Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
A-Klasse 8 Nürnberg/Frankenhöhe - 4. Spieltag - So. 08.09.2019 15:00 Uhr
2:1 (1:0)

Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
5
-
(0)
17
-
(0)
45
-
(0)
10
-
(0)
20
-
(0)
99
-
(0)
38
-
(0)
69
-
(0)
52
Demirer (70.)
-
(0)
7
Dündar (86.)
-
(0)
91
Yertürk (80.)
-
(0)
8
-
(0)
42
-
(0)
4
-
(0)
15
-
(0)
21
-
(0)
7
-
(0)
8
-
(0)
17
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
18
-
(0)
31
-
(0)
20
Paksa (21.)
-
(0)
27
Federlein (70.)
-
(0)
Durchschnittsalter: 22,3
Durchschnittsalter: 24,7

Spielbericht

 
Hitziger Sieg für Türkspor/Cagrispor
von SK
Der Gastgeber nahm schon in den ersten Minuten das Zepter in die Hand und drückten die Vacher in ihre Hälfte. Dadurch konnten sich die Türken auch einige Chancen herausspielen. Die größte Chance vereitelte Vacher Keeper Dirr als er den abprallenden Ball von der Latte über das Tor lenkte, nachdem Arslan aus 25 Metern den Ball an das Gehäuse drosch. Langsam befreiten sich dann die Vacher und konnten sich zumindest an das Gegners Tor annähern. Als P. Myrda einen Flankenlauf auf der linken Seite startete, wurde er sehr unsanft von den Beinen geholt. Zu allen Ungunsten, blieb der Pfiff des Schiedsrichters, für den am Platz verletzt liegenden Spieler, aus. Cagrispor schaltete schnell um und brachte den Ball auf der selbigen Seite zur Flanke. Karaca konnte nur noch mit einem Foul gebremst werden. Den berechtigten Elfmeter verwandelte Koray in der 23. Minute stramm durch die Mitte unter den Querbalken zur Führung. Vach versuchte das Spiel jetzt besser in den Griff zu bekommen und sie hätten auch zweimal durch Klaußner ausgleichen können doch einmal konnte Keeper Akarsu hervorragend im Nachfassen die Führung retten und ein paar Minuten später half ihm sein Pfosten in aller höchsten Not. Auch Schwarz hätte bei einem Eckstoß noch kurz vor der Halbzeit einen Treffer markieren können aber er brachte seinen Körper nicht mehr rechtzeitig hinter den Ball. So ging die Heimmannschaft mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.
Der ASV kam besser aus der Halbzeitpause, liefen die Türken immer wieder an und die Chancen zum Ausgleich häuften sich. Wiederum Klaußner war ein paar Mal gefährlich auf des Gegners Tor gekommen, aber der aufmerksame Heimkeeper machte seine Sache am heutigen Tag sehr gut und konnte die Null noch festhalten. Als dann Zeh und Jabs sich im Weg standen und den Ball nicht ein Meter vorm Tor unterbringen konnten, hatte man den Anschein im Lager der Vacher, es ist einer der Tage, da trifft man nie. Leider wurde das spannende Spiel durch dauernde Unterbrechung zum zähen Hingucker. Eine willkürliche und zweifelhafte gelbe Karten Flut auf beide Seiten und etliche Freistöße im Mittelfeld zeigte jetzt das Bild des Spiels und ein Spielfluss konnte nicht mehr stattfinden. Ein Freistoß in der 79. Minute brachte dann auch die 2:0-Führung der Türken. Chancenlos war der Gästekeeper Dirr als Kocaman antrat und den Ball platziert über die Mauer ins linke Eck einschoss. Sichtlich geschockt brachte jetzt Vach nicht mehr viel auf die Beine und ergab sich der Niederlage. Als jedoch Klaußner in der 89. Minute den Anschluss einköpfte kam nochmal kurz Hoffnung auf. Auch weil sich die Heimelf durch eine Gelb-Rote Karte wegen Meckerns für Tolga Gürler dezimierte. Glück hatte der ASV-Spieler Stellmach der zwei gelbe Karten erhielt aber trotzdem am Platz bleiben durfte. Die letzten Bemühungen der Vacher schlugen aber fehl und die Türken konnten ihre weiße Weste als noch ungeschlagenes Team weiterhin behalten. Im vorgezogenen Kärwaspiel am Freitag tritt der ASV Vach im Derby gegen den Spitzenreiter aus Buch an.
Spielbericht eingestellt am 09.09.2019 10:24 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Türk-/Cagrisp.3
Vach 2
45
90
Live-Ticker: Andreas Walthier
90
+8
Spielende (16:55 Uhr)
88
 
Tooooor für ASV Vach 2
2:1 Klaußner, Daniel / 2. Saisontor (Vorarbeit Hesse, Carlo)
Eckball
80
 
2:0 Yapica, Ali / 4. Saisontor
Freistoß
80
 
Krieger, Daniel (ASV Vach 2) / 1. gelbe Karte
80
 
Gürler, Tolga (Türkspor/Cagrispor Nürnberg 3) wegen Meckerns / 1. gelb-rote Karte
Gegen den schiri
70
 
Spielerwechsel ASV Vach 2
46
 
Stellmach, Raffael (ASV Vach 2) / 1. gelbe Karte
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (16:02 Uhr)
45
+6
Halbzeit (15:54 Uhr)
21
 
1:0 Gürler, Tolga (Foulelfmeter) / 4. Saisontor
21
 
Spielerwechsel ASV Vach 2
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (15:03 Uhr)

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/20 - 4. Spieltag
Datum: 08.09.2019 15:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportgelände Stadion Nebenplatz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 20
ASV Vach

Torschützen

 
1:0
(21.)
Gürler Tolga / 4. ST
(Foulelfmeter)
2:1
(88.)

Spielerstrafen

Türkspor/Cagrispor Nürnberg 3
Özmen S. (37.) / 1. GK
Gürler (45.) / -
Özmen M. (46.) / 1. GK
Gürler - Meckern (80.) / 1. GRK
ASV Vach 2
Stellmach (46.) / 1. GK
Krieger (80.) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Cataldo Delfino
(ASV Zirndorf)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: 5,5 (2)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags

Sonntag, 08.09.2019
-
ATV 1873 Frank.
 2:2
Seukendorf
-
 0:4
ASV Fürth 2
-
Kalchreuth 2
 0:4



Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Christian Kühnel
Telefon 01575-3021218