Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - 18. Spieltag - So. 08.12.2019 14:00 Uhr
1:4 (0:2)
Topspiel der Woche: "Sollen sie mit den drei Punkten glücklich werden"
Verdient hat sich der TV 1848 Erlangen gegen den FC Ottensoos mit einem Sieg verabschiedet. Die Hausherren versäumten es in den Anfangsminuten einen Treffer zu erzielen, danach nutzte der Gast aus Erlangen die Fehler des FCO gnadenlos aus.
Aus Ottensoos berichtet Sebastian Baumann


Aufgebot und Noten

 
1
3,5
(3)
2
3,0
(3)
3
3,0
(3)
5
3,0
(3)
6
2,5
(3)
8
2,5
(3)
9
3,0
(3)
11
3,0
(3)
7
2,5
(3)
10
3,0
(3)
15
3,0
(3)
 
Anil (73.)
14
3,0
(3)
 
Dotzler (74.)
13
-
(0)
1
2,0
(3)
2
3,0
(3)
16
3,0
(3)
6
2,5
(3)
15
3,0
(3)
17
3,0
(3)
4
2,5
(3)
7
2,0
(3)
8
2,0
(3)
9
2,0
(3)
11
3,0
(3)
12
3,0
(3)
 
Duvancic (61.)
10
3,0
(3)
 
13
-
(0)
 
Garcia (78.)
22
-
(0)
5
-
(0)
Durchschnittsalter: 25,5
Durchschnittsalter: 23,0
Trainer: Hannes Decher

Spielbericht

 
Das Spiel stand unter ganz ungünstigen Umständen für den Heimverein, der auf satte zehn Spieler verzichten musste. Immerhin saß der angeschlagene Goalgetter Peter Straußner auf de Bank. “Aber ob er spielen kann, müssen wir sehen. Mittrainiert hat er auf alle Fälle nicht”, sagte Trainer Matthias Schiller, der am Vortag zusammen mit seiner Mannschaft auf der Weihnachtsfeier des Vereins seinen Geburtstag feiern konnte. “Das war natürlich mit angezogener Handbremse”, schiebt Schiller nach, der sogar aufgrund der Personalnot darüber nachgedacht hatte selber aufzulaufen. “Wir haben jetzt Spieler aus der Reserve und einen aus der AH auf der Bank.” Der Gast aus Erlangen wollte unbedingt spielen, schon alleine weil der Turnverein auf Spieler seiner Landesliga-U19 zurückgreifen konnte. ”Wir sind komplett und wollten deswegen auch spielen. Außerdem haben wir sowieso schon die wenigsten Spiele in der Liga und wollten ein weiteres Nachholspiel vermeiden.” Durch die Verstärkung der U19-Spieler fanden sich mit Christopher Stöhr, Christopher Zemelka und Kapitän Florian Söllmann lauter bekannte Namen auf der Bank. Gespielt wurde allerdings nicht am A-Platz in Ottensoos, sondern am seifigen B-Platz.
Stockvoll trifft Moritz Ertel Thomas Gertz.
Sebastian Baumann
Der Turnverein ist eiskalt
Die ersten Minuten gehörten den Hausherren, die gleich nach fünf Sekunden die erste Chance hatten. Tim Kallers Volleyversuch war aber zu zentral, um Keeper Ort zu gefährden. Keine fünf Minuten später nahm Nihat Anil seinem Gegenspieler mit Ball fünf Meter ab und legte den Ball in die Mitte, wo Florian Schuhmann die Pille über den Kasten wuchtete. Die Drangphase der Hausherren überstand der Turnverein aber ohne Gegentreffer und traf gleich mit seiner ersten Chance. Fabio Garcia konnte sich mit dem Ball fein behaupten und stecke das Spielgerät perfekt auf David Perst durch, der ins lange Eck traf. Jetzt hatten die Gäste Oberwasser. Nach einem unnötigen Freistoß legte sich Hannes Decher den Ball zum Freistoß hin und zirkelte die Kugel über die Mauer. An den aufsetzenden Ball kam der Schlussmann des Hausherren nicht mehr ganz hin. Die Partie hatte danach keine großen Highlights mehr - abgesehen von intensiven Wortgefechten zwischen Trainer Matthias Schiller und dem Abteilungsleiter des TV 1848, Max Bittner. Fußball gespielt wurde aber auch noch. Erst verfehlte Hannes Decher nach einer Ecke das Tor nur knapp mit dem Kopf, dann setzte Fabio Garcia den Ball durch die Beine seines Gegenspielers an den linken Pfosten. Ottensoos hatte aber auch noch zwei schöne Chancen. Nihat Anil wurde fein freigespielt, doch anstatt abzuziehen legte der Angreifer schlecht in die Mitte. Kurz danach köpfte Tobias Götz nach einer Ecke nur knapp vorbei.
Moritz Ertel versucht Fabio Garcia vom Ball zu trennen.
Sebastian Baumann
Vidal trifft - Schiller fliegt
Die besseren Szenen nach der Halbzeit hatten wieder die Gäste. Dario Duvancic köpfte nach einem weit gezogenen Eckball aufs Tor, aber der Schlussmann war auf dem Posten. Als dann Cedric Riedel aus dem Gewühl deutlich das Tor verfehlte, konterte Erlangen blitzschnell. Der Ball kam auf Fabio Garcia, der in die Mitte legte. Dort schlug ein Ottensooser ein Luftloch und dahinter sagte Richard Vidal Danke. Kurz danach stand der Torschütze abseitsverdächtig vor dem Tor, wartete eine Ewigkeit und scheiterte am Schlussmann der Hausherren. Bei der anschließenden Ecke traf der bereits verwarnte Vidal dann seinen Gegenspieler klar mit dem hohen Bein im Gesicht. Auf die Karte verzichtete der Referee aber, Vidal wurde postwendend ausgewechselt. Kein Wunder, dass sich Heimtrainer Schiller massiv beschwerte und mit der Ampelkarte von der Bank flog. Auch Fabio Garcia wechselte der TV-Trainer danach sicherheitshalber aus, als der wuselige Angreifer immer hitziger wurde und sich seine erste Gelbe Karte redlich verdiente. Zwischendurch hatten beide Mannschaften aber auch noch Chancen. Hannes Decher war es wieder nach einem Standard mit einem Kopfball, der knapp das Ziel verfehlte, auf der Gegenseite war Cedric Riedel alleine vor dem Kasten und scheiterte an Ort. Nicht viel besser machte es der eingewechselte Michael Wolf, der aus wenigen Metern den Ball freistehend in die Wolken jagte. Doch der Anschlusstreffer der Hausherren sollte noch fallen. Nach einem viel zu kurzen Einwurf der Gäste ging Florian Schuhmann dazwischen und lupfte den Ball zum 1:3 in die Maschen. Wenig später stellt aber Thomas Gertz mit einem Foulelfmeter - berechtigt im Übrigen - den alten Abstand wieder her.
Maximilian Dotzler (rechts) geht an David Perst vorbei.
Sebastian Baumann
Spielbericht eingestellt am 08.12.2019 16:20 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Patrick Schäfer (Kapitän der Hausherren)
"Ich finde es unverständlich, dass man heute noch ein Spiel angesetzt hat, wir konnten die ganze Woche nicht richtig trainieren, weil die Plätze gefroren waren und müssen dann spielen. Da verstehe ich den Verband nicht. Wir haben freilich verdient verloren. Wenn wir eine von den drei Halbchancen am Anfang machen, dann wird es vielleicht besser, aber so hauen wir uns die Gegentreffer ja selber rein."
Matthias Schiller (Frustrierter Trainer des Platzvereins)
"Wir haben die erste Viertelstunde sehr gut gespielt und hatten auch gute Chancen. Dann müssen wir einen klaren Elfmeter bekommen, wo der Torwart mit der Faust nicht den Ball, sondern meinen Spieler trifft. Mit individuellen Fehler bekommen wir dann die zwei Gegentreffer. Dann haben wir alles versucht, aber es gab auch sehr viele Schiedsrichterentscheidungen, die schon sehr komisch sind. So macht das echt keinen Spaß mehr. Sollen sie mit den drei Punkten glücklich werden."
Hannes Decher (Trainer der Gäste)
"Das Ding geht schon klar. In der zweiten Halbzeit hatte Ottensoos noch eine gute Druckphase, die wir gut überstanden haben. Das Tor von Ottensoos legen wir noch auf, aber natürlich bin ich hochzufrieden."

Spiel-Ticker

Ottensoos
TV 48 Erlangen
45
90
Live-Ticker: Sebastian Baumann
90
+3
Spielende (15:50 Uhr)
90
+3
Tooooor für TV 1848 Erlangen
1:4 Gertz, Thomas (Foulelfmeter) / 1. Saisontor
90
+2
 
Söllmann wird gefoult.
90
+2
Elfmeter für TV 1848 Erlangen
90
+1
Tooooor für FC Ottensoos
1:3 Schuhmann, Florian / 3. Saisontor
83
 
Alleine vor dem Tor und fünf Meter drüber.
75
 
Garcia, Fabio (TV 1848 Erlangen) wegen Unsportlichkeit / 1. gelbe Karte
68
 
Götz, Tobias (FC Ottensoos) wegen Foulspiels / 5. gelbe Karte
64
 
Tja, wenn man die Chancen nicht macht... Cedric Riedel scheitert an Keeper Ort.
60
 
Freistoß, Kopfball, knapp vorbei.
60
 
Umbeer, Oliver (FC Ottensoos) wegen Haltens/Trikotziehens / 2. gelbe Karte
58
 
Vidal hätte gerade Gelb-Rot bekommen müssen und wird jetzt rausgenommen. Matthias Schiller bekommt stattdessen wegen Meckern die Rote Karte.
56
 
Nach einer Ecke haut Richard Vidal seinem Gegenspieler stockvoll den Fuß ins Gesicht - und bekommt kein Gelb. Unverständlich...
55
 
Vidal alleine vor dem Keeper. Der hält stark. Vidal wartet aber auch eine Ewigkeit. Ottensoos hat Abseits gesehen., Matthias Schiller bekommt wegen Meckerns die Gelbe Karte.
51
 
Tooooor für TV 1848 Erlangen
0:3 Vidal-Camejo, Richard / 12. Saisontor (Vorarbeit Garcia, Fabio)
Perfekter Konter der Gäste. Garcia wird bedient und legt in die Mitte. Ein Ottensooser haut über den Ball und schon kann Vidal einschieben.
51
 
 
Schuss aus dem Gewühl, aber deutlich vorbei.
50
 
Perst, David Yunus (TV 1848 Erlangen) wegen Unsportlichkeit / 2. gelbe Karte
48
 
Ecke, Kopfball am langen Pfosten, Keeper auf dem Posten
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (15:03 Uhr)
45
+1
Halbzeit (14:49 Uhr)
45
+1
 
Ecke, Kopfball, knapp vorbei.
44
 
Nihat Anil alleine vor dem Kasten. Anstatt zu schießen legt der Angreifer ins Leere.
43
 
Vidal-Camejo, Richard (TV 1848 Erlangen) wegen Foulspiels / 4. gelbe Karte
40
 
Decher köpft nach einer Ecke knapp vorbei. Danach trifft Garcia den linken Pfosten.
40
 
Schäfer, Patrick (FC Ottensoos) wegen Foulspiels / 5. gelbe Karte
Pressschlag
36
 
Gertz, Thomas (TV 1848 Erlangen) wegen Unsportlichkeit / 3. gelbe Karte
30
 
Ertel, Moritz (FC Ottensoos) wegen Foulspiels / 8. gelbe Karte
24
 
Tooooor für TV 1848 Erlangen
0:2 Decher, Hannes / 3. Saisontor
Unnötiger Freistoß eigentlich. Decher macht es direkt über die Mauer.
20
 
 
Schneller Ball auf Knaller, der aus 18 Metern abzieht. Aber vorbei.
18
 
Tooooor für TV 1848 Erlangen
0:1 Perst, David Yunus / 3. Saisontor (Vorarbeit Garcia, Fabio)
Garcia kann den Ball auf der rechten Seite behaupten und steckt auf Perst durch, der eiskalt vor der Kiste bleibt.
17
 
 
Schlechter Freistoß.
9
 
 
Schuss aus zweiter Reihe. Der TV hat massive Probleme mit den giftigen Gästen.
5
 
Anil sau schnell vorbei. Rückpass auf Schumann, der drüber schießt. Bei der anschließenden Ecke hat der TV Probleme, kann aber noch klären.
1
 
5 Sekunden gespielt und Tim Kaller hat die erste dicke Chance. Volley ist der Schuss aber harmlos.
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (14:03 Uhr)
Nach einem Seitenwechsel geht es los. Die blauen Hausherren haben Anstoß.
 
 
 
Willkommen zum Live-Tickjer aus Ottensoos. Der heimische FCO muss noch einmal ran zum Kellerduell gegen den TV 1848 Erlangen.

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/20 - 18. Spieltag
Datum: 08.12.2019 14:00 Uhr
Sportstätte: B-Platz FC Ottensoos

Zuschauer

Zuschauerzahl: 50
anpfiff.

Torschützen

 
0:2
(24.)
1:3
(90.)
+1
1:4
(90.)
+3
Gertz Thomas / 1. ST
(Foulelfmeter)

Spielerstrafen

FC Ottensoos
Ertel Mo. - Foulspiel (30.) / 8. GK
Schäfer - Foulspiel (40.) / 5. GK
Umbeer O. - Halten/Trikotziehen (60.) / 2. GK
Götz - Foulspiel (68.) / 5. GK
TV 1848 Erlangen
Gertz - Unsportlichkeit (36.) / 3. GK
Vidal-Camejo - Foulspiel (43.) / 4. GK
Perst D. - Unsportlichkeit (50.) / 2. GK
Garcia - Unsportlichkeit (75.) / 1. GK

Taktik


Spieler des Spiels

David Yunus Perst
(TV 1848 Erlangen)
Einer der jungen Wilden brachte den Turnverein wieder in die Spur nach einem wackligen Beginn. Das 0:1 war der Game-Changer im Spiel.

Schiedsrichter

 
Jan Hoffmann
(TSV Röthenbach/Pegnitz)
Im Prinzip hatte der Referee alles im Griff, auch wenn er bei einigen Szenen nicht wirklich heimfreundlich war. Die mögliche Ampelkarte gegen Richard Vidal ist da das beste Beispiel. Daran lag es aber nicht, dass Ottensoos verloren hat.
Note: 3,0 (3)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
durchschnittlich
(3)
Leistungen der Teams
Heim
 
1,0
(3)
Gast
 
2,0
(3)
Erg. ok? (j/n)
3
(3)
Ballbesitz
49
51
(3)
Zweikampf
51
49
(3)
Beste Spieler
Bratwurst
 
4,0
(3)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
18
36:27
36
4
18
33:27
33
6
18
33:23
31
9
19
33:44
23
11
16
26:29
19
12
17
33:36
18
13
17
30:43
16
14
19
31:50
13
15
18
24:41
12
16
18
28:61
4
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Uwe Kellner
Telefon 0173-8577708