Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 11. Spieltag - Fr. 13.09.2019 19:00 Uhr
Helmut Rahner haderte im letzten Spiel mit der Leistung seiner Mannschaft.
anpfiff.info

SV Schwaig

Setzt Schwaig seinen Lauf fort?

Gegen Neudrossenfeld sah sich Schwabachs Trainer Jochen Strobel den SV Schwaig genau an und musste anerkennen, dass sich der Neuling in der Liga nicht wirklich versteckt und vor allem Dank seines Umschaltspiels immer wieder gefährlich vors gegnerische Tor kommt. Der Übungsleiter wird damit sicherlich gewarnt sein vor dem SVS, der eine Woche später gegen Baiersdorf knapp gewinnen konnte. "Ein schönes Spiel war es nicht. Die drei Punkte haben wir uns geholt, das ist okay, aber über die Leistung brauchen wir nicht reden. Das war eine Katastrophenleistung von uns!", sagte nach dem Spiel der Schwaiger Trainer Helmut Rahner, dessen Mannschaft irgendwie nicht mehr tat als notwendig, um den Dreier in der Fremde einzufahren. Damit rutschte der Neuling aber auf den vierten Tabellenplatz, den die Schwaiger nun gerne gegen den SC 04 Schwabach verteidigen würde. Unterschätzen wird der SVS die Goldschläger aber mit Sicherheit nicht.
Es fehlen: Ranft (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel SV Schwaig (SC 04 Schwabach, 13.09.2019):
Expertentipp von Sebastian Baumann
2:1

Anton Shynder und der SC 04 Schwabach wollen nach der Pleite in Neudrossenfeld nun in Schwaig wieder erfolgreich sein.
fussballn.de / Strauch

SC 04 Schwabach

Gegen das Schwaiger Formhoch

Am Freitag geht es für den SC 04 Schwabach nach Schwaig. Die Goldschläger-Jungs wollen natürlich eine Reaktion zeigen, nachdem man ja letzte Woche Neudrossenfeld mit 0:3 unterlegen war. Doch das Ergebnis täuscht etwas, denn man hat bei weitem kein schwaches Auswärtsspiel abgeliefert. Nachdem in der 1. Halbzeit genügend Chancen vergeben wurden, war es wie so oft im Fußball und man kassierte mit der ersten Chance das 0:1. Letzten Endes waren es der eigene Chancenwucher sowie Neudrossenfelder Abgezocktheit, die für das Endergebnis sorgten. Jedoch ist die Niederlage abgehakt und der Fokus liegt voll auf dem Duell beim SV Schwaig. Natürlich ist auch den Schwabachern das aktuelle Formhoch der Rahner-Truppe nicht entgangen. "Die Schwaiger sind eine gut eingestellte Truppe und kommen mehr über den Zweikampf. Wenn wir körperlich gut dagegen halten und unsere Chancen machen, werden wir am Freitag hoffentlich drei Punkte mit nach Schwabach nehmen", wird Betreuer Max Schmid zitiert. Man darf gespannt sein, wie sich dieses Spiel entwickelt. 
Es fehlen: Ruder (Trainingsrückstand)
Fraglich: Danner (Fußverletzung)
Aufgebot letztes Spiel SC 04 Schwabach (SV Schwaig, 13.09.2019):
Expertentipp von Marco Galuska
1:1

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
6
 
7
gewonnene Spiele
6
 
5
Zu-Null-Spiele
5
 
3
Spiele ohne Treffer
4
 
2
Formbarometer*
9
 
7
erzielte Tore
18
 
18
versch. Torschützen
8
 
8
Direkte Duelle **
0
0
1
Team-Vergleich
4
:
2
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Top-Torjäger beider Teams

5/2
6/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportzentrum Schwaig
Mittelbügweg 13
90571 Schwaig
Über die Autobahn A73 Richtung Nürnberg bis zum Kreuz Fürth/Erlangen. Dort auf die A3 Richtung Nürnberg-Nord, München wechseln. An der Ausfahrt Nürnberg-Mögeldorf rechts abbiegen Richtung Schwaig. Auf der Röthenbacher Straße links in den Mittelbügweg; g

Diese Spielvorschau...