Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Regionalliga Bayern - 24. Spieltag - Sa. 27.11.2021 14:00 Uhr
0:2 (0:1)

Aufgebot und Noten

 
27
-
(0)
7
-
(0)
19
-
(0)
38
-
(0)
6
-
(0)
10
-
(0)
17
-
(0)
25
-
(0)
31
-
(0)
33
-
(0)
5
-
(0)
 
Littmann (81.)
2
-
(0)
 
Stein (65.)
13
-
(0)
 
Meyer (68.)
9
-
(0)
 
Niesigk (76.)
8
-
(0)
1
-
(0)
20
-
(0)
3
-
(0)
17
-
(0)
23
-
(0)
7
-
(0)
10
-
(0)
24
-
(0)
11
-
(0)
37
-
(0)
 
Bieber (46.)
30
-
(0)
 
Trunk (66.)
22
-
(0)
16
-
(0)
 
Pitter (83.)
28
-
(0)
 
Leicht (90.)
14
-
(0)
Durchschnittsalter: 25,1
Durchschnittsalter: 25,9
Trainer: Jochen Seitz
Trainer: Victor Kleinhenz

Spielbericht

 
Keine Punkte im letzten Heimspiel des Jahres
von sva01.de
Bei Viktoria Aschaffenburg läuft bei der 0:2-Heimniederlage gegen den TSV Aubstadt im Gegensatz zu den vorherigen siegreichen Partien nicht viel zusammen

Mit zwei Siegen im Rücken empfing die Mannschaft von Viktoria Aschaffenburg am Samstagnachmittag das Team des TSV Aubstadt. Die Unterfranken waren als Tabellen-Siebter an den Main gereist. Unter der – ob der bundesweit dramatisch steigenden COVID-Inzidenzahlen – strengen Einhaltung der 2G-Plus-Regelung im Stadion am Schönbusch absolvierte die Viktoria das letzte Heimspiel des Jahres 2021 zwar vor weniger Zuschauern als in den Spielen zuvor, dennoch waren alle Verantwortliche und Spieler am Schönbusch froh, überhaupt spielen zu können und zu dürfen.

Personell musste Cheftrainer Jochen Seitz zwar weiterhin auf die Langzeitverletzten verzichten, konnte aber im Gegensatz zu den Vorwochen endlich wieder auf einen 18-Mann-Kader zurückgreifen. Etwas überraschend stand auch Raffael Cvijetkovic auf dem Spielberichtsbogen, der nach seiner Schambeinentzündung und Trainingsrückstand nun nach monatelanger Pause wieder eine Alternative für den SVA ist. In der Startelf nahm der Fußballlehrer im Vergleich zum Sieg aus der Vorwoche bei der SpVgg. Greuther Fürth II aber keine Veränderung vor, er vertraute dem Personal, das dort schon zur Halbzeit mit 4:0 alles klar gemacht hatte.

Die ersten zehn Minuten gehörten den Gästen aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld. Gleich drei gute Gelegenheiten erspielte sich der TSV in der Anfangsphase: Zunächst versuchte es Timo Pitter aus der Distanz, verzog seinen Flachschuss aber knapp (3.). Zwei Minuten später war es Björn Schönwiesner, der mit seinem Schuss aus zwölf Metern an SVA-Keeper Max Grün scheiterte (5.). Die dritte Chance hatte Daniel Leicht, doch auch seinen Kopfball aus kurzer Distanz parierte Max Grün sicher. Es dauerte bis zur 11. Minute, bis die Viktoria zum ersten Abschluss kam: Kapitän Benjamin Baier zog aus der Distanz ab – konnte Torwart Lukas Wenzel aber nicht überwinden. In der 15. Minute stand erneut Aschaffenburgs Schlussmann Max Grün im Mittelpunkt des Geschehens. Er lenkte einen Schuss von Timo Pitter mit einer starken Parade per Hand über die Querlatte. Die Hausherren standen tief in der eigenen Hälfte und der TSV bestimmte das Geschehen. Benedict Laverty versuchte es in der 18. Minute erneut aus der Distanz, weil die Laufwege und die Zuspiele in die Tiefe noch nicht passen wollten. Doch auch er verzog deutlich. Nach 25 Minuten wirbelte Aubstadts Timo Pitter gleich zwei Mal durch die SVA-Reihen, beide Abschlüsse landeten aber sicher bei Max Grün (24./25.). Der hatte jedoch zehn Minuten später das Nachsehen, als Aubstadts Kapitän Ben Müller im Zentrum nicht konsequent genug angegriffen wurde und Björn Schönwiesner in den Strafraum schicken konnte, der mit einem Flachschuss aus acht Metern Max Grün keine Abwehrchance ließ (34.). Fast im Gegenzug hätte direkt der Ausgleich fallen müssen, als der SVA durch Marco Raimondo-Metzger (Kopfball) und Niklas Meyer zu guten Gelegenheiten kam, beide Torchancen parierte Lukas Wenzel im Tor der Gäste (35./36.). Bei der Seitz-Elf lief nicht viel mehr zusammen in Durchgang eins, so dass es mit dem 0:1-Rückstand in die Halbzeitpause ging.


Starker Max Grün hält seine Mannschaft lange im Spiel, kann dann das 0:2 aber nicht verhindern

Doch auch die zweiten 45 Minuten begannen wie schon die ersten. Der TSV hatte zwei Minuten nach Wiederanpfiff die große Gelegenheit, auf 2:0 zu erhöhen. Doch Daniel Leicht scheiterte nach gelungenem Zuspiel von Björn Schönwiesner am starken SVA-Rückhalt Max Grün. Danach probierte es Marco Raimondo-Metzger per direktem Freistoß (nach Foulspiel an Roberto Desch) aus 20 Metern in zentraler Position, doch sein Schuss landete in der Mauer, die nachfolgende Ecke brachte ebenfalls nichts ein (52.). Nach 63 Spielminuten startete der Torschütze Björn Schönwiesner einen Solo-Lauf auf das Tor des SVA, doch Max Grün zeigte sich erneut hellwach und störte im eins gegen eins so entscheidend, dass Schönwiesner den Angriff abbrechen musste. Eine überragende Aktion, die die ganze Erfahrung des Ex-Bundesligatorwartes zeigte und mit der der er seine Mannschaft weiter im Spiel hielt. Die 540 Zuschauer im Stadion am Schönbusch fröstelten bei einsetzendem Nieselregen, als ein Freistoß von Benjamin Baier den Puls etwas nach oben brachte und für kurze Erwärmung sorgte. Doch sein herrlich in den linken Winkel gezwirbelter Schuss wurde von TSV-Schlussmann Lukas Wenzel per Faust gerade noch so aus dem Torwinkel gekratzt (69.) Die Zuspiele in der Offensive blieben ein Problem bei der Viktoria, zu oft fehlte die Genauigkeit. Dennoch versuchten die Weiß-Blauen, die Niederlage abzuwenden. In der 76. Spielminute kam Angreifer Nicolas Hebisch zu einem Kopfball, konnte diesen nach Flanke von Benjamin Baier aber nicht platzieren, so dass auch diese Gelegenheit nicht das gewünschte Ziel fand. Zehn Minuten vor Spielende war es Aubstadts Ingo Feser, der das 2:0 auf dem Fuß hatte. Doch auch er scheiterte mit seinem Schuss aus 16 Metern an Max Grün, der den Ball zur Ecke lenken konnte. Doch alles vermochte der an diesem Nachmittag wirklich überzeugende SVA-Rückhalt auch nicht zu verhindern: In der 88. Minute war es der eingewechselte Patrick Hofmann, der nach schönem Zuspiel in den Strafraum mit einem Flachschuss für sein Team alles klar machte und zum 0:2-Endstand abschloss.
Spielbericht eingestellt am 09.12.2021 18:07 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Max Grün (Torwart SV Viktoria Aschaffenbrug)
"Wir hatten uns nach den zwei Siegen aus den letzten Wochen extrem viel vorgenommen. Wir sind in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel gekommen und haben zu viel zugelassen. Wir waren gefühlt vom Kopf nicht da, waren dazu immer einen Schritt zu spät und haben die Zweikämpfe nicht gut geführt. Ich glaube, das ist ein Lerneffekt für uns, dass wir auch dann in jeder Trainingseinheit ans Limit gehen müssen, wenn wir erfolgreich waren. Dass wir nicht nachlassen und uns nicht in Sicherheit wiegen dürfen. Klar habe ich heute ein paar Bälle gehalten, aber am Ende verlieren wir trotzdem und das fühlt sich einfach bescheiden an."
Benjamin Baier (Kapitän SV Viktoria Aschaffenburg)
"Wir haben von Anfang an nicht in unser Spiel gefunden, haben zu viele Zweikämpfe verloren und zu viele lange Bälle gespielt. Im Endeffekt war es ein verdienter Sieg für Aubstadt, weil wir einfach unser Spiel nicht durchgedrückt und nicht unsere Leistung gebracht haben."

Spiel-Ticker

V. Aschaffenb.
Aubstadt
45
90

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22 - 24. Spieltag
Datum: 27.11.2021 14:00 Uhr
Sportstätte: Stadion Am Schönbusch Aschaffenburg

Zuschauer

Zuschauerzahl: 540

Torschützen


Spielerstrafen

Viktoria Aschaffenburg
Meyer (19.) / 3. GK
TSV Aubstadt
Schönwiesner (75.) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Elias Wörz
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
23
60:23
56
2
24
73:31
52
4
24
43:26
42
5
24
45:29
40
6
22
35:21
37
7
22
44:40
36
9
23
42:37
33
11
23
34:43
31
12
24
36:49
28
13
24
31:46
28
15
20
31:41
23
17
24
33:49
21
18
21
17:49
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Sebastian Werner
Telefon 0151-46624189