/Kützberg, 24.11.2019):
Expertentipp von Florian Geiger
1:2

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
16
 
6
gewonnene Spiele
6
 
10
Zu-Null-Spiele
3
 
3
Spiele ohne Treffer
5
 
6
Formbarometer*
6
 
7
erzielte Tore
30
 
33
versch. Torschützen
12
 
11
Direkte Duelle **
1
4
4
Team-Vergleich
2
:
5
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Top-Torjäger beider Teams

Eck
6/4
10/1
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportgelände Neue Siedlung
Neue Siedlung
97222 Rimpar

Diese Spielvorschau...