Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Bayernliga Nord - 10. Spieltag - Sa. 31.08.2019 16:00 Uhr
TSV-Neuzugang Michael Dietl (re.) will gegen den SV Seligenporten unbedingt punkten.

TSV Abtswind

"Im Moment möchte ich einfach nur wieder Punkte holen"

Einen Punkte aus den letzten fünf Spielen. Keine Frage, der TSV Abtswind steckt in einer Ergebniskrise. Nach einem starken Saisonstart hat der ambitionierte Turn- und Sportverein in den letzten Wochen gerade im Defensivverhalten zuviele Fehler gemacht. Während in den letzten vier Spielen dem Team von Mario Schindler jeweils mindestens ein Tor gelungen war, hat die Mannschaft in den letzten drei Partie jeweils mindestens drei Gegentreffer hinnehmen müssen. So ist klar, dass sich das gesamte Team gerade im Abwehrverhalten steigern muss. "Dazu muss man sich ja eigentlich nur die Ergebnisse ansehen. Wir haben in den ersten sechs Spielen nur sieben Gegentore bekommen. In den vergangenen drei Spielen, allesamt verloren, waren es zehn Gegentore. Als ganze Mannschaft gelingt es uns nicht, die Null zu halten und konsequent zu verteidigen. Das Defensivverhalten ist zu schwach. Die Gegner haben zu viel Zeit und Räume, Zweikämpfe werden zu wenige gewonnen. So wirst du keinem Gegner in der Bayernliga Schmerzen bereiten," nennt auch TSV Neuzugang Michael Dietl das Problem. Allerdings wartet nun eine ambitionierte Aufgabe auf den Turn- und Sportverein, denn mit dem SV Seligenporten ist nicht nur der absolute Aufstiegsfavorit zu Gast, sondern auch die stärkste Abwehrreihe der Liga. Trotzdem wollen die Abtswinder unbedingt punkten, wie Dietl erklärte: "Im Moment möchte ich einfach nur wieder Punkte holen. Mit 10 Punkten sind wir alle nicht zufrieden. Jetzt müssen wir alles daran setzen, dass es mehr werden. Ich kenne die Mannschaft und habe mit Marco Wiedmann und Christian Knorr bereits zusammen gekickt. Mit Seligenporten kommt da am Samstag der absolute Topfavorit der Liga zu uns. Die Mannschaft hat richtig Qualität in ihren Reihen. Aber genau diese Spiele kommen uns jetzt gelegen. Ich möchte jedes Spiel gewinnen und wir haben nichts zu verlieren. Mit einer guten Mannschaftsleistung können wir auf alle Fälle etwas holen. Es liegt an uns."
Aufgebot letztes Spiel TSV Abtswind (SpVgg Bayern Hof, 21.09.2019):
Expertentipp von Thilo Wilke
2:1

SV Seligenporten

Noch kein Vorbericht

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
15
 
1
gewonnene Spiele
3
 
11
Zu-Null-Spiele
1
 
6
Spiele ohne Treffer
5
 
0
Formbarometer*
1
 
12
erzielte Tore
14
 
28
versch. Torschützen
8
 
10
Direkte Duelle **
1
0
2
Team-Vergleich
0
:
8
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten TSV Abtswind

· seit 9 Spielen ohne Sieg

Fakten SV Seligenporten

· zuletzt 5 Siege in Folge
· seit 5 Spielen ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

4/0
7/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Kräuter Mix Arena
Alte Untersambacher Straße 4
97355 Abtswind
Von der A3 oder nördlichen B286 kommend: A3 Ausfahrt Rüdenhausen, Richtung Enzlar (B286), geradeaus in Richtung Abtswind, nach ca. einem Kilometer links abbiegen und der Straße zwei Kilometer folgen, durch beide Ortstore fahren und danach links abbiegen in Richtung Sportplatz/Schwimmbad (alternativ einer der unten eingezeichneten Alternativstrecken durch Abtswind folgen, für Busse südliche Route wählen).

Diese Spielvorschau...