Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 27. Spieltag - So. 18.10.2020 15:00 Uhr
(Hinspiel: 1:3)
Auch Benjamin Pommer wird den Vachern vorerst verletzt fehlen.
fussballn.de / Schlirf

ASV Vach

Das Schöne im Fußball sind die Überraschungen!

Bei der 1:3-Niederlage im Derby in Stadeln sieht Vachs Trainer sein Team unter Wert verkauft, so wohl auf dem Platz als auch medial, wie Alexander Rambau festhält: "Natürlich machen wir gravierende individuelle Fehler, die bestraft wurden, deshalb dürfen wir uns auch nicht beschweren, dass wir das Spiel verlieren. Aber bei aller Kritik darf man nicht vergessen, dass die Anfangsminuten auf Augenhöhe waren und wir die große Chance zur Führung hatten. Zudem wurde uns - wie schon in Bruck - ein glasklarer Elfmeter verweigert, bei dem sich unser Spieler sogar verletzt. Stadeln hat das Spiel verdient gewonnen, aber es war auch nicht so, dass wir durchweg schlecht gespielt haben!" Neben der zu großen Anzahl an produzierten Fehlern geht den Vachern auch ein wenig das Matchglück derzeit ab - zum einen, dass jene Aussetzer auch direkt bestraft werden, aber auch die eine oder andere Entscheidung lief im Zweifel nicht für den ASV. Obendrein fallen gerade in der Offensive aktuell schon einige Optionen weg. Dass beim kommenden Gegner Torjäger Stephan König ausfällt, ordnet Rambau ein: "Ich glaube nicht, dass Feucht allein von König abhängig ist. Das wäre ja fatal. Das ist eine bärenstarke Truppe, die absolut zu Recht da oben steht und auch aufsteigen wird!" Entsprechend redet der ASV-Coach auch nicht um den heißen Brei im Hinblick auf Sonntag: "Wenn es normal läuft, verlieren wir gegen Feucht! Aber das Schöne im Fußball sind ja gerade die Überraschungen. Dafür brauchen wir einen Sahnetag und der Gegner einen schlechten."
Es fehlen: Gerein (Knöchelverletzung), Pommer (Adduktorenverletzung), Tuluk (muskuläre Probleme), Winter Pa. (verletzt)
Fraglich: Civelek C. (erkrankt), Gressel (muskuläre Probleme)
Aufgebot letztes Spiel ASV Vach (FC Herzogenaurach, 25.10.2020):
Wester 2,5, Pfau S. 2,6, Erata 2,6, Ott 2,1, Lehnemann 3,0, Civelek C. 3,0 (83. Tuluk), Hufnagel 2,8, Kauf 3,1 (90. Duvancic), Endlinger 2,2 (67. Cabrera Diaz 3,0), Berisha H. 2,5 (90. Morawetz), Araviakis 2,6 / Dirr
Expertentipp von Marco Galuska
1:2

1. SC Feucht

Noch kein Vorbericht

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
11
 
1
gewonnene Spiele
9
 
20
Zu-Null-Spiele
7
 
15
Spiele ohne Treffer
4
 
1
Formbarometer*
3
 
12
erzielte Tore
41
 
73
versch. Torschützen
17
 
16
Direkte Duelle **
5
3
5
Team-Vergleich
1
:
6
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten 1. SC Feucht

· zuletzt 4 Siege in Folge
· seit 11 Spielen ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportstätte ASV Vach
Am Sportplatz 11
90765 Fürth
Bayerischer Hallenmeister 2000, 15 Jahre Landesliga, Kreispokalsieger 2010

Diese Spielvorschau...