Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Kreisklasse 5 Nürnberg/Frankenhöhe - 6. Spieltag - So. 22.09.2019 15:00 Uhr
4:1 (1:0)


Aufgebot und Noten

 
14
-
(0)
9
-
(0)
12
-
(0)
19
-
(0)
39
-
(0)
6
Jacobi (32.)
-
(0)
4
-
(0)
11
Mühlberg (74.)
-
(0)
47
-
(0)
38
-
(0)
3
-
(0)
5
-
(0)
6
-
(0)
23
-
(0)
20
-
(0)
27
-
(0)
29
Demirci (66.)
-
(0)
33
Yaman (28.)
-
(0)
1
-
(0)
13
-
(0)
Durchschnittsalter: 25,9
Durchschnittsalter: 29,3
Trainer: Thorsten Eiser
Trainer: Fatih Aslan

Spielbericht

 
SpVgg triumphiert im Spitzenspiel!
von KM
Die Gebersdorfer legten im Topspiel der Kreisklasse 5 vor stattlicher Kulisse los wie die Feuerwehr und zwangen die Gäste-Defensive früh zu Fehlern. Gövert stand nach sechs Minuten blank vor Nadolski und zeigte sich beim Abschluss zu überrascht. Wenig später nahm Winkler seinem Gegenspieler gut zehn Meter ab und scheiterte aus spitzem Winkel ebenfalls am Keeper. Danach flachte das Spiel ein wenig ab, ehe es den ersten Aufreger gab: In Minute 17 wurde ein 83er-Angreifer im Sechzehner gelegt. Der schwache Schiedsrichter, der im weiteren Spielverlauf einige unglückliche Ansichten zum Geschehen auf dem Rasen hatte, entschied zum Entsetzen der Gäste nur auf Freistoß. Glück für die Gastgeber. In der 29. Minute fand eine Pirkwieser-Ecke am langen Pfosten Rechtsverteidiger Gövert, der stark einnickte. Dann fast der Doppelschlag: Klaußners Abschluss küsste 120 Sekunden später aber nur die Latte. Der starke Heim-Torwart Petersen vereitelte anschließend gegen Goalgetter Brandmüller eine Hundertprozentige (34.). Bis zum Pausenpfiff flachte eine sehr ansehnliche Partie ab und die Spieler verabschiedeten sich in die Katakomben.

Kurz nach der Pause war auf einmal Kühnlenz mutterseelenallein vor Nadolski und scheiterte an seinen eigenen Nerven (52.). Pirkwieser sorgte zwei Minuten später für das schönste Tor des Tages: Mit einer blitzsauberen Grätsche eroberte er gegen Carosella den Ball, vernaschte drei Mann und schloss trocken ins lange Eck ab (54.).
Nach einer Stunde stand einmal mehr der Unparteiische im Mittelpunkt, als ein Gäste-Akteur Petersen stockvoll umrannte. Brandmüllers Nachschuss landete im verwaisten Tor und der Schiedsrichter ließ den Treffer zur Verwunderung aller tatsächlich zählen (59.). Natürlichen witterte der Gast nun Morgenluft, erspielte sich aber keine zwingenden Torchancen, sodass allmählich die Uhr gegen Johannis lief. Die sich nun bietende Räume nutzten die abgezockten Gebersdorfer gnadenlos: Pirkwieser legte an der Grundlinie für Winkler ab, der überlegt zur Entscheidung einschob (88.). Der letzte Konter der Partie fand wieder dann Winkler, welcher mit einem schönen Chipball den Endstand markierte (90.+2).
Somit stand ein hochverdienten Heimsieg für die SpVgg, die sich nun zusammen mit dem SC Worzeldorf an der Tabellenspitze sonnen darf.
Spielbericht eingestellt am 22.09.2019 18:12 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

SpVgg Nürnberg
TSV Johannis 83
45
90
90
+2
Tooooor für SpVgg Nürnberg
4:1 Winkler, Martin / 4. Saisontor (Vorarbeit Pirkwieser, Tobias)
90
 
Nadolski, Thomas (TSV Johannis 83 Nürnberg) wegen Unsportlichkeit / 1. gelbe Karte
90
 
Catak, Olcay (TSV Johannis 83 Nürnberg) wegen Unsportlichkeit / 1. gelbe Karte
90
 
Spielerwechsel SpVgg Nürnberg
86
 
Tooooor für SpVgg Nürnberg
3:1 Winkler, Martin / 3. Saisontor (Vorarbeit Pirkwieser, Tobias)
74
 
Spielerwechsel SpVgg Nürnberg
66
 
61
 
Petersen, Felix (SpVgg Nürnberg) wegen sonstigen Vergehens / 1. gelbe Karte
60
 
56
 
2:1 Brandmüller, Lars / 8. Saisontor
56
 
Jacobi, Tim (SpVgg Nürnberg) wegen Meckerns / 2. gelbe Karte
56
 
Pirkwieser, Tobias (SpVgg Nürnberg) wegen Meckerns / 1. gelbe Karte
52
 
Tooooor für SpVgg Nürnberg
2:0 Pirkwieser, Tobias / 6. Saisontor
32
 
Spielerwechsel SpVgg Nürnberg
Jacobi, Tim im Spiel
30
 
Feldlin, Dominik (SpVgg Nürnberg) wegen Foulspiels / 3. gelbe Karte
28
 
Tooooor für SpVgg Nürnberg
1:0 Gövert, Christian / 2. Saisontor (Vorarbeit Pirkwieser, Tobias)
28
 

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/20 - 6. Spieltag
Datum: 22.09.2019 15:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportgelände SpVgg Nürnberg 1958 e.V.

Zuschauer

Zuschauerzahl: 155

Torschützen

 
1:0
(28.)
SpVgg Nürnberg
2:0
(52.)
SpVgg Nürnberg
ohne Vorarbeit/Einzelleistung
3:1
(86.)
Winkler Martin / 3. ST
SpVgg Nürnberg
4:1
(90.)
+2
Winkler Martin / 4. ST
SpVgg Nürnberg

Spielerstrafen

SpVgg Nürnberg
Feldlin - Foulspiel (30.) / 3. GK
Jacobi - Meckern (56.) / 2. GK
Pirkwieser - Meckern (56.) / 1. GK
Petersen Felix. - sonstiges Vergehen (61.) / 1. GK
TSV Johannis 83 Nürnberg
Ritter-Röhl (46.) / 2. GK
Steck (60.) / 1. GK
Catak - Unsportlichkeit (90.) / 1. GK
Nadolski - Unsportlichkeit (90.) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Jürgen Hahn
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle



Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Fabian Strauch
Telefon 0178-4015140