Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Landesliga Nordost - Meisterrunde - 10. Spieltag - Sa. 21.05.2022 14:00 Uhr
0:0 (0:0)


Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
20
-
(0)
23
-
(0)
17
-
(0)
21
-
(0)
27
-
(0)
9
-
(0)
13
-
(0)
7
-
(0)
 
Seiwerth (58.)
4
-
(0)
 
Cagli (89.)
 
Schulik (79.)
25
-
(0)
16
-
(0)
15
-
(0)
21
-
(0)
11
-
(0)
13
-
(0)
28
-
(0)
 
Rupp (75.)
 
Kupfer (63.)
19
-
(0)
 
 
Goldammer (56.)
26
-
(0)
22
-
(0)
Durchschnittsalter: 27,0
Durchschnittsalter: 25,3

Spielbericht

 
Im letzten Heimspiel den nötigen Punkt geholt
von W. Endreß
Dem TSV Kornburg gelang in seiner 90-jährigen Vereinsgeschichte zum zweiten Mal ein historischer Aufstieg in eine Fußball-Bayernliga. Die Mannschaft um Trainer Baumgart spielte eine außergewöhnliche Vorrunde 2021, holte 46 von 48 möglichen Punkten und ging als Top-Favorit in die Qualifikationsrunde zur Bayernliga. Dass es am Ende noch mal spannend wurde und Kornburg bis zum letzten Spieltag bangen musste, lag an der coronabedingten Regelung und einer vorübergehenden Schwächephase der Mannschaft. Somit lag es am letzten Spieltag, zuhause gegen Forchheim, nach den zuvor liegen gelassenen Matchbällen, den Sack zuzumachen.
Und das ist dem TSV dann am Ende durch ein 0:0 gegen einen kämpferisch unangenehmen Gegner auch gelungen.

Die Kornburger Fans, die ihre Mannschaft lautstark unterstützten, per Handy auf dem Platz der Gegner Schwabach-Neudrossenfeld waren, wurden während der 90 Minuten auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Denn einer überlegenen Kornburger Mannschaft gelang es einfach nicht, den Ball im Gästetor unterzubringen. Ein Treffer, Marke „Tor des Monats", von Sebastian Schulik in der 11. Spielminute, wurde vom Schiedsrichtergespann wegen Abseits zurückgepfiffen.

Ein ausgezeichneter Torhüter, Axel Hofmann auf Seiten der Gäste verhinderte wiederholt einen Treffer der überlegenen Gastgeber. Zum Glück stand Kornburgs Abwehr bei den wenigen Konterangriffen sicher und hielt die Null. Kornburgs Keeper Arthur Ockert musste zwar nur selten eingreifen, war aber während der gesamten Spielzeit ein sicherer Rückhalt seiner Mannschaft, wenn es doch mal brenzlig in seinem Strafraum wurde. In der 67. Spielminute, war es Schiedsrichter Denzlein der sich den Unmut der Kornburger Zuschauer zuzog, weil er ein klares Foulspiel an Schulik nicht mit Platzverweis und Strafstoß ahndete. Am Ende war es dann egal, da dem TSV Kornburg der eine Punkt reichte und damit endlich das Ziel Meisterschaft und Aufstieg gelungen war. Nicht nur Sponsor Josef Maiser, sondern Trainer, Mannschaft und den TSV-Fans fiel nach dem Schlusspfiff ein Stein vom Herzen. Selten hat man sich so über ein 0:0 gefreut.
Die anschließende Feier dauerte bis in die Morgenstunden, verdient hat es die Mannschaft aufgrund ihrer Saisonleistung allemal. Herzlichen Glückwunsch und eine tolle Saison in der Bayernliga.
Spielbericht eingestellt am 22.05.2022 06:01 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Arthur Ockert (Torwart TSV Kornburg)
"Seit 7 Jahren erlebe ich beim TSV Kornburg meinen Fußballtraum und bin heute schon zum zweiten Mal in die Bayernliga aufgestiegen. In Kornburg funktioniert der Leistungssport mit einer überragenden Stimmung und Kameradschaft im Team. Selbst unsere leider verletzten Stammspieler sind immer dabei und feuern uns an. Auch meine ganze Familie sind Fans des TSV Kornburg, wobei mein Vater jedes Spiel verfolgt. Zur Belohnung des Aufstiegs dürfen wir eine Woche in Mallorca feiern. Heute hat man gesehen, dass auch ein Unentschieden einen Sieg bedeuten kann. Wir wollen in der neuen Saison in der Bayernliga ankommen, um zu bleiben."
Andreas Schuster (Verletzter Stammspieler)
"Es fällt mir sehr schwer, dieser geilen Truppe beim Fußballspielen zuzusehen, vielmehr wäre ich lieber selber auf dem Platz, was ja in der Bayernliga wieder bald geschehen wird. Diese Saison hatte es echt in sich. Zuerst holten wir 46 von möglichen 48 Punkten in sehr souveräner Manier, danach wurde es durch Corona und Verletzungen holpriger. Noch nie habe ich einen Schlusspfiff so herbeigesehnt. Ich freue mich jetzt auf Mallorca und die Bayernliga mit meinen tollen Fußballfreunden!"
Gerhard Hofbeck (Ehemliger Spieler und Trainer des TSV Kornburg)
"Ich bin heute mit anderen früheren Kornburger Trainern wieder zusammengetroffen (Horst Franitza, Günther Höllfritsch), um unserem TSV Kornburg fest die Daumen zu drücken. Wer einmal das Kornburger Trikot getragen hat, vergisst dies nie mehr. Ich habe nicht nur, noch einen Koffer in Kornburg, sondern auch noch mein Elternhaus. Es wird sich heute noch in Kornburg erzählt, dass ich als aktiver Spieler in einer Saison 19 Elfmeter für den TSV herausgeholt habe. Naja, ein paar werden schon berechtigt gewesen sein."

Spiel-Ticker

Kornburg
Jahn Forchheim
45
90

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22 - 10. Spieltag
Datum: 21.05.2022 14:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage TSV Kornburg, Kellermannstr. 24, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 320

Torschützen

Keine Tore [ergänzen]

Spielerstrafen

TSV Kornburg
Olschewski (86.) / 4. GK
SpVgg Jahn Forchheim
Goldammer (31.) / 1. GK
Hofmann T. (63.) / 3. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Andre Denzlein
(FC 1927 Hochstadt)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Live-Ticker
·
Fotos zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
16
33:15
31
3
16
32:19
28
5
16
31:32
23
6
16
23:26
22
7
16
21:30
17
8
16
10:26
15
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit
Punkte aus Vorrunde wurden den Teams zugeschlagen