Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 30. Spieltag - Sa. 20.04.2019 15:00 Uhr
(Hinspiel: 2:2)
Beim Hinspiel in Friesen stand Markus Schindler (links) noch in der Verantwortung. Beim Rückspiel möchte Manuel Bergmüller den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen.
fussballn.de

TSV Buch

Der Schritt zum Klassenerhalt?

Nach dem 1:0-Sieg in Herzogenaurach sieht die Welt für den TSV Buch gleich wieder freundlicher aus: "Das liegt nicht nur am Wetter, sondern auch am Ergebnis", wirft Trainer Manuel Bergmüller ein. Den knappen Erfolg bei den Pumas ordnet der Coach als "glücklich und verdient" ein. Denn in der ersten Hälfte benötigten die Bucher Jungs einen glänzend aufgelegten Patrick Bogner im Tor, damit man unbeschadet in die Pause kam. Danach aber steigerten sich die Knoblauchsländer und verdienten sich die Führung, die Routinier Udo Brehm per Kopf markierte. "Danach haben wir reihenweise Hundertprozentige liegen gelassen und mussten am Ende wieder froh sein, dass unser Torwart kurz vor Schluss gut gehalten hat." Nachdem - fast schon ungewohnt für einen alten Hasen des Amateurfußballs - an den Ostertagen nur ein Spiel ansteht, will Bergmüller mit seinem TSV Buch im Heimspiel gegen den SV Friesen unbedingt den nächsten Schritt machen. "Wir wollen nachlegen gegen Friesen, ein Dreier ist das große Ziel!" Sollte dieser gegen jenen Gegner gelingen, bei dem im Hinspiel ein 2:2 unter Interimscoach Markus Schindler herauskam, so könnte mit einer idealen Ergebniskonstellation das Zittern am Wegfeld ein vorzeitiges Ende haben.
Es fehlen: Ell C. (Leistenverletzung), Fleischmann C. (Schien- und Wadenbeinbruch), Müller M. (Prellung), Müller Nic. (Knieverletzung), Reichel (pausiert)
Fraglich: Schreiner (Oberschenkelzerrung)
Aufgebot letztes Spiel TSV Buch (SV Mitterteich, 18.05.2019):
Expertentipp von Marco Galuska
3:1

Am Mittwoch gegen Sonnefeld als "Chef" an der Linie und gleich mit einem Dreier: Armin-Eck-Vertreter Frank Fugmann.
Alexander Grober

SV Friesen

An Ostern den Klassenerhalt perfekt machen

4:1 gegen Absteiger TSV Sonnefeld! Mit dem Pflichtheimsieg am Mittwochabend hat der SV Friesen den Abstand zu den Relegationsrängen auf acht Punkte ausgebaut. "Das war für uns ein wichtiger Sieg und ein entscheidender Schritt in Richtung Klassenerhalt", freut sich Reserve-Coach Frank Fugmann, der seinen "Chef" Armin Eck an der Linie vertreten durfte über den neunten Saisondreier, der vor gut 300 Zuschauern gesichert wurde. Erreichte habe man aber mit nunmehr 36 Punkten noch nichts! "Wir haben ein ganz wichtiges Osterwochenende mit zwei schweren Spielen vor uns." Zweimal geht der SV Friesen dabei auf Reisen. Bevor man am Montag beim FC Vorwärts Röslau antreten muss, steht am Samstag das Duell beim TSV Buch auf dem Plan. "Das ist ein sehr heimstarker Gegner", blickt Frank Fugmann auf die Mittelfranken, die sich nach anfänglichen Problemen gefangen haben und zuletzt mit dem knappen 1:0 in Herzogenaurach ebenfalls Big Points im Kampf um den Klassenerhalt einfahren konnten. "Das ist eine richtig gute Truppe." Gegen die müssen die Grün-Weißen weiterhin auf Andreas Baier, der sich einen Bänderriss zugezogen hat, und auf den am Fuß verletzten Max Schülein verzichten. "Zwei Ausfälle, die uns natürlich wehtun", sagt Frank Fugmann, gibt sich aber optimistisch. "Unser Ziel ist es, in diesen beiden Partien den Klassenerhalt endgültig perfekt zu machen. In Buch wäre daher ein Punkt eminent wichtig."
Es fehlen: Baier A. (Knieverletzung), Bauerschmidt (Handverletzung), Münch M. (verletzt), Roger (Meniskusverletzung), Schülein (Fußverletzung), Schütz (Kreuzbandriss)
Aufgebot letztes Spiel SV Friesen (SG Quelle Fürth, 18.05.2019):
Expertentipp von Marco Heumann
1:1

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
13
 
12
gewonnene Spiele
11
 
11
Zu-Null-Spiele
7
 
7
Spiele ohne Treffer
7
 
8
Formbarometer*
6
 
3
erzielte Tore
55
 
62
versch. Torschützen
13
 
13
Direkte Duelle **
6
3
3
Team-Vergleich
3
:
2
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten SV Friesen

· zuletzt 3 Niederlagen in Folge
· seit 3 Spielen ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

13/0
22/1
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportzentrum Europa
Am Wegfeld 41
90427 Nürnberg
Über die Autobahn A73 Richtung Nürnberg bis zum Kreuz Fürth/Erlangen. Dort auf die A3 Richtung Nürnberg-Nord, München wechseln. Bei der Ausfahrt Erlangen-Tennenlohe auf die B4 Richtung Flughafen. Im Stadtteil Buch (noch vor der Ausfahrt zum Flughafen) r

Diese Spielvorschau...