Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Kreisliga Nürnberg - 18. Spieltag - Do. 10.05.2018 11:30 Uhr
1:3 (1:1)


Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
2
-
(0)
3
-
(0)
4
-
(0)
5
-
(0)
6
-
(0)
7
-
(0)
8
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
14
Gaab (80.)
-
(0)
13
Neubauer (46.)
-
(0)
15
-
(0)
1
-
(0)
2
-
(0)
11
-
(0)
4
-
(0)
8
-
(0)
6
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
14
-
(0)
12
Kauntz (71.)
-
(0)
5
Wiedemann (90.)
-
(0)
Durchschnittsalter: 27,5
Durchschnittsalter: 28,4
Trainer: Thomas Eckert

Spielbericht

 
Falke doch noch zu schlagen
von Daniel Hager
Die bis dato „unbesiegbaren Falken“ trafen am Vatertag um 11.30 Uhr auf den FC Stein. Das Spiel begann gut für die Hausherren. Nach fünf Minuten setzte Dencs nach Amorim-Vorarbeit das erste Ausrufezeichen, als sein Schuss am Pfosten endete. Kurz darauf war es wieder Dencs, der eine Direktabnahme aus 17 Metern knapp am Tor vorbeizog. In der 13. Minute kam Stein dann zum ersten Mal in der Falke-Hälfte in Ballbesitz: ein katastrophaler Fehlpass von Innenverteidiger Berke landete beim Steiner Lödel. Der ließ sich nicht lange bitten und schoss humorlos aus 17 Metern in den Winkel. Die Falken spielten allerdings munter weiter auf das Tor der Gäste. Nur drei Minuten später verfehlte Amorim nur knapp das Gehäuse, Bohner machte es ihm kurz darauf gleich. Erst in der 32. Minute waren die Steiner wieder im gegnerischen Strafraum: Lödel versuchte es aus spitzem Winkel, doch Torwart Steger parierte. In der 42. Minute legte Berke nach einer Ecke den Ball in den Rückraum, wo Dencs lauerte und das Runde zum Ausgleich ins lange Eck bugsierte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es diesmal der andere Innenverteidiger der Falken, der die Steiner in Position brachte. Doch Blantons Fehlpass konnte von Berke im letzten Moment ausgebügelt werden.

Die zweite Hälfte begann ähnlich. Die DJK machte das Spiel, Stein lauerte auf Fehler. Nach einer Stunde hatte Reiser die Chance auf die sichere Führung, jedoch scheiterte er am Platz und setzte den Ball nach einem Querpass weit über den Kasten. Kurz darauf scheiterte er im nächsten Versuch an Steins Torwart Lehnert. Ab der 70. Minute wurden die Falken defensiv zu nachlässig und luden die Steiner zu weiteren Chancen ein, die aufgrund der prekären Tabellensituation auch selbst mehr riskierten. Einen Schuss aus spitzem Winkel konnte Steger nur in die Mitte abtropfen lassen und hatte Glück, dass der einschussbereite Steiner den Ball über den Fangzaun schoss. In der 75. Minute brachte Sitzmann einen tückischen Flachschuss auf Stegers Kasten, doch dieser parierte überragend zur Ecke. Nach achtzig Minuten wurden die Steiner dann für ihre Mühen belohnt. Steger fing eine Flanke ab und stieß mit dem eigenen Abwehrmann zusammen, woraufhin er den Ball fallen ließ. Kolb zeigte sich dankbar und köpfte zum 1:2 ein. Die DJK wollte die drohende Niederlage jetzt mit allen Mitteln verhindern und stellte um. Doch der Ball sollte einfach nicht mehr einschlagen. Auf der anderen Seite nutzten die Steiner einen Konter in der 85. Minute, bei dem Neuzugang Rupprecht seinen Gegenspieler ins Leere schickte und zur Entscheidung einbolzte. Blanton ließ sich in dieser Aktion noch zu einer Tätlichkeit hinreißen und flog mit glatt Rot vom Platz. In den Schlussminuten hatten Dencs und Bohner noch die Chance zu verkürzen, allerdings war auch hier der Wurm drin. Abschließend schenkten die Falken drei Punkte her, welche sich die Steiner durch Kampf und Effizienz ergattern konnten. Die Eckert-Truppe, die schon Germanias Serie unterbrach, ließ also auch die Falke-Serie reißen und holt Bigpoints im Abstiegskampf.
Spielbericht eingestellt am 10.05.2018 19:34 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

DJK Falke
Stein
45
90
90
 
Spielerwechsel FC Stein
85
 
Tooooor für FC Stein
1:3 Rupprecht, Kai / 1. Saisontor
85
 
Rupprecht, Kai (FC Stein) / 1. gelbe Karte
85
 
Blanton, Maurice (DJK Falke Nürnberg) wegen Tätlichkeit / 1. rote Karte
82
 
Sinn, Robert (FC Stein) / 1. gelbe Karte
82
 
Spielerwechsel FC Stein
80
 
Spielerwechsel DJK Falke Nürnberg
Gaab, Stefan im Spiel
72
 
Tooooor für FC Stein
1:2 Kolb, Andreas / 5. Saisontor
71
 
Spielerwechsel FC Stein
46
 
41
 
40
 
Tooooor für DJK Falke Nürnberg
1:1 Dencs, Tamas / 7. Saisontor (Vorarbeit Berke, Alexander)
39
 
Sitzmann, Christoph (FC Stein) / 3. gelbe Karte
11
 
Tooooor für FC Stein
0:1 Lödel, Matthias / 2. Saisontor

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2017/18 - 18. Spieltag
Datum: 10.05.2018 11:30 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Nürnberg Sudetendeutsche Str. 60, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 50

Torschützen

 
0:1
(11.)
1:1
(40.)
Dencs Tamas / 7. ST
DJK Falke Nbg.
Berke Alexander / 1. TV
1:2
(72.)
1:3
(85.)

Spielerstrafen

DJK Falke Nürnberg
Dorer (41.) / 8. GK
Blanton - Tätlichkeit (85.) / 1. RK
Neubauer (87.) / 6. GK
FC Stein
Sitzmann (39.) / 3. GK
Sinn Ro. (82.) / 1. GK
Rupprecht K. (85.) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Dominik Noegel
(DJK Weingarts)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Folgende Leser tippten den Spielausgang korrekt:
Michi P.

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags

Sonntag, 19.11.2017
Eyüp Sultan
-
 2:1
Donnerstag, 19.04.2018
SC Germania
-
SpVgg Nürnberg
 1:0
Donnerstag, 10.05.2018
DJK Falke
-
 1:3
-
Markt-Erlbach
 1:0

Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
30
84:48
66
2
30
69:30
59
4
30
47:46
47
8
30
60:57
40
9
30
44:49
40
10
30
60:58
40
11
30
47:63
40
12
30
52:64
39
13
30
61:64
39
15
30
55:81
28
16
30
44:67
21
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Michael Watzinger
Telefon 0176-20998092