Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bezirksliga Mittelfranken Nord - 13. Spieltag - Sa. 19.10.2019 14:30 Uhr
4:3 (4:1)

Aufgebot und Noten

 
2
-
(0)
7
-
(0)
13
-
(0)
15
-
(0)
18
-
(0)
9
-
(0)
11
-
(0)
24
-
(0)
 
Altwasser (68.)
14
-
(0)
 
Maas (73.)
23
-
(0)
 
Brüx (80.)
3
-
(0)
12
-
(0)
6
-
(0)
12
-
(0)
16
-
(0)
10
-
(0)
13
-
(0)
23
-
(0)
7
-
(0)
 
Kreuz (89.)
8
-
(0)
 
15
-
(0)
 
Eckert K. (87.)
11
-
(0)
Durchschnittsalter: 24,8
Durchschnittsalter: 27,1
Trainer: Stefan Erhardt
Trainer: Kevin Trauner

Spielbericht

 
FCH gelingt die Trendwende
von A.S.
Eine Negativserie von acht sieglosen Spielen setzte die Gastgeber im Pegnitzgrundderby schon beachtlich unter Druck. Wollte man nicht noch tiefer in die Niederungen der Tabelle rutschen, musste endlich wieder einmal ein Dreier her.

Beinahe wäre man bereits in der zweiten Minute in Rückstand geraten, D. Bergler konnte aber in höchster Not noch auf der Torlinie klären. Diese Szene sollte aber als Warnschuss für eine dominante erste Halbzeit der Hersbrucker dienen. Die Heimelf bestimmte von diesem Moment das Geschehen eindeutig und belohnte sich bereits früh im Anschluss an eine Ecke mit dem 1:0. Letzlich war es Kapitän R. Bongers, der nach mehreren vergeblichen Versuchen den Ball über die Linie bringen konnte. Mit der Führung im Rücken präsentierte sich der Club stark verbessert und die Gäste brachten die Hintermannschaft kaum einmal in echte Bedrängnis. Nach einer guten halben Stunde belohnte sich der FC mit dem Treffer von R. Maas für sein engagiertes Spiel. Ein zu hoch angesetzter Kopfball von Leikam war außer der Szene zu Beginn die einzige nennenswerte Offensivaktion der SpVgg. Postwendend antwortete Hersbruck mit den Treffern von J. Altwasser und erneut R. Maas und baute den Vorsprung weiter aus. Kurz vor der Pause war die Hersbrucker Hintermannschaft bei einer Freistoßflanke aber zu nachlässig und St. Gruner verkürzte auf 4:1.

Eigentlich immer noch ein komfortabler Vorsprung für die zweite Halbzeit, aber man hatte bereits im Heimspiel gegen Gutenstetten eine bereits sicher geglaubte Partie noch aus den Händen gegeben. Auch im Kirchweihderby brachte man Hüttenbach überflüssigerweise wieder zurück ins Spiel. Ein Gästeangriff war bereits geklärt, leichtsinnigerweise verlor man den Ball aber unverzüglich am eigenen Strafraum wieder und foulte zu guter Letzt auch noch M. Gruner ohne Not im Strafraum. Der Goalgetter zeigte sich gewohnt sicher vom Punkt und die Karten in der Begegnung waren neu gemischt. In den Köpfen der Clubspieler wurden anscheinend wieder negative Erinnerungen aus den vergangenen Spielen wach und Hüttenbach glaubte wieder daran die Niederlage abwenden zu können. M. Bauernfeind hielt zunächst die Zwei-Tore-Führung fest. Aber in der 80. Minute sorgte A. Gruner mit seinem Anschlusstreffer noch einmal für eine spannende Schlussphase, auf die man auf Hersbrucker Seite sicher gerne verzichtet hätte. Der vermeintliche Ausgleich fand wegen Handspiels keine Anerkennung mehr.
Letztlich ein verdienter Erfolg des FC, auch wenn er zum Ende auf der Kippe stand.
Spielbericht eingestellt am 20.10.2019 13:53 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

1. FC Hersbruck
Hüttenbach
45
90
90
+1
90
+1
Gruner, Andreas (SpVgg Hüttenbach) / 1. gelb-rote Karte
80
 
Tooooor für SpVgg Hüttenbach
4:3 Gruner, Andreas / 3. Saisontor (Vorarbeit Reutter, Julius)
73
 
71
 
58
 
54
 
Tooooor für SpVgg Hüttenbach
4:2 Gruner, Matthias (Foulelfmeter) / 11. Saisontor
51
 
Ertel, Jens (1. FC Hersbruck) / 4. gelbe Karte
43
 
Tooooor für SpVgg Hüttenbach
4:1 Gruner, Stefan / 1. Saisontor (Vorarbeit Reutter, Julius)
40
 
Tooooor für 1. FC Hersbruck
4:0 Maas, Ralf / 9. Saisontor
39
 
Tooooor für 1. FC Hersbruck
3:0 Altwasser, Johannes / 5. Saisontor
31
 
Tooooor für 1. FC Hersbruck
2:0 Maas, Ralf / 8. Saisontor
16
 
Beyer, Niklas (SpVgg Hüttenbach) / 3. gelbe Karte
6
 
Tooooor für 1. FC Hersbruck
1:0 Bongers, René / 3. Saisontor

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/20 - 13. Spieltag
Datum: 19.10.2019 14:30 Uhr
Sportstätte: SIG-Sportpark Hersbruck, Happurger Str. 27, Platz 2

Zuschauer

Zuschauerzahl: 88
Siri

Torschützen

 
1:0
(6.)
2:0
(31.)
4:0
(40.)
4:2
(54.)
Gruner Matthias / 11. ST
(Foulelfmeter)
ohne Vorarbeit/Einzelleistung

Spielerstrafen

1. FC Hersbruck
Ertel (51.) / 4. GK
Herrmann (58.) / 3. GK
SpVgg Hüttenbach
Beyer (16.) / 3. GK
Reutter (71.) / 3. GK
Gruner An. (80.) / -
Gruner An. (90.+1) / 1. GRK
Gruner M. (90.+1) / 6. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Patrick Lohwasser
(Turn- und Sportverein 1910 Lichtenau)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
--
(0)
Leistungen der Teams
Heim
--
 
(1)
Gast
--
 
(1)
Erg. ok? (j/n)
--
(1)
Ballbesitz
--
(0)
Zweikampf
--
(0)
Beste Spieler
--
(0)
Bratwurst
--
 
(1)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
18
36:27
36
4
18
33:27
33
6
19
33:26
31
9
19
33:44
23
10
18
36:36
21
12
17
28:31
20
13
18
32:45
17
14
19
31:50
13
15
18
24:41
12
16
18
28:61
4
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Uwe Kellner
Telefon 0173-8577708