Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - 13. Spieltag - Do. 14.11.2019 19:15 Uhr
4:3 (2:0)

Aufgebot und Noten

 
1
-
(2)
3
-
(2)
16
-
(2)
8
-
(2)
9
-
(2)
10
-
(2)
15
-
(2)
7
-
(2)
 
Royer (78.)
17
-
(0)
 
Nein (78.)
5
-
(0)
 
Decher (86.)
13
-
(0)
14
-
(0)
12
-
(0)
4
-
(0)
8
-
(0)
17
-
(0)
6
-
(0)
14
-
(0)
19
-
(0)
16
-
(0)
20
-
(0)
21
-
(0)
13
-
(0)
 
Yildirim (46.)
10
-
(0)
 
Hassan (46.)
 
Draws (82.)
44
-
(0)
12
-
(0)
Durchschnittsalter: 22,8
Durchschnittsalter: 23,2
Trainer: Hannes Decher
Trainer: Tobias Dorsch

Spielbericht

 
Nichts für schwache Nerven
von Max Bittner
Dem TV 48 gelang es gestern Abend den Negativtrend zu stoppen. Auch wenn das Spiel, zumindest aus der Sicht der TV-Fans, ein Wechselbad der Gefühle war.

Die 48er begannen zielstrebig und man merkte es den Decher-Schützlingen an, dass man sich viel vorgenommen hatte. Die erste Großchance konnten die Gäste noch auf der Torlinie klären (5.), doch in der 9. Minute war Keeper Gebelein das erste Mal machtlos. Der noch A-Jugendspieler David Perst zirkelte das Leder aus 16 Metern ins Gäste-Gehäuse. Nur weitere vier Minuten später war es Goalgetter Richard Vidal, der sich prima durchsetzte und per Flachschuss aus zehn Metern zum 2:0 vollendete.

Danach wurden die Gäste agiler und erspielten sich auch Möglichkeiten. Doch TV-Torhüter Ort zeigte, dass er einer der besten der Liga ist. Gegen Burak Ölcer blieb er im Eins-gegen-eins Sieger und dann parierte er mit einem Klassereflex eine Direktabnahme der Gäste aus 20 Metern. So blieb es beim etwas schmeichelhaften 2:0-Pausenstand für die 48er.

Kurz nach der Pause zeigten die Gäste aber, dass sie sich noch keineswegs aufgegeben hatten. Burak Ölcer spielte sich in den 16er, wurde nicht angegriffen und vollstreckte zum Anschlusstreffer (48.). Als dann aber Fabio Garcia und wieder David Perst innerhalb von fünf Minuten sogar auf 4:1 stellten, dachten alle die Partie sei entschieden.

Doch die Gäste zeigten Moral und hielten dagegen. Spielertrainer Dorsch war es, der dann mit einem Doppelschlag (erst per Kopfball und dann aus stark abseitsverdächtiger Position) die Partie zu drehen schien und auf 4:3 stellte. Und um ein Haar wäre sogar noch der Ausgleich gelungen, aber der Schuss von Dorsch ging um Haaresbreite links am TV-Tor vorbei. Aber der TV überstand diese "Black out" Phase und ließ seinerseits danach noch klare Konterchancen liegen und musste so bis zur 94. Minute zittern, bis der wichtige Dreier unter Dach und Fach war. Wie gesagt, nichts für schwache Nerven.
Spielbericht eingestellt am 15.11.2019 11:00 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

TV 48 Erlangen
Burgfarrnbach
45
90
Live-Ticker: Max Tykvart
90
+2
Spielende (21:05 Uhr)
72
 
Tooooor für TSV Burgfarrnbach
4:3 Dorsch, Tobias / 4. Saisontor (Vorarbeit Hartig, Jonathan)
Dorsch mit dem Anschluss
68
 
Tooooor für TSV Burgfarrnbach
4:2 Dorsch, Tobias / 3. Saisontor (Vorarbeit Ölcer, Burak)
68
 
 
65
 
 
64
 
Sperber, Jan (TSV Burgfarrnbach) / 4. gelbe Karte
61
 
Tooooor für TV 1848 Erlangen
4:1 Perst, David Yunus / 2. Saisontor
56
 
Tooooor für TV 1848 Erlangen
3:1 Garcia, Fabio / 6. Saisontor
Der TV erhöht wieder
55
 
 
47
 
Tooooor für TSV Burgfarrnbach
2:1 Ölcer, Burak / 8. Saisontor
Anschlusstreffer
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (20:19 Uhr)
45
+2
Halbzeit (20:08 Uhr)
36
 
Royer, Manuel (TV 1848 Erlangen) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
14
 
Tooooor für TV 1848 Erlangen
2:0 Vidal-Camejo, Richard / 11. Saisontor
Der TV erhöht
10
 
Tooooor für TV 1848 Erlangen
1:0 Perst, David Yunus / 1. Saisontor
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (19:21 Uhr)

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/20 - 13. Spieltag
Datum: 14.11.2019 19:15 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportstätte TV 1848 Erlangen

Zuschauer

Zuschauerzahl: 42
JT94
TV 48 E.
MB_48

Torschützen

 

Spielerstrafen

TV 1848 Erlangen
Royer - Foulspiel (36.) / 1. GK
TSV Burgfarrnbach
Sperber (64.) / 4. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Mario Hofmann
(SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
--
(0)
Leistungen der Teams
Heim
--
 
(0)
Gast
--
 
(0)
Erg. ok? (j/n)
--
(2)
Ballbesitz
--
(0)
Zweikampf
--
(0)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(0)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
18
36:27
36
4
18
33:27
33
6
18
33:23
31
9
19
33:44
23
11
16
26:29
19
12
17
33:36
18
13
17
30:43
16
14
19
31:50
13
15
18
24:41
12
16
18
28:61
4
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Uwe Kellner
Telefon 0173-8577708