Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Regionalliga Bayern - 37. Spieltag - Sa. 18.05.2013 14:00 Uhr
0:1 (0:0)
Topspiel der Woche: Eltersdorf wirkt teilweise wie gelähmt
Mit einem Dreier hätte der SC Eltersdorf sich zumindest das Relegationsticket schnappen können in der Regionalliga Bayern und hätte damit noch Chancen auf einen direkten Klassenerhalt gehabt. Doch irgendwie wirkte die Mannschaft von Dieter Lieberwirth wie gelähmt und verlor am Ende - weil wieder schöne Chancen hergeschenkt wurden.
Aus Eltersdorf berichtet Sebastian Baumann


Aufgebot und Noten

 
 
3,0
12
3,0
(6)
6
2,5
(6)
13
3,3
(6)
14
2,2
(6)
21
3,2
(6)
8
3,8
(6)
10
3,1
(6)
17
2,1
(6)
18
3,7
(6)
7
3,2
(6)
9
2,9
(6)
24
3,4
(6)
 
Röwe (67.)
23
-
(0)
3
-
(0)
16
-
(0)
15
-
(0)
11
-
(0)
1
2,5
(3)
16
2,0
(3)
3
3,0
(3)
6
4,0
(3)
21
2,0
(3)
23
2,5
(3)
4
3,0
(3)
5
3,0
(3)
7
3,0
(3)
13
3,0
(3)
10
2,0
(3)
20
3,0
(3)
 
Walleth (65.)
19
-
(0)
 
Jainta (77.)
8
-
(0)
 
Habersetzer (90.+1)
2
-
(0)
12
-
(0)
22
-
(0)
15
-
(0)
Durchschnittsalter: 24,8
Durchschnittsalter: 22,1

Spielbericht

 
Etwas überraschend hatte Dieter Lieberwirth erneut Ersatzkeeper Marc Schiffer im Tor aufgeboten, anstelle von Stammkeeper Mathias Lang. Denn die etatmäßige Nummer Eins ist im letzten Spiel verhindert und so bekam sein Vertreter erneut Spielpraxis. Ansonsten vertraute der Hemtrainer der Mannschaft, die zuletzt so überzeugen konnte. Nur Felix Günther kehrte in die Startelf zurück. Die Zuversicht, die im Quecken-Lager noch vor der Partie herrschte, sollte aber nach dem Spiel einen erheblichen Dämpfer erhalten haben. Denn insgesamt fehlte dem Sportclub über 90 Minuten der nötige Biss.
Die Partie begann vielversprechend für die Quecken. Nach Vorlage von Michael Jonczy zielt Sven Röwe aber drüber.
Sebastian Baumann
Nicht Fisch, nicht Fleisch
Zwar begannen die Quecken forsch und hatten gleich die erste Gelegenheit durch Röwe, der aber weit über den Kasten zielte. Danach übernahmen die Gäste mehr und mehr das Kommando und profitierten von einigen unnötigen Fehlpässen der Quecken. Allerdings blieben Chancen Mangelware. Die erste hatte Felix Habersetzter, der aber im Abseits stand und zudem von Keeper Schiffer noch abgegrätscht wurde. Dabei verletzte sich der Schlussmann am Bein und es musste sich Mathias Lang warmmachen, doch Schiffer konnte weiterspielen. Danach ging es mit dem gleichen Bild weiter. Ingolstadt überlegen und jetzt auch mit Chancen. Müller per Schuss aus der Drehung, der direkt auf Schiffer ging und ein Kopfball des ehemalige Schwabacher Jugendspielers Steffen Jainta waren die besten Gelegenheiten. Danach ging es hin und her. Kaum hatte der Ball imKasten der Heimelf gezappelt - allerdings stand der Schütze im Abseits, war es Tobias Herzner, Derwisch energisch gegen den langsamen Ex-Profi Ralf Keidel durchsetzte und ebenso einschob. Allerdings war dem Schiedsrichter der Einsatz des Stürmers zu energisch gewesen und er entschied auf Stürmerfoul. Wenig später eine ähnliche Szenen. Keidel per Freistoß auf Michael Denz, der einköpfte, dabei aber Marc Schiffer behinderte. Auf der Gegenseite zog Michael Jonczy frei in den Strafraum, setzte die Pille aber knapp drüber. Das hätte die Führung der Heimelf sein müssen. Nachdem erneut Keidel von Amegan düpiert wurde, retteten die Gäste gerade noch zur Ecke. Das war es dann auch mit der erste Hälfte.
Danach kam die Gastelf besser ins Spiel. Hier stellt Felix Habersetzer (rechts) Vignon Amegan.
Sebastian Baumann
Ein Gegentor führt zur kompletten Schockstarre
Erneut hatte Eltersdorf den besseren Start und erneut ging es über die rechte Abwehrseite der Gäste. Herzner setzte sich gegen mehrere Gegenspieler durch und legte auf Michael Jonczy ab. Der Mittelstürmer setzte sich auch gekonnt gegen seinen Gegenspieler durch, hatte aber wie üblich kein Glück im Abschluss. Denn der Drehschuss ging knapp am langen Pfosten vorbei. Kurz danach setzten die Gäste ein erstes kleineres Ausrufezeichen. Keidel bediente per Ecke Innenverteidiger Michael Denz, der einen Kopfballaufsetzer knapp neben das Gehäuse setzte. Danach brachten sich die Eltersdorfer selbst in Bedrängnis. Nach einer schlecht ausgeführten kurzen Ecke konnte Sven Röwe den Konter noch per Halten unterbinden, doch keine zwei Zeigerumdrehungen später klingelte es dann im Kasten der Eltersdorfer. Ein Ingolstädter wurde total unnötig gefoult und Ralf Keidel zirkelte die Murmel auf den Kopf von Michael Denz, der vollendete. Die Heimelf kam allerdings ins Spiel zurück und hatte binnen fünf Minuten zwei schöne Chancen. Erst war es Sven Röwe, der einen Freistoß auf den Kopf von Michael Jonczy platzierte, doch Eltersdorfs Nummer Neun konnte auch diese Chance nicht verwerten. Als dann auch noch ein Freistoß von Vignon Amgean am rechten Dreieck vorbeizischte, war erst einmal Leerlauf - man könnte es auch Schockstarre nennen. Denn bis auf eine Chance von Felix Günther, der halb im Liegen den Ball am Kasten vorbeisetzte, passierte gar nichts mehr. Die Gäste hätten hingegen sogar erhöhen können. Albano Gashi zog einfach mal ab und Marc Schiffer klärte mit den Fingerspitzen. Als dann eigentlich niemand mehr mit etwas Aufregendem rechnete, hätte Eltersdorf zumindest noch den Ausgleich machen können. Erst verzog Jonczy nach einer Seybold-Flanke, dann war es Hakim Graine, der alleine vor dem Keeper auftauchte, aber mit seinem satten Schuss auch an eben diesem scheiterte. So blieb es beim 0:1.
Spielbericht eingestellt am 19.05.2013 07:39 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Joe Albersinger (Zufriedener Gästetrainer)
"In dem Spiel war alles drin in alle Richtungen. Es waren definitiv alls drei Ergebnisse möglich. Die Mannschaft hat das rausgeholt, was im Moment möglich ist. Erste Halbzeit ausgegleichen mit der ein oder anderen klaren Chance von Eltersdorf. In der zweiten Halbzeit hat Eltersdorf ganz klar die Chancen gehabt, wo sie ein Tor machen müssen. Deswegen war in dem Spiel alles drin. Aus einem guten Standard haben wir dann das Tor gemacht und haben versäumt, nachzulegen. Aber das haben wir nicht gemacht. Und dann mussten wir verteidigen. Bis auf die letzte Chance haben wir das auch gut gemacht. Die darf dann natürlich nicht mehr passieren! "
Dieter Lieberwirth (Enttäuschter Heimtrainer)
"Ich denke, meine Mannschaft konnte heute nicht mit dem Druck umgehen und hat nicht so gut gespielt wie in den vergangenen Spielen. Vor allem das Umschaltsspiel mit den schnellen Bällen in die Spitze hat heute überhaupt nicht geklappt. Wir waren viel zu weit von den Gegner weg und haben kaum Zweikämpfe gewonnen. Dennoch hatten wir klare Torchancen, die wir nicht nutzen und wo wir zum Teil gar nicht das Tor treffen und bekommen dann erneut nach einem Standard das Gegentor. Bitter für uns. Wir haben noch eine Chance gegen Rosenheim, die müssen wir nutzen!"

Spiel-Ticker

Eltersdorf
FC Ingolstadt 2
45
90
Live-Ticker: Sebastian Baumann
90
+4
Spielende (15:50 Uhr)
90
+3
Wahnsinn, Graine alleine vor dem Keeper. Aber der bringt noch den Fuß hin.
90
+2
Das wäre es gewesen. Flanke Seybold. Kopfball Jonczy, aber drüber.
88
 
Weiß, Dominik (FC Ingolstadt 04 2) wegen Ball-Wegschlagens / 1. gelbe Karte
75
 
Dotterweich, Thomas (SC Eltersdorf) wegen Foulspiels / 5. gelbe Karte
71
 
Ball auf Jonczy, der legt ab auf Günther, der im Fällen vorbei schießt. Jonczy hätte sich aber auch fallen lassen können. Dann wäre es ein Elfmeter gewesen.
69
 
Gashi zieht einfach mal ab. Schiffer. Mit den Fingerspitzen.
67
 
64
 
Schöner Freistoß von Amegan , der knapp am rechten Kreuzeck vorbei fliegt.
63
 
Verwirrung im Gästestrafraum, aber erneut kann Eltersdorf das nicht ausnutzen.
60
 
Gibt's doch nicht. Freistoß Röwe, Jonczy per Kopf, aber drüber. Den kann man auch mal machen.
58
 
Tooooor für FC Ingolstadt 04 2
0:1 Denz, Michael / 1. Saisontor (Vorarbeit Keidel, Ralf)
Freistöße kann Ralf Keidel. Der war zwar unnötig, aber Denz nutzt das ganze per Kopf.
56
 
Schlechte kurze Ecke der Eltersdorfer. Den Konter muss Röwe per Halten unterbinden.
56
 
Röwe, Sven (SC Eltersdorf) wegen Haltens/Trikotziehens / 5. gelbe Karte
54
 
Ecke Ingolstadt, Denz mit dem Kopfballaufsetzer knapp vorbei.
52
 
Herzner setzt sich stark durch auf seiner Seite und legt auf Jonczy ab, der aus der Drehung knapp am langen Pfosten vorbei schießt.
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (15:01 Uhr)
45
+4
Halbzeit (14:48 Uhr)
45
+2
Ein bisschen komisch pfeift der Schiri schon. Nun hat er ein Foul von Jonczy gesehen.
45
+1
Velagic, Azur (FC Ingolstadt 04 2) wegen Foulspiels / 3. gelbe Karte
44
 
Ralf Keidel ist einfach langsam. Das muss der Sportclub besser ausnutzen. Amegan setzt sich schön durch, aber es gibt am Ende Ecke.
43
 
Keidel flankt, Denz köpft den Ball ins Tor, aber jetzt hat der Referee erneut ein Foul gesehen. Auf der Gegenseite ist es dann Jonczy, der steil geschickt wird, sich durchsetzt und dann knapp über die Latte zirkelt.
41
 
Der Ball im Tor des Sportclubs, aber erneut Abseits. Auf der Gegenseite setzt sich Herzer gegen Keidel Furchung schiebt ein. Aber der Schiri hat ein Foul gesehen.
40
 
Jetzt kombiniert die Heimelf mal wieder gefällig. Am Ende passt Seybold in die Mitte, aber der Keeper ist aufmerksam.
35
 
Keidel, Ralf (FC Ingolstadt 04 2) wegen Ball-Wegschlagens / 5. gelbe Karte
33
 
Jetzt mal wieder Eltersdorf. Seybold aber knapp im Abseits.
32
 
Erneut kombinieren sich die Gäste durch, aber der Kopfball von Jainta geht drüber.
28
 
Keidel mit einem Fehlpass, Jonczy bekommt de Murmel, aber der Pass auf Seybold kommt mal wieder nicht.
25
 
Die Gäste sind die bessere Mannschaft. Stefan Müller aus der Drehung, aber genau auf Schiffer.
23
 
Freistoß der Gäste. Der Ball segelt durch den Strafraum, am Ende kann Eltersdorf aber klären.
15
 
Lang macht sich warm und Schiffer steht weiter im Kasten.
13
 
So wie es aussieht, geht es bei Marc Schiffer nicht weiter. Scheinbar hat der Keeper eine Wunde am Schienbein.
11
 
Mittlerweile sind die Gäste aber besser im Spiel. Pass auf Habersetzer, der aber im Abseits steht. Schiffer hätte aber gerettet und ha sich bei der Aktion verletzt.
2
 
Druckvoller Beginn der Heimelf. Jonczy tankt sich durch und legt auf Röwe ab, aber drüber.
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (14:00 Uhr)
 
 
Willkommen zum Live-Ticker aus Eltersdorf. Für die Heimelf geht es um die Wurst. Der Sportclub braucht dringend den Dreier, um die Relegation zu sichern oder am Ende sogar direkt drin zu bleiben. Für die Gäste geht es um die goldene Ananas.

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2012/13 - 37. Spieltag
Datum: 18.05.2013 14:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportanlage Langenau

Zuschauer

Zuschauerzahl: 270
falstaff

Torschützen

 
0:1
(58.)

Spielerstrafen

SC Eltersdorf
Röwe - Halten/Trikotziehen (56.) / 5. GK
Dotterweich - Foulspiel (75.) / 5. GK
FC Ingolstadt 04 2
Keidel - Ball-Wegschlagen (35.) / 5. GK
Velagic - Foulspiel (45.+1) / 3. GK
Weiß D. - Ball-Wegschlagen (88.) / 1. GK

Taktik


Spieler des Spiels

Ralf Keidel
(FC Ingolstadt 04 2)
Eigentlich war Ralf Keidel kein Kandidat für den Spieler des Spiels. Denn viel zu langsam und behäbig deckte der Ingolstädter seine Seite ab. Nachdem das aber die Quecken nicht öfters ausnutzten und Keidel nicht weiter nervten, konnte dieser einen schönen Freistoß zum Siegtreffer anbringen!

Schiedsrichter

 
Florian Kornblum
(TSV Chieming)
Ordentliche Leistung des Gespannes, das zwar nicht immer ganz sicher wirkte, aber ansonsten einen guten Job machte!
Note: 3,0 (5)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
--
(1)
Leistungen der Teams
Heim
 
2,7
(3)
Gast
 
2,3
(3)
Erg. ok? (j/n)
3
(3)
Ballbesitz
--
(2)
Zweikampf
--
(2)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(1)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
38
69:35
80
3
38
74:44
72
5
38
61:53
61
6
38
73:57
60
8
38
69:57
55
9
38
45:39
55
11
38
51:58
49
14
38
52:72
45
16
38
57:66
41
17
38
39:56
40
18
38
50:70
39
19
38
38:48
36
20
38
40:64
35
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Sebastian Werner
Telefon 0151-46624189