Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Landesliga Nordost - 28. Spieltag - Sa. 24.10.2020 14:00 Uhr
2:1 (0:0)
Topspiel der Woche: Ex-Baiersdorfer hält Baiersdorfs Elfmeter
Erlangen-Bruck fuhr den ersten Sieg seit dem Restart ein. In der Schlussphase hatte Schlusslicht Baiersdorf die große Chance auszugleichen, scheiterte jedoch per Elfmeter an einem Ex-Kollegen, der jetzt das Tor in Bruck hütet.
Aus Erlangen-Bruck berichtet Uwe Kellner


Aufgebot und Noten

 
1
2,0
(4)
15
3,1
(4)
16
3,1
(4)
29
2,4
(4)
11
2,4
(4)
17
2,4
(4)
25
3,0
(4)
26
-
(1)
28
2,0
(4)
14
-
(0)
 
Cagli (86.)
31
2,9
(4)
 
Colak (73.)
 
Geinzer (32.)
 
Hofmann (86.)
13
-
(0)
40
2,1
(4)
4
3,1
(4)
5
3,5
(4)
22
2,0
(4)
10
2,9
(4)
17
3,0
(4)
18
2,4
(4)
19
2,8
(4)
27
3,1
(4)
11
2,4
(4)
43
2,8
(4)
 
Geier (63.)
7
-
(0)
 
Joachim (84.)
2
2,5
(4)
 
Bajic (46.)
29
-
(0)
 
Lehmann (84.)
 
Schmitt (84.)
42
-
(0)
Durchschnittsalter: 22,1
Durchschnittsalter: 23,2
Trainer: Normann Wagner
Trainer: Rene Ebert

Spielbericht

 
Der FSV Erlangen-Bruck hat nach dem Re-Start erst einen Punkt geholt, Schlusslicht Baiersdorfer SV immerhin schon drei. Im Vergleich zum 3:0-Erfolg der Erlanger aus dem Hinspiel haben sich die Voraussetzungen auf dem Rasen verändert. Gegner Baiersdorf ist nicht mehr der Pflichtdreier wie noch in der zweiten Hälfte des Jahres 2019. Da in der Stadt Erlangen der Inzidenzwert von 50 in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie überschritten wurde, galt auf dem Sportgelände des FSV eine obligatorische Maskenpflicht, auf die im Eingangsbereich und durch Lautsprecher nochmals hingewiesen wurde.
Jonas Kraus fair gegen den eingewechselten Brucker Stürmer Patrick Hirschmann (re.). Dasselbe Duell brachte dem Baiersdorfer Verteidiger nach 60 Minuten einen Platzverweis ein.
Uwe Kellner
Keine Unterhaltung
Das Derby entwickelte sich erst. Vom Start weg zerlief sich die Partie meist zwischen den Sechzehnern. Die Strafräume wurden kaum betreten. Anstelle des urlaubenden Angreifers Sven Wächter stand bei den Baiersdorfern mit Marco Joachim ein engagierter Mann als alleinige Spitze auf dem Feld, der jedoch von Routinier Hayri Özdemir bearbeitet wurde und deswegen nicht zum Stich kam. Den Brucker Abwehr-Fuchs hat niemand gerne auf den Füßen stehen. Der FSV hatte seinen bulligen Stürmer Dominik Hofmann in der Spitze aufgestellt, aber auch er schaffte es nicht, sich aussichtsreich in Abschluss-Position zu arbeiten. Nach einer scheinbar etwas schwereren Knie-Verletzung von Jonas Geinzer kam mit Patrick Hirschmann für die letzte Viertelstunde ein neuer Stürmer ins Spiel und Dominik Hofmann zog sich eine Station zurück. Insgesamt hatten die Brucker öfters den Ball und versuchten sich über die Außenpositionen durchzuspielen. Baiersdorf hingegen lauerte auf Fehler im Spielaufbau und versuchte dann zu kontern. Die größte Chance hatte der BSV, als Max Schmitt über links durch war, flankte, und Marco Joachim den Kopfball knapp über die Latte setzte. So nah kam Bruck dem gegnerischen Gehäuse nicht.
Elfmeter für den FSV Bruck. Max Schmitt (li.) kommt nicht mehr an den Ball und foult Marcel Kaiser. Der Strafstoß führte zur 2:1-Führung für Erlangen-Bruck.
Uwe Kellner
Viel Unterhaltung
Der zweite Durchgang wurde um Einiges interessanter. Firat Caglis Flügelläufe über die rechte Seite blieben zwar immer gleich, kamen aber trotzdem oft durch. Seine erste halbhohe Hereingabe bugsierte Dominik Hofmann noch neben das Tor. Als der Rechtsaußen eine Flanke auf Kopfhöhe schlug, stand Dominik Hofmann goldrichtig und beförderte den Ball per Kopf mit Wucht über die Linie zum 1:0. Die Führung hielt nur fünf Minuten. Nach einer weiten Freistoßflanke von Firat Güngör sprang Ian Heller am zweiten Pfosten in die Flugbahn des Balls und glich per Fuß zum 1:1 aus. Wiederum kurz darauf wusste sich der bereits verwarnte Jonas Kraus gegen den flinken Patrick Hirschmann nicht zu helfen und grätschte. Eine Millisekunde nach seinem Foulspiel folgte bereits der flehende Blick in Richtung Schiedsrichter, doch der hatte kein Erbarmen und zeigte die Ampelkarte. Baiersdorf musste umstellen und brachte mit Daniel Maric einen neuen Innenverteidiger. Bruck drückte nun, aber die schönste Chance hatte dennoch der BSV, als Firat Güngör nach einen kurz ausgeführten Eckball ins lange Eck schlenzte, aber sein Mitspieler das Spielgerät neben das Tor verlängerte. Stattdessen traf Erlangen. Als Brucks Außenverteidiger Marcel Kaiser von rechts in den Strafraum drang, säbelte ihn Max Schmitt unglücklich um und es gab einen Elfmeter. Die linke Abwehrseite blieb die Achillesferse der Gäste. Dominik Hofmann trat vom Punkt an und schoss zum 2:1 hoch ins Eck. Die Vorteile lagen nun bei den Hausherren, doch aufgrund der Misserfolge der letzten Wochen blieb eine Rest-Verunsicherung. In der Schlussphase stand FSV-Keeper Christopher Teuber im Mittelpunkt. Erst ließ er in Bedrängnis einen Ex-Kollegen aussteigen, um dann glücklicherweise ein Stürmerfoul gegen sich zu bekommen. Nach einem lang geschlagenen Ball wollte der Keeper an der Sechzehnerkante klären und musste in den Zweikampf mit dem gerade erst eingewechselten Florian Wunderlich. Dabei brachte er ihn zu Fall und es gab einen Elfmeter. Firat Güngör trat an, scheiterte aber mit seinem halbhohen Schuss an Keeper Chris Teuber, der die Murmel im Nachfassen sogar sicher hielt. Damit war der erste Dreier für den FSV Erlangen-Bruck nach dem Re-Start besiegelt.
Baiersdorf stemmte sich gegen eine Niederlage. Max Schmitt (li.) und Jonas Händel (re.) nehmen Brucks Marcel Kaiser in die Zange. Nach einer aufregenden zweiten Hälfte standen die Hausherren als die glücklichen Sieger fest.
Uwe Kellner
Spielbericht eingestellt am 25.10.2020 00:44 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Normann Wagner (Trainer FSV Erlangen-Bruck)
"Klar ist der Sieg auch ein wenig glücklich, wenn du in der Schlussphase einen Elfmeter hältst. Zufrieden kann ich zur Zeit trotz des Dreiers nicht sein. Es war uns vorher schon klar, dass das heute ein schwieriges Spiel wird, da wir schon länger mit vielen jungen Fußballern auflaufen und ihnen noch das Abgewichstsein fehlt. In der Ansprache vor dem Spiel habe ich zu den Jungs gesagt, dass heute nichts außer ein Sieg zählt. Den haben sie geholt - von daher: alles gut!"
Rene Ebert (Trainer Baiersdorfer SV)
"Das war heute mindestens ein ausgeglichenes Spiel. Wir haben phasenweise im Zentrum mit unserem Dreieck ganz gut agiert. Im ersten Durchgang können wir sogar in Führung gehen. Nach der Pause sind die Brucker dann gerade über den Firat Cagli öfters gut durchgebrochen und der Gegentreffer hat sich angedeutet. Trotzdem machen wir das 1:1 nach einem glücklichen Standard. Dann hast du leider einen jungen Spieler wie den Jonas, der eigentlich ein wirklich sehr gutes Spiel macht, aber bereits verwarnt zu einer unnötigen Grätsche ansetzt und vom Platz muss. Dennoch plätschert das Spiel nur so vor sich hin und genau dann dürfen wir uns, auch noch in Unterzahl, kein solches Foulspiel im eigenen Sechzehner erlauben. Wie viele Elfmeter wir bekommen, das ist Wahnsinn. Unser verschossener Elfmeter am Ende war das Sahnehäupchen auf das heutige Spiel..."
Christopher Teuber (Elferkiller FSV Erlangen-Bruck)
"Bei der Elfmeterszene habe ich definitiv den Ball berührt, aber aus Sicht des Schiedsrichters war es dennoch ein Elfmeter. Das ist unglücklich abgelaufen. Der Firat spielte noch nicht in Baiersdorf, als ich dort war, deswegen wusste ich auch nicht, wo er hinschießen würde. Für einen Torwart ist es dann Glück - man entscheidet sich entweder für rechts oder für links, für die Mitte haben die meisten Spieler nicht die Eier. Heute lag ich richtig. Schaut man auf die Tabelle und die Ergebnisse der anderen, sieht man ja wie wichtig der erste Sieg nach der Saisonunterbrechung war!"

Spiel-Ticker

Erlangen-Bruck
Baiersdorfer SV
45
90
Live-Ticker: Uwe Kellner
90
+3
Spielende (15:47 Uhr)
87
 
Nach weitem hohen Ball. Torwart Teuber foult den gerade eingewechselten Florian Wunderlich. Es gibt Elfmeter. Firat Güngör tritt an, schießt halbhoch und Torwart Chris Teuber hält den Ball im Nachfassen sicher.
83
 
 
Kleine Schwanzeinlage von Chris Teuber gegen seine Ex-Kollegen, prallt dann aber mit Ian Heller zusammen. Gab Stürmerfoul.
78
 
Güngör, Firat (Baiersdorfer SV) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
72
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
2:1 Hofmann, Dominik (Foulelfmeter) / 8. Saisontor (Vorarbeit Kaiser, Marcel)
Max Schmitt geht im eigenen Sechzehner zu ungestüm gegen Marcel Kaiser zu Werke und verursacht einen Elfmeter. Den Verwandelt Dominik Hofmann Souverän hoch ins Eck.
68
 
Schöner Schlenzer ins lange Eck nach kurz ausgeführter Ecke, aber eigener Spieler köpft in die schöne Flugbahn hinein. Und der Ball geht vorbei.
65
 
Hirschmann, Patrick (FSV Erlangen-Bruck) wegen Meckerns / 1. gelbe Karte
64
 
Bauernschmitt, Maximilian (FSV Erlangen-Bruck) wegen Foulspiels / 8. gelbe Karte
61
 
Kraus, Jonas (Baiersdorfer SV) wegen Foulspiels / 1. gelb-rote Karte
Gegen den schnellen Hirschmann
58
 
Tooooor für Baiersdorfer SV
1:1 Heller, Ian / 1. Saisontor (Vorarbeit Güngör, Firat)
Freistoßflanke von Güngör, Durcheinander am zweiten Brucker Pfosten, Ian Heller springt in die Flugbahn und drückt den Ball mit dem Fuß über die Linie.
56
 
Özdemir, Gökhan Hayri (FSV Erlangen-Bruck) wegen Foulspiels / 6. gelbe Karte
53
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
1:0 Hofmann, Dominik / 7. Saisontor (Vorarbeit Cagli, Firat)
Der schnelle Firat Cagli ist rechts durch und flankt auf einer schönen Höhe vor das Tor, wo der groß gewachsene Dominik Hofmann einköpft.
50
 
 
Hereingabe zu Hofmann halbhoch, aber Abschluss vorbei
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (14:59 Uhr)
45
+3
Halbzeit (14:46 Uhr)
45
 
 
Schuss vorbei
43
 
Flanke Max Schmitt, Marco Joachim köpft drüber.
39
 
 
Wird bei Abschluss im Strafraum geblockt
37
 
Fees, Joshua (Baiersdorfer SV) wegen Haltens/Trikotziehens / 3. gelbe Karte
35
 
Kraus, Jonas (Baiersdorfer SV) wegen Foulspiels
32
 
Verletzt raus
29
 
 
Verpasst Hereingabe von Hofmann
24
 
 
Flanke Max Schmitt wird in der Mitte verpasst
20
 
 
Duell des Spiels bisher Verteidiger Özdemir gegen BSV Stürmer Joachim. Zurzeit hat der Brucker die Nase vorn
17
 
 
Fasst eine Flanke ab, über das Tor. War aber eh im Abseits.
13
 
 
Schuss vorbei.
12
 
 
Munterer Start mit mutigen Gästen und spielerisch eingestellten Hausherren
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (13:59 Uhr)
 
 
 
Derby in Erlangen. Baiersdorf ist nicht mehr der Pflichtdreier aus der Vorrunde und die Brucker haben nach dem Restart auch nicht mehr so viele Punkte geholt. Insofern kann von einem interessanten und vielleicht sogar knappen Spiel ausgegangen werden

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/21 - 28. Spieltag
Datum: 24.10.2020 14:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportanlage Tennenloher Straße

Zuschauer

Zuschauerzahl: 200
Big1964
Stavros.
uwke
anpfiff.

Torschützen

 
1:1
(58.)
2:1
(72.)
Hofmann Dominik / 8. ST
(Foulelfmeter)
Kaiser Marcel / 6. TV

Spielerstrafen

FSV Erlangen-Bruck
Özdemir - Foulspiel (56.) / 6. GK
Bauernschmitt - Foulspiel (64.) / 8. GK
Hirschmann P. - Meckern (65.) / 1. GK
Baiersdorfer SV
Kraus - Foulspiel (35.) / -
Fees J. - Halten/Trikotziehen (37.) / 3. GK
Kraus - Foulspiel (61.) / 1. GRK
Güngör - Foulspiel (78.) / 1. GK

Taktik


Spieler des Spiels

Marcel Kaiser
(FSV Erlangen-Bruck)
Der 19-jährige Defensivspieler setzte immer wieder Akzente in der Offensive, war lauffreudig und schaffte für seine Jungs durch seine Auftritte in der gegnerischen Hälfte immer wieder Überzahlsituationen. Zudem holte er den Elfmeter zum Siegtreffer heraus!

Schiedsrichter

 
Stephan Czepluch
(SV Hallstadt e.V.)
Der Referee pfiff zwei Elfmeter und verteilte eine Ampelkarte. Diese für´s Spiel wichtigen Entscheidungen waren augenscheinlich richtig. Auch sonst konnte sich am Ende niemand beschweren!
Note: 2,0 (3)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
durchschnittlich
(3)
Leistungen der Teams
Heim
 
2,0
(3)
Gast
 
2,0
(3)
Erg. ok? (j/n)
3
(3)
Ballbesitz
53
47
(3)
Zweikampf
50
50
(3)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(0)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
26
73:14
65
2
27
59:28
55
3
27
56:33
52
4
26
57:30
50
6
27
41:29
45
7
26
58:39
41
8
26
44:47
39
9
27
46:36
38
10
24
47:41
36
11
27
41:44
34
12
26
32:42
31
13
25
36:47
31
17
25
29:74
17
18
28
31:96
7
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Sebastian Werner
Telefon 0151-46624189