Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Landesliga Nordost - 12. Spieltag - Sa. 21.09.2019 16:00 Uhr
Der FSV Stadeln um Aljoscha Schnierstein will nach dem Ende der kurzen Durststrecke nun auch im Heimspiel gegen Kornburg nachlegen.
fussballn.de

FSV Stadeln

Heim-Nimbus soll auch gegen Kornburg bestehen

Dem 5:2-Sieg des FSV Stadeln in Röslau darf ein besonderer Stellenwert zugeschrieben werden. Nach zuvor vier Spielen ohne Sieg wurde die Moral des Aufsteigers in Oberfranken auf den Prüfstein gestellt: "Es war eine ausgeglichene erste Halbzeit, dann haben wir einen Dämpfer mit dem 2:1 bekommen und auch etwas Glück gehabt, dass wir nicht noch das 3:1 kassieren", blickt Co-Trainer Gerhard Strobel zurück. "Die Moral der Truppe war aber hervorragend. Wir machen nach einem Standard den Ausgleich und haben am Ende noch zulegen können, so dass der Sieg schon verdient war", so Strobel. Am Samstag kommt es nun zum Heimspiel gegen den TSV Kornburg, der doch ein paar Fragezeichen hinterlässt: "Ich denke, die Kornburger stehen derzeit schlechter da als sie tatsächlich sind. Wenn man die Namen im Kader sieht, vorne weg mit Sebastian Schulik einen richtig guten Torjäger, dann muss man die Truppe - auch aufgrund der starken Rückrunde im letzten Jahr - eigentlich schon höher einstufen." Mit Ablauf der Urlaubszeit und dem jüngsten Sieg der Kornburger sieht Strobel dann auch einen "heißen Tanz" auf seine Truppe zukommen. "Nichtsdestotrotz wollen wir daheim nachlegen. Wir haben eine recht gute Quote zu Hause, sind ungeschlagen. Das soll auch so bleiben", gibt Strobel die Marschrichtung vor.
Es fehlen: Kling (Leistenverletzung), Kracun (Kreuzbandriss), Reischl S. (Urlaub), Wölfel (Kreuzbandriss), Worst Ph. (Aufbautraining)
Aufgebot letztes Spiel FSV Stadeln (TSV Neudrossenfeld, 23.11.2019):
Expertentipp von Marco Galuska
2:1

TSV Kornburg

Noch kein Vorbericht

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
5
 
16
gewonnene Spiele
10
 
6
Zu-Null-Spiele
7
 
0
Spiele ohne Treffer
6
 
6
Formbarometer*
5
 
4
erzielte Tore
40
 
29
versch. Torschützen
10
 
8
Direkte Duelle **
5
2
4
Team-Vergleich
7
:
0
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten FSV Stadeln

· seit 3 Spielen ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

9/0
17/2
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Waldsportanlage
Am Kronacher Wald 2
90765 Fürth-Stadeln

Diese Spielvorschau...