ASV Niederndorf - ASV Vach, Bezirksliga Mittelfranken Nord - Erwachsene, männlich - fussballn.de
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - 8. Spieltag - So. 27.08.2023 15:00 Uhr
4:4 (0:3)

Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
18
-
(0)
16
-
(0)
23
-
(0)
27
-
(0)
33
-
(0)
44
-
(0)
 
Öntürk (21.)
20
-
(0)
 
Sönmez (78.)
 
Hota (71.)
12
-
(0)
29
-
(0)
11
-
(0)
15
-
(0)
33
-
(0)
15
-
(0)
21
-
(0)
23
-
(0)
28
-
(0)
31
-
(0)
20
-
(0)
24
-
(0)
9
-
(0)
22
-
(0)
27
-
(0)
30
-
(0)
 
Erdem (78.)
8
-
(0)
 
Rotter (85.)
13
-
(0)
 
Ölcer (72.)
17
-
(0)
 
Fiebig (90.)
Durchschnittsalter: 26,4
Durchschnittsalter: 24,3
Trainer: Bastian Lunz
Trainer: Joao Oliveira

Spielbericht

 
Unglaubliche Moral
von ASV Niederndorf
Zum heutigen Heimspiel hatten man den direkten Nachbarn aus Vach zu Gast. Der ASV wollte natürlich den Bock umstoßen und endlich wieder punkten, doch man erwischte einen denkbar schlechten Start. Die Gäste pressten von Anfang an brutal und liefen die Hausherren immer wieder sehr hoch an. Bereits nach ein paar Minuten konnten die Gäste auch in Führung gehen, nachdem ein Ball über rechts durch gesteckt wurde und der Vacher Sturmtank allein vorm Tor auftauchte und am Keeper vorbei in die Maschen schob. Nur ein paar Zeigerumdrehungen später sprang bei einer Flanke der Ball an den Oberarm eines ASV-Spielers. Die Schiedsrichterin entschied daraufhin auf Elfmeter und diese Chance ließen sich die Gäste nicht nehmen, um auf 2:0 zu stellen. Entsprechend verunsichert agierten weiterhin die Hausherren, so dass man sich das 0:3 nach gut einer halben Stunde auch fast selbst ins Tor legte, als bei einem unnötigen Querschläger drei Niederndorfer Spieler nicht zum Ball gingen, aber der Vacher Spieler energisch und vollendete dann gekonnt an der Strafraumgrenze zum 0:3. Mit diesem Ergebnis ging es auch gleichzeitig in die Pause. Doch wer dachte, der Liganeuling wird sich heute eine saftige Abreibung abholen, sah sich deutlich getäuscht, denn Trainer Lunz muss in der Halbzeit genau die richtigen Wort gefunden haben. Die Heimelf wirkte im zweiten Durchgang wie ausgewechselt. Gleich von Beginn an in Hälfte zwei wirkte man deutlich ballsicherer und die Gäste kamen nicht mehr so in ihr Pressing. Bereits kurz nach der Halbzeit dann der in der Entstehung doch etwas überraschende Anschlusstreffer, denn der Gästekeeper konnte einen Ball nicht sauber verarbeiten, so dass der Niederndorfer Stürmer schnell schaltete, den Ball dem Keeper abnahm und ins Tor bugsierte. Nun witterten die Hausherren natürlich Morgenluft, doch diese wurde erstmal schnell wieder getrübt. Ein unnötiges Missverständnis im Mittelfeld lud die Gäste zu einem Konter ein, welcher über rechts an den Sechzehner gelegt wurde und dann überlegt ins linke Eck geschoben wurde. Doch wer dachte, nun ist der Deckel endgültig auf dem Spiel, hatte die Rechnung ohne die Niederndorfer Jungs gemacht. Selbst nach dem erneuten Nackenschlag steckten sie nicht auf und spielten nun weiter munter nach vorne. Knapp 15 Minuten vor Schluss konnte man dann auch zu diesem Zeitpunkt verdient verkürzen. Nach einer schönen Freistoßflanke von Haas, hatte Schmidt im Zentrum die Kopfhoheit und nickte den Ball ins lange Eck. Von diesem Tor angetrieben drückten die Hausherren die Gäste mehr und mehr in die eigenen Hälfte und nur kurz darauf klingelte es erneut im Gästekasten. Puchta verlängerte einen langen Ball per Kopf in den Lauf von Haas, der über links in den Strafraum zog und den Ball perfekt ins lange Eck in den Knick setzte. Nun war natürlich richtig Feuer in dem Spiel, denn die Hausherren merkten, dass hier durchaus noch was drin ist und die Gäste taumelten wie ein angeschlagener Boxer. Sie mussten ihrem intensiven Pressing der ersten Halbzeit ordentlich Tribut zahlen und liefen fast nur noch hinterher. So dauerte es bis zur 90. Minute, bis die Hausherren den vielumjubelten Ausgleich erzielen konnten, nach einem Eckball von Haas wurde der Ball per Kopf ins Zentrum verlängert. Hier schaltete Krieger am schnellsten und drückte den Ball über die Linie. Nun war er da, der Ausgleich in diesem völlig verrückten Spiel. Doch noch war nicht Feierabend, denn in der Nachspielzeit hatten die Schwarz-Blauen sogar noch durch ein schönes Solo von Haas die Chance zum Sieg, doch sein Abschluss sauste knapp am langen Pfosten vorbei. So blieb es am Ende beim verdienten Unentschieden für beide Teams mit zwei komplett unterschiedlichen Halbzeiten. Die Hausherren bewiesen in diesem Spiel wirklich unglaubliche Moral, was allen ASV-Anhängern Mut macht für die nächsten Spiele, wenn man diese couragierte Leistung mal 90 Minuten am Platz bringt, ist sicher viel möglich. Für die Gäste fühlte es sich natürlich wie eine Niederlage an, aber man muss sagen, gerade in der ersten Halbzeit hat das wirklich sehr gut ausgesehen, was Vach gezeigt hat.
Spielbericht eingestellt am 28.08.2023 08:05 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Niederndorf
Vach
45
90
90
+1
Tooooor für ASV Niederndorf
4:4 Krieger, Felix / 4. Saisontor (Vorarbeit Kaltenhäuser, Marcel)
90
 
80
 
Tooooor für ASV Niederndorf
3:4 Haas, Nico / 3. Saisontor (Vorarbeit Puchta, Robin)
78
 
77
 
Krieger, Felix (ASV Niederndorf) / 2. gelbe Karte
76
 
Tooooor für ASV Niederndorf
2:4 Schmidt, Vincent / 1. Saisontor (Vorarbeit Haas, Nico)
64
 
Uwadia, Christopher (ASV Vach) / 4. gelbe Karte
61
 
Tooooor für ASV Vach
1:4 Rotter, Christoph / 1. Saisontor (Vorarbeit Ölcer, Burak)
53
 
Tooooor für ASV Niederndorf
1:3 Csunderlik, Kevin / 1. Saisontor
43
 
Rockwell, Andre (ASV Niederndorf) / 2. gelbe Karte
33
 
Tooooor für ASV Vach
0:3 Erdem, Benan / 4. Saisontor
14
 
Tooooor für ASV Vach
0:2 Erdem, Benan (Foulelfmeter) / 3. Saisontor
6
 
Tooooor für ASV Vach
0:1 Ölcer, Burak / 2. Saisontor (Vorarbeit Izbudak, Eray)

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2023/24 - 8. Spieltag
Datum: 27.08.2023 15:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Niederndorf, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 185
Thunder.
Klassis.
ASV Nie.

Torschützen

 
0:1
(6.)
0:2
(14.)
Erdem Benan / 3. ST
(Foulelfmeter)
0:3
(33.)
1:4
(61.)
2:4
(76.)
3:4
(80.)

Spielerstrafen

ASV Niederndorf
Rockwell (43.) / 2. GK
Krieger F. (77.) / 2. GK
ASV Vach
Uwadia (64.) / 4. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Annette Hanf
(SV Meinhardswinden)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: 1,5 (2)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
--
(1)
Leistungen der Teams
Heim
--
 
(1)
Gast
--
 
(1)
Erg. ok? (j/n)
--
(1)
Ballbesitz
--
(0)
Zweikampf
--
(0)
Beste Spieler
--
(0)
Bratwurst
--
 
(1)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
30
111:29
80
2
30
88:39
68
4
30
82:50
58
6
30
69:61
48
7
30
59:52
43
8
30
49:56
42
10
30
49:60
37
11
30
50:68
33
12
30
55:78
31
13
30
41:82
27
14
30
40:70
27
15
30
23:77
18
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Uwe Kellner
Telefon 0173-8577708