Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Regionalliga Bayern - 30. Spieltag - Mo. 22.04.2019 14:00 Uhr
2:1 (2:1)

Aufgebot und Noten

 
8
-
(0)
28
-
(0)
42
-
(0)
7
-
(0)
21
-
(0)
5
-
(0)
 
31
-
(0)
 
Linner (90.+2)
23
-
(0)
 
35
-
(0)
17
-
(0)
20
-
(0)
6
-
(0)
1
-
(0)
2
-
(0)
23
-
(0)
14
-
(0)
7
-
(0)
21
-
(0)
24
-
(0)
16
-
(0)
 
Schröck (46.)
11
-
(0)
 
Kosuch (58.)
 
Senger (62.)
17
-
(0)
20
-
(0)
19
-
(0)
Durchschnittsalter: 24,2
Durchschnittsalter: 20,2

Spielbericht

 
Eminent wichtig und absolut verdient
von 1860rosenheim.de
Einen ebenso wichtigen wie verdienten Sieg feierte der TSV 1860 Rosenheim am 30. Regionalliga-Spieltag. Nach langer Durststrecke im eigenen Stadion machten es die Sechziger beim 2:1 (2:1)-Erfolg gegen den FC Ingolstadt 04 II am Ostermontag aber viel spannender als nötig.

Denn in der abwechslungsreichen und phasenweise auch sehr temporeichen Begegnung waren die Hausherren bereits im ersten Durchgang die bessere Mannschaft. Nach 17 Minuten schlug sich dies auch auf der Anzeigetafel nieder, als Matthias Heiß eine Ecke von links am langen Pfosten wieder ins Zentrum köpfte und Markus Einsiedler aus kurzer Entfernung per Kopfball-Lob erfolgreich war – 1:0. Gästekeeper Florian Rauh „klebte“ auf der Linie und hinterließ keine gute Figur.

Noch schlechter sah allerdings 1860-Keeper Mario Stockenreiter in der 20. Minute aus, als er nach einem scharfen Diagonalball in den Sechzehner aus seinem Tor kam und mit einem frühen „Leo“-Ruf seine Abwehr irritierte. Patrick Sussek war der Nutznießer und markierte mühelos per Kopf aus 10 Metern das 1:1. Glück hatte Stockenreiter hingegen in Minute 31, als er Marcel Kosuch knapp außerhalb des Strafraums von den Beinen holte. Da der Ingolstädter Angreifer nach außen unterwegs war, blieb es bei einer Gelben Karte für den Rosenheimer Keeper.

Dass die Gastgeber mit einer verdienten Führung in die Kabine gehen konnten, war einem schönen Spielzug über die linke Seite über Luftetar Mushokolaj und Max Mayerl zu verdanken. Nach dessen Flanke köpfte Einsiedler die Kugel am langen Pfosten gegen die Laufrichtung von Rauh zum 2:1 ins lange Eck (37.).

Nach dem Pausentee suchten die Gastgeber die Vorentscheidung. Fans und Verantwortliche rauften sich dabei aber mehr als einmal die Haare, weil die Emilo-Elf rund ein halbes Dutzend bester Gelegenheiten ausließ. Zweimal Mushkolaj (48./65.), Einsiedler (61.) und Korbinian Linner am Ende einer irren Dreifach-Möglichkeit (66.) sowie Christoph Wallner (77.) hatten allesamt den dritten oder sogar vierten Treffer für die Hausherren auf dem Schlappen.

So blieb es irre spannend, wobei die Schanzer allerdings nur zu zwei nennenswerten Chancen kamen. Den Drehschuss von Sussek parierte Stockenreiter gut (72.) und die Direktabnahme von Nico Rinderknecht zischte deutlich über die Querlatte (83.). In der hektischen Schlussphase hatte der souveräne Schiedsrichter Martin Speckner dann teilweise Schwerstarbeit zu verrichten. Erst sah Thomas Keller nach einer Notbremse an Mushkolaj die Rote Karte (86.), zwei Zeigerumdrehungen später musste der Referee aus Cham erneut in die Gesäßtasche greifen, als Mushkolaj nach einem harten Einsteigen von Patrick Hasenhüttl den Sünder mit beiden Händen zu Boden stieß (88.).
Spielbericht eingestellt am 23.04.2019 15:15 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

TSV Rosenheim
FC Ingolstadt 2
45
90

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2018/19 - 30. Spieltag
Datum: 22.04.2019 14:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Jahnstraße, Stadion

Zuschauer

Zuschauerzahl: 380

Torschützen


Spielerstrafen

TSV 1860 Rosenheim
Stockenreiter (31.) / 1. GK
Majdancevic (68.) / 6. GK
Mushkolaj (88.) / 1. RK
FC Ingolstadt 04 2
Rinderknecht (24.) / 12. GK
Keller (67.) / -
Keller (86.) / 1. RK
Hasenhüttl (88.) / 3. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Martin Speckner
(SG Schloßberg 09)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
34
69:44
66
6
34
55:57
48
7
34
58:63
47
8
34
52:48
46
9
34
53:48
45
10
34
51:47
45
11
34
47:54
41
12
34
46:53
41
14
34
43:50
39
17
34
48:73
35
18
34
46:69
33
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Sebastian Werner
Telefon 0151-46624189