Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bezirksliga Mittelfranken 2 - 28. Spieltag - Sa. 11.04.2015 17:30 Uhr
0:1 (0:1)

Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
15
-
(0)
4
-
(0)
7
-
(0)
11
-
(0)
17
-
(0)
10
-
(0)
16
-
(0)
 
14
-
(0)
 
Riedel (84.)
12
-
(0)
 
Wnendt (46.)
99
-
(0)
Durchschnittsalter: 24,4
Durchschnittsalter: 25,7
Trainer: Oliver Wellert
Trainer: Norbert Brandt

Spielbericht

 
Aufkirchen setzt sich knapp durch
von SC Aufkirchen
Dem TSV Weißenburg ist die Revanche für die Hinspielniederlage am Ostermontag nicht geglückt. Mit dem knappsten aller Ergebnisse konnten die Hesselberger die drei wichtigen Punkte mit nach Hause nehmen und somit ihre Chance auf den Relegationsplatz wahren.
Die Gäste hatten beim vierten Spiel in acht Tagen etwas Startschwierigkeiten, ins Spiel zu kommen, so dass die Weißenburger zuerst die Initiative ergriffen. Folgerichtig auch die erste Gelegenheit für die Heimelf. Allerdings zielte Maik Wnendt knapp am Torwinkel vorbei. Mit zunehmender Spieldauer schafften es die Hesselberger auch, den Ball in ihren eigenen Reihen zu halten. Dann, in der 27. Minute, die bis dahin überraschende Führung für den SCA. Patrick Lechler schlug einen langen Ball von der linken Seite kurz nach der Mittellinie kurz vor das Gehäuse von Jonas Herter, der nicht entschlossen genug handelte und Goalgetter Jochen Egner zum Tor des Tages einnetzen konnte. Von diesem Tor etwas geschockt, kamen nun die Hausherren richtig aus dem Tritt und somit ergaben sich einige hochkarätige Chancen für die Gastmannschaft. So schlenzte Christoph Eger in aussichtsreicher Position das Leder knapp am langen Pfosten vorbei und Steffen Schöllhammer konnte einen von Jochen Egner schön durchgesteckten Ball aus kurzer Distanz nicht an Herter vorbeischieben. Des Weiteren fand ein Abspiel von Steffen Schöllhammer, der von rechtsaußen energisch in den Strafraum eindrang und dabei einige Gegenspieler stehen ließ, nicht seinen Mitspieler. Ab der 40. Minute konnten sich die TSVler wieder etwas befreien und hatten ihrerseits noch zwei Möglichkeiten, zum Ausgleich zu kommen. So zielte Jonas Ochsenkiel aus 20 Metern haarscharf am Pfosten vorbei, bevor Maik Wnendt eine halbhohe Hereingabe völlig freistehend am Fünfmeterraum nicht am glänzend reagierenden Tim Friedrich vorbeibringen konnte.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit passierte nicht viel, so dass die erste nennenswerte Aktion erst nach einer Viertelstunde zu verzeichnen war. Innerhalb von zwei Minuten köpfte zunächst Marc Hedwig knapp am Tor von Friedrich vorbei, ehe selbiger Spieler an Peter Lechler vorbeizog und Tim Friedrich gegen den auf ihn zustürmenden Kopf und Kragen riskieren musste. Dem Team von Norbert Brandt merkte man nun deutlich den Kräfteverschleiß der vergangenen Woche an. Erst in den letzten Minuten kamen sie wieder zu nennenswerten Aktionen. So verfehlte die Sturmreihe des SCA einen gut getretenen Freistoß von Christoph Egner, ehe Matthias Schöllhammer nach schöner Vorarbeit seinen Mitspieler Christoph Egner in Szene setzte, der allerdings das Spielgerät nicht richtig traf. Die letzten zwei Aktionen gehörten dann wieder den Wülzburgern. Ein Schuss von Andre Hofer mit dem Mut der Verzweiflung verfehlte weit das Tor, bevor ein gezielt von ihm getretener Freistoß von Tim Friedrich entschärft wurde. Der Schlusspfiff des gut leitenden Schiedsrichters Joshua Roloff aus Nürnberg setzte dem Bangen der erschöpften Gäste ein Ende und sicherte den knappen, aber nicht unverdienten Sieg.
Spielbericht eingestellt am 17.04.2015 15:12 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

TSV Weißenburg
Aufkirchen
45
90
83
 
82
 
Wagner, Michael (SC Aufkirchen) / 3. gelbe Karte
80
 
66
 
24
 
Tooooor für SC Aufkirchen
0:1 Egner, Jochen / 15. Saisontor

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2014/15 - 28. Spieltag
Datum: 11.04.2015 17:30 Uhr
Sportstätte: Sportanlage TSV 1860 Weißenburg, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 80

Torschützen

0:1
(24.)

Spielerstrafen

TSV 1860 Weißenburg
Weglöhner (64.) / 6. GK
Lehner (66.) / 7. GK
Böhm M. (80.) / 6. GK
Hedwig (83.) / 3. GK
SC Aufkirchen
Wagner (82.) / 3. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Joshua Roloff
(TB St. Johannis 88 Nürnberg)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
32
73:42
62
3
32
80:36
60
4
32
56:46
55
5
32
60:60
51
6
32
68:57
48
7
32
51:47
48
8
32
63:60
46
9
32
66:57
46
10
32
55:49
43
11
32
55:59
41
12
32
55:74
40
13
32
46:54
39
14
32
45:55
37
15
32
48:68
35
16
32
36:77
25
17
32
36:87
20
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Uwe Kellner
Telefon 0173-8577708