Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 22. Spieltag - Sa. 07.12.2019 14:00 Uhr
(Hinspiel: 3:1)
Die Fahne des FSV Stadeln wird am Samstag noch einmal hochgehalten, auf und neben dem Platz.
fussballn.de / Schlirf

FSV Stadeln

Kreativität für die Offensive gefragt

Auf der Zielgeraden des Jahres hat es den FSV Stadeln personell doch noch ganz schön gebeutelt, auch wenn Trainer Manfred Dedaj dies ungern thematisiert: "Ich bin da generell nicht der Typ, der darüber jammern möchte!" Nicht wegzuwischen ist indes die Tatsache, dass gerade die gewohnte Offensive für den Endspurt 2019 sich nach und nach verabschieden musste. Loos, Bauer, Paschek, Strobel und jetzt noch Walthier - im Prinzip ist aus dem Angriff nichts mehr übrig geblieben. Dass es ein langes Jahr war, mit einer aufgrund der Relegation kurzen Sommerpause, will Dedaj auch nicht zu sehr hervorheben: "Das ist zu einem großen Teil eine Kopfsache. Und das ist uns trotz der guten Pause nach dem Aufstieg sehr gut gelungen. Natürlich merkt man jetzt am Ende, dass es regenerationsmäßig nicht mehr so einfach ist, aber ich mache mir überhaupt keine Sorgen, dass wir am Samstag wieder eine Truppe mit starker Mentalität und Einsatzbereitschaft auf den Platz schicken können!" Gespielt werden soll, sofern es die Platzverhältnisse einigermaßen gestatten. Denn auch im Umfeld hat man sich beim FSV Stadeln für den Jahresabschluss etwas Besonderes ausgedacht: Glühwein und Plätzchen werden für den guten Zweck verkauft, zudem sollen Beträge aus dem Eintritt und Fan-Shop ebenfalls gesammelt werden und dann an die Stiftung ANTENNE BAYERN für den Spendentag am 20.12.2019 übergeben werden.
Es fehlen: Bauer (Wadenbeinbruch), Kracun (Kreuzbandriss), Loos Y. (Sprungelenksverletzung), Paschek (private Gründe), Walthier (beruflich verhindert), Wölfel (Kreuzbandriss), Worst Ph. (Aufbautraining)
Fraglich: Strobel (muskuläre Probleme)
Aufgebot letztes Spiel FSV Stadeln (TSV Neudrossenfeld, 23.11.2019):

Der SC 04 Schwabach hatte zuletzt mit 0:3 das Nachsehen gegen die SpVgg Jahn Forchheim.
fussballn.de / Pesteritz

SC 04 Schwabach

Spitzenspiel zum Jahresabschluss

Am Samstag kommt es am Kronacher Wald zum Spiel des Tabellenvierten aus Stadeln der den Tabellenzweiten aus Schwabach empfängt. Beide Teams mussten am vergangenen Wochenende eine Niederlage einstecken. Während die Gastgeber in Neudrossenfeld mit 0:1 unterlagen, mussten die Schwabacher zu Hause ein 0:3 gegen Forchheim verkraften. Stadeln wartet nun bereits seit drei, Schwabach seit zwei Spielen auf einen Sieg. Das Hinspiel endete mit 3:1 für den FSV Stadeln. Alle drei Tore in diesem Hinspiel wurden durch Standards begünstigt. Der Standardspezialist vom FSV Stadeln, Markus Bauer, wird natürlich schmerzlichst vermisst bei den Gastgebern. Ob es sich deshalb um einen Vorteil für die Gäste aus der Goldschlägerstadt handelt, oder ob die Gastgeber gerade deswegen noch enger zusammenrücken, bleibt abzuwarten. Fakt ist jedenfalls, dass seit der Verletzung kein Spiel gewonnen werden konnte. Auch gerade deshalb werden die Stadelner alles dafür geben, um ihr letztes Heimspiel in diesem Kalenderjahr für sich zu entscheiden. Die Gäste aus Schwabach werden natürlich ebenfalls alles dafür geben, dass das letzte Pflichtspiel in diesem Jahr ein besseres Ende nimmt als das Spiel am vergangenen Wochenende. Zuvor konnte die Mannschaft von Jochen Strobel auf die beeindruckende Serie von zehn ungeschlagenen Spielen am Stück zurückblicken. Natürlich gilt es jetzt, am besten schon am Samstag, eine neue Serie zu starten und sich weiterhin oben in der Tabelle festzubeißen. „Wenn uns vor der Saison jemand gesagt hätte, dass wir am Jahresende mit 40+ Punkte dastehen, hätten wir das alle gerne unterschrieben. Umso schöner ist die aktuelle Situation. Die Niederlage gegen Forchheim tat natürlich weh, jedoch ist es schön zu sehen, dass jeder in der Mannschaft gewillt ist, dieses Wochenende eine entsprechende Reaktion zu zeigen und das letzte Spiel des Jahres zu gewinnen zu wollen", wird der Betreuer der Schwabacher, Max Schmid zitiert.
Aufgebot letztes Spiel SC 04 Schwabach (Jahn Forchheim, 23.11.2019):

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
5
 
2
gewonnene Spiele
10
 
12
Zu-Null-Spiele
7
 
8
Spiele ohne Treffer
6
 
4
Formbarometer*
5
 
7
erzielte Tore
40
 
40
versch. Torschützen
10
 
15
Direkte Duelle **
4
3
2
Team-Vergleich
1
:
6
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten FSV Stadeln

· seit 3 Spielen ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

9/0
11/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Waldsportanlage
Am Kronacher Wald 2
90765 Fürth-Stadeln

Diese Spielvorschau...