Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 20. Spieltag - So. 17.11.2019 14:00 Uhr
(Hinspiel: 0:0)
Die 0:5-Pleite in Selb war für Coach Ali Sener nur schwer zu verdauen.

FC Vorwärts Röslau

Wiedergutmachung gefragt

"Wir sind wie ein Kartenhaus zusammengefallen! So darf man sich nicht präsentieren", wurde Ali Sener nach der jüngsten 0:5-Pleite in Selb deutlich. Bereits zum zweiten Mal hintereinander kassierte die Vorwärts-Elf in der Fremde fünf Stück. Aus den aktuellen Defensivproblemen macht Ali Sener keinen Hehl, sieht aber die Gründe für die schwierige Saisonphase vielfältig. So erlaubt der schmale Kader kaum noch weiteren Spielraum. Die Ausfälle setzen der Fichtelgebirgself bereits seit Wochen zu. Dazu kommen noch individuelle Fehler. "Wir gehen am Limit", weiß Ali Sener und seht wie die gesamte Mannschaft die Winterpause herbei, um die Wunden der Vorrunde lecken. Nicht ausgeschlossen, dass die Röslauer in der Winterpause noch den einen oder anderen Spieler dazuholen. Bis dahin sollten im Idealfall aber noch ein paar Punkte auf der Habenseite verbucht werden. Mit dem TSV Buch kommt aber ausgerechnet die neben Schwabach aktuell formstärkste Elf der letzten Wochen am Sonntag auf die Hut. "Die haben einen wahnsinnigen Lauf. Das wird eine sehr, sehr schwere Aufgabe, der wir uns aber stellen. Ich werde die Jungs wieder aufrichten und wir probieren, diese 0:5-Scharte wieder auszubügeln", hält Ali Sener nichts davon, nunmehr mit dem Hammer auf die Mannschaft einzuschlagen. Vielmehr will er die Zeit bis zum Anstoß nutzen, seine Elf wieder aufzupäppeln. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften torlos.
Es fehlen: Hofweller (Kreuzbandriss), König (Kreuzbandriss)
Aufgebot letztes Spiel FC Vorwärts Röslau (TSV Buch, 17.11.2019):
Expertentipp von Thomas Nietner
0:2

Nicht das Gelbe vom Ei, aber drei Punkte - so das Fazit aus dem 1:0-Sieg gegen Großschwarzenlohe zuletzt.
fussballn.de / Strauch

TSV Buch

Zwischen "grottig im Quadrat" und Urvertrauen

Vier Siege am Stück gab es für den TSV Buch, drei Niederlagen für Vorwärts Röslau zuletzt - die Favoritenrolle scheint klar, aber irgendwie auch doch nicht: "Gegen Röslau gab's immer Unentschieden, da tun wir uns schwer, aber es ist auch eigentlich eine gestandene, gute Landesliga-Mannschaft. Man muss das schon ein wenig einordnen", blickt Buchs Coach Manuel Bergmüller auf die letzten Gegner des kommenden Kontrahenten: "Mit Neudrossenfeld, Schwabach und Selb war das nicht ohne!" Umgekehrt weiß auch der TSV-Übungsleiter die eigenen Erfolge zu differenzieren: "Das Spiel gegen Groß'lohe war eigentlich grottig im Quadrat! Wir sind nicht in das Spiel gekommen, haben viele einfache Fehler gemacht, der Zug hat gefehlt, wir haben einfach schlampig Fußball gespielt. Aber unterm Strich haben wir doch mit einem Urvertrauen 1:0 gewonnen und die drei Punkte geholt!" Diesen positiven Lauf möchte man auch auf die letzte weitere Reise in dieser Saison mitnehmen. "Wir sind eigentlich schon gut drauf, können personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Uns muss aber auch bewusst sein, dass der Gegner den Bock umstoßen will vor der Winterpause. Wir können mit einem Sieg bei 37 Punkten landen, dann wäre es nur noch ein weiterer Sieg zu unserem ursprünglichen Ziel. Dann könnte man sich auch wieder neu orientieren."
Es fehlen: Botzel (Urlaub), Lahr (Kreuzbandriss)
Aufgebot letztes Spiel TSV Buch (FC Vorwärts Röslau, 17.11.2019):
Expertentipp von Marco Galuska
1:2

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
13
 
4
gewonnene Spiele
6
 
11
Zu-Null-Spiele
1
 
8
Spiele ohne Treffer
6
 
3
Formbarometer*
0
 
12
erzielte Tore
30
 
44
versch. Torschützen
11
 
17
Direkte Duelle **
1
9
4
Team-Vergleich
0
:
8
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten FC Vorwärts Röslau

· zuletzt 4 Niederlagen in Folge
· seit 5 Spielen ohne Sieg
· seit 3 Spielen zuhause ohne Sieg

Fakten TSV Buch

· zuletzt 5 Siege in Folge
· seit 5 Spielen ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

5/0
5/0
9/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

BD-Sensors-Sportpark
Dürnberger Straße
95195 Röslau
Von Bamberg kommend auf der Autobahn A 70 in Richtung Bayreuth/Kulmbach bis zum Dreieck Bayreuth/Kulmbach fahren. Weiter auf der A 9 in Richtung Berlin/Hof/Dresden, nach 12 Kilometern bei der Anschlussstelle Gefrees in Richtung Gefrees/Selb/Weißenstadt ab

Diese Spielvorschau...