Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bayernliga Nord - 20. Spieltag - Sa. 13.11.2021 14:00 Uhr
0:2 (0:0)

Aufgebot und Noten

 
25
-
(0)
30
-
(0)
4
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
18
-
(0)
24
-
(0)
33
-
(0)
26
-
(0)
 
 
Martin (72.)
19
-
(0)
 
Jeni (72.)
16
-
(0)
 
Meyer J. (72.)
11
-
(0)
30
-
(0)
4
-
(0)
13
-
(0)
24
-
(0)
27
-
(0)
8
-
(0)
7
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
25
-
(0)
 
Steinmann (84.)
26
-
(0)
 
Herrmann (62.)
18
-
(0)
 
23
-
(0)
 
Huscher (76.)
1
-
(0)
Durchschnittsalter: 25,1
Durchschnittsalter: 24,4
Trainer: Markus Köhler
Trainer: Claudiu Bozesan

Spielbericht

 
Abtswind siegt erstmals gegen Karlburg
von TSV Abtswind
Die Achterbahnfahrt der Abtswinder Fußballer geht weiter. Diesmal ging es nach der bitteren 2:3-Niederlage gegen die DJK Vilzing wieder nach oben. Mit 2:0 (0:0) siegten die Schützlinge von Claudiu Bozesan beim TSV Karlburg. Nach torloser erster Hälfte brachten Lukas Huscher (66.) und Ferdinand Hansel (68.) die Gäste per Doppelschlag auf die Siegerstraße.

Noch nie in seiner Bayernliga-Geschichte hatte der TSV Abtswind gegen den TSV Karlburg gewonnen. Nicht einmal ein Tor erzielt. Okay, es gab bisher auch nur zwei Duelle, die jeweils torlos endeten. Ein weiteres Mal keinen Treffer zu erzielen und nur einen Punkt mitzunehmen beim letztjährigen Fast-Absteiger, wollten die Grün-Weißen daher unbedingt vermeiden und den neunten Sieg in dieser Saison einfahren.
Allerdings hatten die Gäste gleich zu Beginn einen Schreckmoment zu überstehen. Jonas Leibold, von Pascal Jeni in Szene gesetzt, enteilte der Abtswinder Abwehr, setzte das Leder aber frei vor Felix Reusch neben das Tor (2.). Die Grün-Weißen hatten optisch mehr vom Spiel, während die Hausherren auf überfallartige Schnellangriffe nach Balleroberung setzten. Kevin Steinmanns Chipball an die Strafraumkante fand den einlaufenden Severo Sturm, dessen Ball aber zu unplatziert neben das Tor ging (8.). Wenig später wurde Ferdinand Hansel im Strafraum gerade noch geblockt (10.), ebenso wie auf der anderen Seite Marco Kunzmann (17.).

Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Beide Teams hatten gute Möglichkeiten, in Front zu gehen. Die besseren aber die Abtswinder: Nach feinem Doppelpass zwischen Severo Sturm und Kevin Steinmann schickte letzterer Lukas Huscher in den Strafraum, der aber knapp links verzog (20.). Ferdinand Hansels Drehschuss aus zehn Metern verfehlte sein Ziel denkbar knapp (23.). Noch näher am Führungstor war dann Frank Hartlehnert, dessen Schuss nach feinem Spielzug und starkem Zug nach innen an den Pfosten klatschte (30.).

Auf der anderen Seite war es erneut Pascal Jeni, der aus acht Metern frei zum Schuss kam, aber sein Ziel ebenfalls verfehlte (28.). Wie schon im Hinspiel blieben beide Teams auch an diesem Nachmittag in der ersten Hälfte in Sachen Kaltschnäuzigkeit einiges schuldig, so dass das Duell in der Bayernliga weiterhin auf seinen ersten Torschützen wartete. „Karlburg war durch Konter stets gefährlich, selbst wenn wir immer besser reinkamen und uns sehr gute Chancen erarbeiten“, resümierte Ferdinand Hansel den ersten Durchgang.

Diese Tatsache änderte sich auch nach dem Seitenwechsel zunächst nicht, ebenso wenig wie der Spielverlauf. Abtswind hatte mehr vom Spiel, Karlburg setzte auf schnelle Umschaltmomente. Nach einem Konter war es dann auch der einfliegende Marco Kunzmann, der Jonas Leibolds Flanke knapp verpasste (50.). In Folge war es Severo Sturm, der für die Abtswinder die offensiven und letztlich spielentscheidenden Akzente setzte. Sein Freistoß aus 23 Metern zentraler Position ging noch knapp rechts vorbei (55.), seinen Chipfreistoß von der rechten Strafraumkante köpfte Ferdinand Hansel knapp vorbei (64.). Bei zwei schnellen Angriffen kurz darauf sorgte er dann aber für die Initialzündung.

Nach einem Karlburger Freistoß eroberten die Grün-Weißen den Ball, Severo Sturm trieb in durchs Mittelfeld und bediente perfekt den mitgelaufenen Lukas Huscher. Der Sommerneuzugang verwertete zur verdienten Führung der Gäste (66.). Die Hausherren versuchten, zu antworten, verloren aber keine zwei Minuten später erneut den Ball, Ferdinand Hansel schickte Severo Sturm auf links, der dann querlegte und Hansel zum 2:0 einschob (68.). Binnen zwei Minuten war die Partie vorentschieden.

Die Bozesan-Elf hatte das Spiel im Griff und weitere Chancen nachzulegen. Severo Sturms Freistoß von der rechten Seite köpfte Alex Beier vorbei (72.), Sturms Distanzschuss parierte Marvin Fischer-Vallecilla stark (74.). Die Heimelf wurde indes kaum mehr gefährlich. Mehr als Andreas Hetterichs Distanzfreistoß musste Felix Reusch nicht parieren (84.). Vielmehr vergab Ferdinand Hansel in der Schlussminute aus acht Metern das 3:0, als er Severo Sturms Querpass neben das Tor setzte. „Es war ein verdienter Sieg. Das Spiel war sehr zweikampfbetont, hatte aber auch sehr viele Torraumszenen. In den entscheidenden Momenten waren wir zur Stelle, während Karlburg nach der Pause die Durchschlagskraft gefehlt hat“, meinte Ferdinand Hansel.

Kommendes Wochenende gastiert um 14:00 Uhr Aufsteiger ASV Neumarkt in der Kräuter-Mix-Arena zum letzten Heimspiel 2021. Nach dem 0:2 im Hinspiel ist gegen die Oberpfälzer sicher noch eine kleine Rechnung offen.
Spielbericht eingestellt am 15.11.2021 15:02 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Karlburg
Abtswind
45
90
90
+2
Riedel, Jona (TSV Abtswind) / 3. gelbe Karte
88
 
Kunzmann, Marco (TSV Karlburg) / 4. gelbe Karte
86
 
Hetterich, Andreas (TSV Karlburg) / 1. gelbe Karte
82
 
Steinmann, Kevin (TSV Abtswind) / 7. gelbe Karte
72
 
68
 
Tooooor für TSV Abtswind
0:2 Hansel, Ferdinand / 6. Saisontor
66
 
Tooooor für TSV Abtswind
0:1 Huscher, Lukas / 3. Saisontor
58
 
37
 
Herrmann, Michael (TSV Abtswind) / 4. gelbe Karte

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22 - 20. Spieltag
Datum: 13.11.2021 14:00 Uhr
Sportstätte: Sportgelände In der Au Karlburg, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 270

Torschützen

0:1
(66.)
0:2
(68.)

Spielerstrafen

TSV Karlburg
Hetterich (86.) / 1. GK
Kunzmann (88.) / 4. GK
TSV Abtswind
Herrmann (37.) / 4. GK
Steinmann (82.) / 7. GK
Riedel (90.+2) / 3. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Markus Hertlein
(TSV Dinkelsbühl)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
33
85:26
78
2
33
85:30
78
3
33
76:35
72
5
33
68:45
61
7
33
73:62
51
8
33
47:51
51
9
33
55:42
50
10
33
66:69
49
11
33
55:58
44
12
33
55:67
39
13
33
45:75
31
14
33
39:69
28
15
33
34:70
28
16
33
22:55
27
17
33
40:92
21
18
33
24:79
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Sebastian Werner
Telefon 0151-46624189