Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - 3. Spieltag - Mi. 04.08.2021 18:30 Uhr
3:2 (3:1)
Topspiel der Woche: Oesdorf holt sich den ersten Sieg in Unterzahl
Die DJK-SC Oesdorf hat den Bock umgeworfen und den ersten Dreier in der noch jungen Bezirksligasaison eingefahren. Trotz einer frühen Roten Karte gewann der Neuling nicht unverdient gegen Adelsdorf. Die Gäste ließen zu viele Chancen liegen, bei den Hausherren überragte ein Spieler.
Aus Oesdorf berichtet Sebastian Baumann


Aufgebot und Noten

 
21
2,3
(15)
2
2,3
(15)
3
2,0
(15)
4
2,3
(15)
5
4,2
(15)
6
2,8
(15)
7
1,3
(15)
8
2,3
(15)
10
2,1
(15)
11
2,6
(15)
9
2,3
(15)
16
-
(0)
 
Bajric (79.)
13
-
(0)
 
Kraus (90.+1)
17
-
(0)
12
-
(0)
22
2,6
(14)
4
2,7
(13)
6
2,6
(13)
7
3,0
(13)
8
2,7
(10)
20
3,0
(13)
19
2,5
(13)
16
2,4
(13)
18
3,5
(12)
10
3,0
(12)
9
2,7
(13)
1
2,5
(11)
 
Eckert (46.)
5
2,5
(11)
 
Zecho (57.)
14
2,9
(10)
 
Haagen (73.)
11
2,8
(10)
 
15
-
(0)
 
Bierlein (86.)
13
-
(0)
Durchschnittsalter: 28,3
Durchschnittsalter: 27,1
Trainer: Florim Nreci
Trainer: Normann Wagner

Spielbericht

 
Zum Derby hatte Aufsteiger DJK-SC Oesdorf den SC Adelsdorf geladen. Beide Mannschaften hatten bisher einen schlechten Saisonstart hingelegt. Die Heimelf kassierte zwei Niederlagen zum Auftakt, Adelsdorf spielte zuletzt zumindest torlos Unentschieden gegen Gutenstetten. „Das Spiel hätten wir aber gewinnen müssen, weil wir richtig gute Chancen hatten“, erinnert sich Trainer Normann Wagner, der nach seiner Hüft-Operation wieder auf der Bank sitzen konnte an die Begegnung gegen den Top-Favoriten der Liga. Auch die Hausherren haderten mit der Chancenverwertung. „Wir waren in beiden Spielen die bessere Mannschaft, wir haben unsere Chancen nicht genutzt, der Gegner schon“, sagte Trainer Florim Nreci, der jetzt gegen Adelsdorf den ersten Dreier einfahren wollte. Dazu konnte der Übungsleiter fast in Bestbesetzung spielen lassen. Nur Miguel Gonzalez fehlte wegen einer Verletzung und zwei Spieler waren im Urlaub.
Senad Bajric wird von Manuel Hahnkamp bedrängt.
Sebastian Baumann
Geisslers Doppelschlag in Unterzahl
Optimal starteten die Hausherren in die Partie. Dipanov bekam im Mittelfeld den Ball, ging ein paar Meter an seinem Gegenspieler vorbei und flankte perfekt auf die rechte Seite zu Andreas Martin. Der Außenbahnspieler passte scharf in die Mitte, wo Senad Bajric da stand wo ein Torjäger stehen muss und netzte ins kurze Eck ein. Adelsdorf war aber nicht geschockt und hatte kurz danach die große Chance auf den Ausgleich. Einen langen Ball legte Benes mit der Brust ab auf Sebastian Schleicher, der freie Bahn hatte, das Spielgerät aber um Millimeter links am Kasten vorbei setzte. Bis dahin ging die Taktik von Florim Nreci die beiden Mittelfeldspieler Sebastian Schleicher und Steffen Müller praktisch in Manndeckung zu nehmen gut auf. Doch kurz danach war das alles Makulatur. André Jerundow war nach einem harten Tackling seines Gegenspielers behandelt worden und kehrte nach einer kurzen Behandlungspause aufs Feld zurück. Vor Schmerzen saß der Defensivmann aber wenig später wieder am Boden und bekam nach einer verbalen Entgleisung vom Referee die Rote Karte vor die Nase gehalten. Die Gäste wollten dies gleich ausnutzen, doch Sebastian Schleicher traf den Ball per Kopf nicht richtig. Die Unterzahl störte die Hausherren keineswegs. Adelsdorf hatte Glück, dass sowohl Braun nach einer feinen Geissler-Vorlage am Keeper scheiterte und dem Vorlagengeber einige Minuten danach ein herrlicher Lupfer über den Schlussmann von der Linie gekratzt wurde. Adelsdorf hatte aber auch seine Chance. Benes verzog aus 16 Metern nach einem Konter nur knapp. Als dann Patrick Oeser im letzten Moment einen abgefälschten Schuss fischen konnte, roch es schon nach dem Ausgleich, der eine Minute später fiel. Joscha Reichold hatte sich auf der rechten Seite gut durchgesetzt und dann den Ball zu Sebastian Schleicher quergelegt, der am langen Pfosten nur noch einschieben musste. Und Oesdorf? Antwortete mit einem Doppelschlag von Daniel Geissler. Erst traf der Angreifer aus der Drehung, nachdem Marcel Braun den Ball schön zurück erkämpft hatte, dann zog die Nummer 7 der Hausherren einfach mal ab und setzte die Pille ins Gehäuse.
Schiri Hegwein zeigt Jerundow die Rote Karte. Senad Bajric versteht die Welt nicht mehr.
Sebastian Baumann
Adelsdorf lässt zu viel liegen
Nach der Pause musste Adelsdorf wechseln, für Keeper Eckert, der sich in der ersten Hälfte bei einer Rettungstat verletzt hatte, stand Benjamin Kaiser im Kasten, dazu kam Benjamin Utz für Stefan Linsenmeyer. Das störte aber die Oesdorfer nicht - im Gegenteil. Nach einer Ecke stand erneut Daniel Geissler blank, traf aber aus drei Metern genau den frisch eingewechselten Hüter der Gäste. Danach stand der spielende Co-Trainer der Gäste, Pascal Benes im Blickfeld. Erst scheiterte Benes noch an Keeper Oeser, dann köpfte der Stürmer den Ball ins Tor. Oeser war zwar noch dran, konnte den Einschlag aber nicht verhindern. Fünf Minuten später konterte dann Oesdorf und Senad Bajric hatte die große Möglichkeit auf den vierten Treffer der Heimelf. Kaiser blieb aber Sieger im Duell Eins-gegen-Eins. Kurz zuvor war Keeper Oeser im Strafraum angegangen worden, verlor den Ball, doch der Schiedsrichter ließ weiterspielen. Im letzten Moment konnte Oesdorf aber klären. Jetzt drückte nur noch Adelsdorf, Oesdorf hatte Mühe sich zu befreien. Aber meist waren die Hereingaben in den Strafraum zu unpräzise. Lediglich in der 85. Minute hatte erneut Pascal Benes die Chance auf den Ausgleich, setzte die Pille aber gefühlt auf der Torlinie stehend über den Kasten. Zwei Minuten später war es dann wieder Sebastian Schleicher, der eigentlich perfekt freigespielt wurde, aber aus zentraler Position im Strafraum an Patrick Oeser, der im Nachfassen den Ball halten konnte, scheiterte. Als dann Steffen Müller wegen Meckern in einer Szene gleich zwei Gelbe Karten kassierte und dementsprechend die Ampelkarte sah, vom Feld musste, war die Messe in Oesdorf gelesen.
Bester Spieler der Hausherren war Daniel Geissler, der hier den Ball gegen Stefan Mönisu verteidigt.
Sebastian Baumann
Oesdorf feiert - Adelsdorf trauert
Während Oesdorf den ersten Sieg als Aufsteiger in der Bezirksliga mit seinen Fans vor dem berüchtigten Oesdorfer Balkon feiert, war in Adelsdorf Trauer angesagt. “Wenn du in drei Spielen 30 Chancen vergibst, dann kannst du nicht gewinnen”, sagte deswegen auch Adelsdorfs Normann Wagner nach der Partie. Mit "Ich bin so stolz auf meine Mannschaft", freute sich hingegen Florim Nreci über den ersten Sieg in der Bezirksliga für Oesdorf.
Spielbericht eingestellt am 04.08.2021 20:53 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Andreas Martin (Defensivmann der Hausherren)
"Wir waren gut im Spiel und gehen in Führung. Die Rote Karte war unnötig, das weiß André aber selber. Wir wussten, dass es eklig wird und es war eklig. Aber wir haben es geschafft, deswegen bin ich froh, dass der erste Dreier da ist."
Normann Wagner (Trainer der Gäste)
"Wir lassen zu viel glasklare Chancen liegen. Der Sieg von Oesdorf war sicherlich nicht unverdient, weil sie die besseren Individualisten haben und cleverer waren. Wir haben wieder viel zu viele Bretter vergeben. Und dann kannst du nicht gewinnen. Wenn du dann nach dem Ausgleich runterfährst und denkst, dass es läuft, dann ist das unnötig."
Florim Nreci (Trainer der Hausherren)
"Ich bin so stolz auf meine Mannschaft, ich hätte nicht gedacht, dass sie zu so einer Leistung imstande ist. Was die Mannschaft heute gebracht hat, so eine Einstellung kann man nicht trainieren. Ich denke, der Sieg war verdient für uns. Einfach klasse!"

Spiel-Ticker

Oesdorf
Adelsdorf
45
90
Live-Ticker: Sebastian Baumann
90
+6
Spielende (20:20 Uhr)
90
+4
90
+4
Müller, Steffen (SC Adelsdorf) wegen Meckerns / 1. gelb-rote Karte
Ist ja wie bei Manfred Kettler.. In einer Aktion Gelb und Gelb-Rot...
90
+1
87
 
Das sind Chancen. Sebastian Schleicher wird freigespielt und scheitert an Oeser... Muss er machen. Keeper hat den Ball im Nachfassen.
85
 
Fast der Ausgleich, aber Benes köpft drüber.
84
 
 
Dipanov versucht sich mit einem Lupfer über den vor seinem Tor stehenden Keeper. Aber deutlich vorbei. Den Zuschauern gefäll´s.
81
 
Lausen, Tim (SC Adelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
77
 
Hahnkamp, Manuel (SC Adelsdorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
70
 
 
Freistoß einen Meter links vorbei.
67
 
Bajric alleine vor dem Kasten, aber Kaiser bleibt Sieger im direkten Duell.
66
 
 
Auf der Gegenseite wird Keeper Oeser angegangen und lässt den Ball fallen. Schiri lässt aber weiterspielen. Oesdorf kann dann aber klären.
66
 
Bajric, Senad (DJK-SC Oesdorf) wegen Ball-Wegschlagens / 1. gelbe Karte
Mehr Ball weg rollern ....
61
 
Tooooor für SC Adelsdorf
3:2 Benes, Pascal / 2. Saisontor (Vorarbeit Reichold, Joscha)
Flanke von der linken Seite, Benes köpft ein. Torwart ist zwar dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
57
 
54
 
 
Eckert scheint sich vor der Halbzeit bei einer Rettungsaktion verletzt zu haben.
49
 
Adelsdorf kombiniert sich gut durch. Benes scheitert aber an Oeser. Im Anschluss an die folgende Ecke ist Unordnung im Strafraum. Die Zuschauer raune, aber Oeser hat erneut den Ball.
48
 
Im Anschluss an eine Ecke steht Geissler erneut blank und schießt aus drei Metern den Torwart an...
46
 
Warum Eckert raus ist,... Muss wohl verletzt sein.
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (19:30 Uhr)
45
+3
Halbzeit (19:18 Uhr)
Verrückte Partie in Oesdorf. Die Hausherren führen trotz Unterzahl verdient gegen Adelsdorf.
45
 
Tooooor für DJK-SC Oesdorf
3:1 Geissler, Daniel / 2. Saisontor
Vogelwild! Geissler bekommt die Pille, zieht Richtung Strafraum und schlenzt die Pille in den Knick.
44
 
Tooooor für DJK-SC Oesdorf
2:1 Geissler, Daniel / 1. Saisontor (Vorarbeit Braun, Marcel)
Verrücktes Spiel. Adelsdorf steht wieder nicht gut in der Defensive, der Ball gelangt zu Geissler, der aus der Drehung ins Tor schiebt.
42
 
Tooooor für SC Adelsdorf
1:1 Schleicher, Sebastian / 1. Saisontor (Vorarbeit Reichold, Joscha)
Überragend gespielt. Reichold wird angespielt und zieht in den Strafraum, dann präziser Querpass auf Schleicher, der am langen Pfosten nur noch einschieben muss.
41
 
Einen abgefälschten Schuss kann Oeser gerade noch wegwischen, dann klärt Dipanov.
33
 
 
Dipanov spielt seit dem Platzverweis im Übrigen einen verkappten Linksverteidiger. Kapitän Hassa ist jetzt der linke Innenverteidiger.
30
 
 
Schleicher darf mal wieder schießen, trifft den Ball aber nicht richtig.
27
 
Was ist denn hier los... Geissler wird perfekt freigespielt und ist alleine vor Eckert. Den Schlussmann überlupft der Angreifer locker, doch Zecho klärt die Murmel kurz vor der Linie. Muss eigentlich ein Tor sein.
27
 
Langer Ball auf Benes, der im Strafraum abzieht. Knapp links vorbei.
25
 
Geissler geht ins Dribbling und setzt sich gegen mehrere Gegenspieler durch. Der Ball prallt zu Braun, der aber am Keeper scheitert.
23
 
 
Flanke von Rechts, Schleicher trifft den Kopfball nicht richtig. Der Zehner der Gäste war ziemlich blank da gestanden.
21
 
 
„Ich habe nur vor mich hin geflucht“, sagt Jerundow. Der Schiedsrichter sah das anders.
18
 
Jerundow, Andre (DJK-SC Oesdorf) wegen Unsportlichkeit / 1. rote Karte
Jerundow war vor Kurzem ordentlich gefoult worden. Der Defensivmann geht wieder aufs Feld und kann wenig später nicht mehr. Der Innenverteidiger sitzt am Boden und muss dann etwas gesagt haben, denn der Schiri gibt glatt Rot.
14
 
Schleicher, Sebastian (SC Adelsdorf) wegen Foulspiels / 3. gelbe Karte
9
 
Benes legt halb ab, halb prallt der Ball zu Schleicher, der frei durch ist und den Ball ganz knapp links vorbeisetzt.
7
 
 
Den Freistoß an der Strafraumkante schlenzt Reichold über den Kasten.
6
 
Bogunovic, Rade (DJK-SC Oesdorf) wegen Haltens/Trikotziehens / 3. gelbe Karte
Bogunovic hält seinen Gegenspieler, der eigentlich durch gewesen wäre. Die Gelbe Karte ist glücklich, die Farbe passt nicht unbedingt.
5
 
Tooooor für DJK-SC Oesdorf
1:0 Bajric, Senad / 1. Saisontor (Vorarbeit Martin, Andreas)
Auf der Gegenseite klingelt es. Dipanov spielt nach rechts raus auf Martin, der scharf in die Mitte passt. Bajric steht da wo ein Torjäger stehen muss.
4
 
 
Erster Kopfball in Richtung Gehäuse nach einem Freistoß.
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (18:30 Uhr)
 
 
 
Willkommen zum Derby in der Bezirksliga Nord zwischen der DJK-SC Oesdorf gegen den SC Adelsdorf. Geleitet wird die Partie von Kevin Hegwein.

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22 - 3. Spieltag
Datum: 04.08.2021 18:30 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Waldstadion

Zuschauer

Zuschauerzahl: 300
gkn-hof.
franck07
SC Adel.
susi 123
Ben68
+ 11 weitere fussballn-Leser

Torschützen

 
1:0
(5.)
2:1
(44.)
3:1
(45.)
Geissler Daniel / 2. ST
ohne Vorarbeit/Einzelleistung
3:2
(61.)

Spielerstrafen

DJK-SC Oesdorf
Bogunovic - Halten/Trikotziehen (6.) / 3. GK
Jerundow - Unsportlichkeit (18.) / 1. RK
Bajric - Ball-Wegschlagen (66.) / 1. GK
SC Adelsdorf
Schleicher - Foulspiel (14.) / 3. GK
Hahnkamp - Foulspiel (77.) / 1. GK
Lausen T. - Foulspiel (81.) / 1. GK
Müller - Meckern (90.+4) / -
Müller - Meckern (90.+4) / 1. GRK

Taktik


Spieler des Spiels

Daniel Geissler
(DJK-SC Oesdorf)
Keine zwei Meinungen wird es geben, wer der beste Spieler am Platz war. Daniel Geissler war omnipräsent, verlor kaum Bälle, traf zwei Mal und war immer anspielbar. Sehr gute Leistung!

Schiedsrichter

 
Kevin Hegwein
(TSV Langenfeld)
Sehr gute Leistung des Unparteiischen, der relativ viel laufen und auch körperbetont spielen ließ. Die Ampelkarte am Ende war aber ein Griff ins Kuriositätenkabinett, da hätte es auch eine Gelbe Karte getan!
Note: 2,3 (5)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
hochklassig
(10)
Leistungen der Teams
Heim
 
3,8
(14)
Gast
 
2,9
(14)
Erg. ok? (j/n)
10
3
(13)
Ballbesitz
43
57
(9)
Zweikampf
59
41
(8)
Beste Spieler
Bratwurst
 
3,7
(13)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
15
40:12
35
2
15
40:21
32
3
15
26:20
28
4
15
27:19
26
5
15
37:27
25
7
15
28:27
23
9
15
29:25
21
11
15
26:29
18
12
15
18:28
17
14
15
24:25
12
16
15
13:41
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Uwe Kellner
Telefon 0173-8577708