Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Landesliga Nordost - 21. Spieltag - Sa. 17.11.2018 14:00 Uhr
(Hinspiel: 1:5)

TSV Kornburg

Noch kein Vorbericht
Setzt sich der SC 04 Schwabach auch im Rückspiel durch?
Udo Pesteritz

SC 04 Schwabach

Derby mit vielen bekannten Gesichtern

Mit dem verdienten 3:1-Heimerfolg gegen den SV Friesen konnte Schwabach bereits den elften Sieg in Serie feiern und der Rückstand auf den neuen Tabellenführer aus Neudrossenfeld beträgt nur noch drei Punkte. Am 21. Spieltag gastiert der SC 04 Schwabach beim TSV Kornburg zum bereits dritten Mal in 2018. Die ersten beiden Derbys konnten die Goldschläger mit 6:0 im Pokal in Kornburg und mit einem 5:1-Heimsieg am vierten Spieltag erfolgreich gestalten. An diese beiden Spiele wollen die Schwabacher natürlich anknüpfen und weiter Druck auf Neudrossenfeld und Bamberg ausüben. Es ist auch ein Wiedersehen an alter Wirkungsstätte für Co-Trainer Christian Krach, Spielgestalter Dominik Rohracker und Torwart Florian Adamaschek, die erst im Sommer vom TSV Kornburg nach Schwabach wechselten. Die Vorfreude auf das Derby steigt täglich. Der Erfolg gegen den SV Friesen war wieder hochverdient und hätte durchaus höher ausfallen können. Das Trainerteam um Jochen Strobel, Co-Trainer Christian Krach und Torwarttrainer Jürgen Petschner macht aktuell alles richtig und jede Entscheidung sitzt. Im Spiel gegen Friesen rotierten Torwart Gebelein, Mittelfeldregisseur Duraku, Linksverteidiger Zillmann und Innenverteidiger Lexen wieder in die erste Elf und das spielerisch hohe Niveau konnte gehalten werden. Auch am Samstag im Derby steht das Trainerteam wieder vor der kniffligen Aufgabe die erste Elf auszuwählen. Der Kader ist qualitativ und quantitativ stark besetzt und das ist auch einer der Gründe, warum die Mannschaft Woche für Woche konstant ihre Leistung abruft. Fraglich sind Markus Stahl und Jakob Söder, die leichte Blessuren mit sich tragen. Auf Mert Aydin und die beiden Langzeitverletzten Agha und Wälzlein muss das Trainerteam dagegen verzichten.
Es fehlen: Agha K. (Schulterverletzung), Aydin (Trainingsrückstand), Wälzlein (Sprungelenksverletzung)
Aufgebot letztes Spiel SC 04 Schwabach (SG Quelle Fürth, 23.11.2018):
Expertentipp von Marco Galuska
1:3

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
16
 
4
gewonnene Spiele
5
 
16
Zu-Null-Spiele
4
 
8
Spiele ohne Treffer
6
 
2
Formbarometer*
7
 
6
erzielte Tore
33
 
64
versch. Torschützen
9
 
10
Direkte Duelle **
4
2
7
Team-Vergleich
1
:
7
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Top-Torjäger beider Teams

17/0
16/0
16/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Kornburger Sportpark
Kellermannstraße 24
90455 Nürnberg
Anfahrt über die A73 bis zur Ausfahrt Nürnberg-Zollhaus und fahren auf die Schwanstetter Straße Richtung Kornburg. Dem Straßenverlauf ca. 4 km folgen bis zum Ortsschild Nürnberg – Kornburg. Dort links abbiegen in die Straße Am Bruckweg und dieser bis zum

Diese Spielvorschau...