Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Bayernliga Nord - 34. Spieltag - Sa. 18.05.2019 14:00 Uhr
(Hinspiel: 2:1)
+++ LIVE-TICKER ab 14:00 Uhr bei fussballn.de +++ VOR ORT Topspielreporter Sebastian Baumann
Shiqpran Skeraj hat mit seiner Mannschaft noch alles selber in der Hand.
Uwe Kellner

ATSV Erlangen

Der ATSV hat noch alles selber in der Hand

Es war wie so oft aus ATSV-Sicht in dieser Saison im Spiel gegen Sand. “Wir spielen eine sehr gute erste Hälfte, haben gute Chancen und liegen dann doch hinten. Das war Sands erster Schuss aufs Tor und der war dann gleich drin”, bringt Trainer Sqipran Skeraj die letzte Partie auf den Punkt. Danach verdienten sich die Hausherren den Sieg gegen den ATSV und hielten damit die Hoffnung auf den direkten Klassenerhalt hoch. Viel hängt am letzten Spieltag der Saison davon ab, wie seriös Meister Aubstadt das letzte - bedeutungslose - Heimspiel gegen den FC Sand absolviert. “Wir haben aber immer noch alles selber in der Hand”, sagt deswegen auch der ATSV-Coach, der mit seiner Mannschaft einem Sieg gegen Vach sicher die Klasse halten würde. Bei jedem anderen Ergebnis ginge die Rechnerei los. Verliert Sand in Aubstadt könnten sich die Unistädter sogar eine 0:1-Niederlage gegen Vach erlauben, um dann dank des gewonnenen direkten Vergleichs die Nase vorne zu haben. Holt Sand einen Punkt, dann muss der ATSV mindestens einen Punkt holen.
Aufgebot letztes Spiel ATSV Erlangen (ASV Vach, 18.05.2019):
Kraut 2,3, Kleefeldt 2,1, Marx 2,2, Forisch 3,1, Steininger 3,0, Vargas Flicker 2,5 (85. Yüce I.), Krämer 2,8, Ruhrseitz 2,1 (74. List 2,2), Mandelkow 2,2, Geißler 3,6 (61. Faßold 2,8), Kulabas 2,1 / Bogunovic, Glaß, Izbudak En.
Expertentipp von Sebastian Baumann
1:0

Blick auf das rettende Ufer: Schafft es Vach oder der ATSV Erlangen - oder Sand als lachender Dritter?
fussballn.de

ASV Vach

Alles auf eine Karte setzen!

Ein Endspiel, das zwei weitere ersetzen soll - der ASV Vach möchte auf der Zielgeraden den ATSV Erlangen noch abfangen, dafür muss die 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel im direkten Vergleich übertroffen werden. Zudem darf der 1. FC Sand zeitgleich beim Meister in Aubstadt nicht gewinnen. "Wir haben es so halb in der Hand, die Konstellation ist in Ordnung für uns", benennt Vach-Coach Norbert Nein die Situation vor dem letzten Spieltag. "Wir müssen alles auf eine Karte setzen, nur ein entsprechender Sieg hilft uns. Das ist unsere eigene Aufgabe, dazu hoffe ich, dass Aubstadt nach der Meisterschaft nicht schon runterfährt, sondern vor heimischer Kulisse noch einmal eine gute Leistung zeigt." Mit der Rückkehr von Pascal Tischler und Christopher Uwadia kann Nein nahezu aus dem Vollen schöpfen und kündigt auch schon "ein paar Umstellungen" an: "Ich sehe das Feuer in unserem Team, wir wollen natürlich alles daran setzen, dass wir das doch noch auf direktem Wege schaffen - das wäre natürlich sensationell!" Die Chancenverwertung muss dazu wieder besser werden im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Bayern Hof: "Da dürfen wir uns dann auch nicht beschweren, dass wir das verloren haben. Aber nach wie vor haben wir unsere Chance, und die gilt es nun zu nutzen!
Es fehlen: Ruckriegl (beruflich verhindert), Sopa (Aufbautraining), Terashvili (Sprungelenksverletzung)
Aufgebot letztes Spiel ASV Vach (ATSV Erlangen, 18.05.2019):
Dirr 2,1, Gambel 2,4, Hufnagel 3,4 (78. Kohl), Tischler Pas. 3,0, Uwadia 3,1, Röder S. 2,8, Meleleo 3,0, Konrad 2,6, Takmak 3,0 (70. Zametzer D. 2,5), Haas 3,6 (46. Schwesinger 2,5), Krapfenbauer 3,8 / Gerstner, Horlamus M., Kirbach, Pishdar
Expertentipp von Marco Galuska
1:3

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
13
 
15
gewonnene Spiele
11
 
10
Zu-Null-Spiele
6
 
5
Spiele ohne Treffer
9
 
8
Formbarometer*
4
 
1
erzielte Tore
43
 
45
versch. Torschützen
12
 
15
Direkte Duelle **
2
2
0
Team-Vergleich
5
:
3
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten ATSV Erlangen

· seit 3 Spielen zuhause ungeschlagen

Fakten ASV Vach

· seit 4 Spielen ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

10/1
12/2
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportstätte ATSV Erlangen
Paul-Gossen-Straße 58
91052 Erlangen
Auf der A 73 bis zur Ausfahrt Erlangen-Bruck. Rechts und nach der nächsten großen Kreuzung mit der Äußeren Brucker Sraße rechts liegt der Sportplatz.

Diese Spielvorschau...