Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Landesliga Nordost - Vorrunde Gruppe B - 9. Spieltag - Fr. 17.09.2021 19:00 Uhr
2:2 (1:1)
Topspiel der Woche: Ein wahres Spitzenspiel!
Das Gipfeltreffen in Gruppe B der Landesliga Nordost war wahrlich keine Mogelpackung: In einem hochklassigen Match gelang es einem lauf- und kampfstarken SC 04 Schwabach als erstes Team in dieser Saison, dem Primus TSV Kornburg zumindest ein Remis abzutrotzen.
Aus Schwabach berichtet Marco Galuska


Aufgebot und Noten

 
12
-
(0)
14
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
17
-
(0)
25
-
(0)
11
-
(0)
18
-
(0)
 
Söder (75.)
15
-
(0)
 
Nisslein (78.)
9
-
(0)
 
3
-
(0)
13
-
(0)
7
-
(0)
1
-
(0)
7
-
(0)
23
-
(0)
20
-
(0)
27
-
(0)
9
-
(0)
11
-
(0)
 
Ammon (68.)
25
-
(0)
16
-
(0)
13
-
(0)
Durchschnittsalter: 23,5
Durchschnittsalter: 27,8
Trainer: Jochen Strobel
Trainer: Hendrik Baumgart

Spielbericht

 
"Wir wollen den Kornburgern ein Stoppschild setzen", hatte Schwabachs Trainer Jochen Strobel im Vorfeld gesagt und dabei auch an die beiden Remis erinnert, die sein Team im Vorjahr gegen den souveränen Meister SC Feucht geholt hatte. Der Gast aus dem Nürnberger Süden kam mit der Empfehlung von sieben Siegen aus sieben Spielen ins Stadion an der Nördlinger Straße. Das Duell Zweiter gegen Erster versprach im Vorfeld schon einiges - und sollte jenes Versprechen auch halten.
Marco Hennemann feiert seinen herrlichen Treffer zum 1:0
Yasin Mülayim
Schwabach von Beginn an auf dem Gaspedal
Dass das Vorhaben der Schwabacher kein Lippenbekenntnis war, wurde schnell klar. Die Hausherren gingen vom Start weg hohes Tempo und hatten schon nach vier Minuten eine erste gute Möglichkeit, als Shynder einen Heber über Torwart Ockert, aber auch über das Gehäuse setzte. Kornburg brauchte einige Minuten, ehe man erstmals gefährlich zum Abschluss kam. Nach einer Ecke landete Olschewskis Kopfballverlängerung ohne Abnehmer im Toraus (14.). Kurz darauf spielte Herzel einen klasse Pass auf Olschewski, der im Duell gegen SC-Keeper Brunnhübner den Kürzeren zog. Doch Schwabach steckte überhaupt nicht zurück - im Gegenteil: Shynder verlagerte das Spiel vom rechten Flügel und fand auf links Marco Hennemann, der den Ball aufnahm, kurz nach innen dribbelte und dann so gekonnt abzog, dass die Kugel unhaltbar im rechten oberen Eck einschlug (23.). Und der Treffer saß. Schwabach war nun am Drücker. Gegen einen starken Meixner-Schuss parierte Ockert überragend (25.) und Söder schoss nach Ballgewinn freistehend drüber (28.). Das 2:0 lag in der Luft, aber Kornburg kam relativ schnell wieder zurück. Schuliks 18-Meter-Schuss tauchte Brunnhübner noch aus der Ecke (32.), doch kurz darauf kam die Baumgart-Elf zum Ausgleich. Nach einem Einwurf ging es ganz schnell: Dittrich schickte Schulik, die Schwabacher Abseitsfall schnappte nicht zu, so dass der TSV-Torjäger über links in Richtung Tor zog und mit Übersicht Wiedmann bediente, der zum 1:1-Pausenstand egalisierte.
Marco Wiedmann trifft zum 1:1-Pausenstand.
fussballn.de
Janz-Hammer zum Endstand
Kornburg kam mit ordentlich Schwung aus der Kabine. In der 53. Minute lag der Torschrei bei den Gästen auf den Lippen. Eine starke Schuster-Flanke köpfte Schulik eigentlich perfekt in Richtung rechten Torwinkel, aber Brunnhübner fischte die Kugel noch zur Ecke weg - eine ganz starke Szene von allen Beteiligten. Ein wenig überraschend in dieser Phase schaffte Schwabach die erneute Führung. Nach einer Freistoßflanke, die verlängert wurde, kam Meixner per Kopf vor Ockert an den Ball und schon jubelten die Goldschlägerjungs über das 2:1 (57.). Das Spiel hatte keine Ruhephasen. SC-Sturmtank Shynder scheiterte aus spitzem Winkel an Ockert (65.). Wiedmann (66.) und Olschewski (69.) wurden im Abschluss von der Schwabacher Defensive geblockt. Auf der Gegenseite leitete eine der wenigen Fehlentscheidungen des Unparteiischen eine Großchance der Hausherren ein, nachdem ein klares Trikotziehen von Shynder übersehen wurde, so dass Schwabach in den Angriff kam und Meixner an der Parade von Ockert scheiterte (70.). Dazwischen blieb ein rüdes Einsteigen von Schuster gegen Söder, der kurz darauf humpelnd raus ging, kurioserweise ungeahndet. Ein Ausrufezeichen folgte dann in der 73. Minute, als Kornburgs Abwehrchef Marco Janz etwas zu viel Platz im Mittelfeld hatte und mit einem echten Strich aus gut und gerne 25 Metern ansatzlos links unten zum 2:2-Ausgleich traf. Kornburg wollte mehr, doch gegen Olschewski parierte Brunnhübner nach einer Ecke wieder hervorragend (81.). Als nach einem Dittrich-Freistoß erneut Olschewski per Kopf kein Glück fand (85.), hatten die Zuschauer die letzte gute Möglichkeit der Partie gesehen. In der Nachspielzeit gab es noch ein rüdes Foul von Zillmann an Dittrich, das die Gemüter kurz erhitzte, aber nicht mehr als je eine Gelbe Karte (allerdings nicht für das Foulspiel) produzierte. Ein Platzverweis wäre diesem Spiel aber auch nicht würdig gewesen.
Das 2:1 für den SC 04 Schwabach: Timo Meixner kommt vor Arthur Ockert an den Ball und köpft zur erneuten Führung ein.
W. Janz
Spielbericht eingestellt am 18.09.2021 00:09 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Jochen Strobel (Trainer SC 04 Schwabach)
"Es war ein geiles Spiel! Ich bin mit dem 2:2 hoch zufrieden - unsere Serie hat gehalten und wir haben gegen Kornburg das Stoppschild gesetzt und mehr als verdient einen Punkt geholt. Nach dem 1:0 hatten wir die Chancen zum 2:0. Kämpferisch war das aber über 90 Minuten eine Top-Leistung! Wir haben es geschafft, mit Dittrich das Herzstück der Kornburger aus dem Spiel zu nehmen, so dass wir aus dem Spiel heraus auch nicht viel zugelassen haben. Es war wichtig, dass wir Kornburg beschäftigen, das ist uns gut gelungen. Denn wenn man sie spielen lässt, hat man keine Chance, dafür haben sie zu viel Qualität."
Hendrik Baumgart (Trainer TSV Kornburg)
"Ich denke, es war ein tolles Spiel - für beide Seiten. Grundsätzlich muss man froh sein, dass es solche Fußballabende überhaupt wieder gibt. Schwabach hat das in der ersten Halbzeit richtig gut gemacht, da hatten wir schon Probleme. In der zweiten Hälfte haben wir die Kontrolle bekommen, da hatte ich schon das Gefühl, dass für uns mehr möglich gewesen wäre. Brunnhübner hat da ein paar Bälle gehalten, die nicht jeder so hält, das war ein Garant für Schwabach. Es war ein Spiel mit viel Tempo, Schwabach hat uns so gefordert wie bisher noch keine andere Mannschaft. Wir können mit dem Auswärtspunkt aber gut leben, da wollen wir nicht überheblich werden."

Spiel-Ticker

Schwabach
Kornburg
45
90
90
+3
Flora, Marco (SC 04 Schwabach) / 2. gelbe Karte
90
+3
Ockert, Arthur (TSV Kornburg) / 1. gelbe Karte
89
 
Olschewski, Tim (TSV Kornburg) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
83
 
Raumer, Timm (SC 04 Schwabach) wegen Foulspiels / 4. gelbe Karte
73
 
Tooooor für TSV Kornburg
2:2 Janz, Marco / 1. Saisontor
57
 
Tooooor für SC 04 Schwabach
2:1 Meixner, Timo / 7. Saisontor
34
 
Tooooor für TSV Kornburg
1:1 Wiedmann, Marco / 5. Saisontor (Vorarbeit Schulik, Sebastian)
31
 
Nisslein, Florian (SC 04 Schwabach) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
23
 
Tooooor für SC 04 Schwabach
1:0 Hennemann, Marco / 1. Saisontor (Vorarbeit Shynder, Anton)
8
 
Shynder, Anton (SC 04 Schwabach) wegen Foulspiels / 3. gelbe Karte

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22 - 9. Spieltag
Datum: 17.09.2021 19:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Schwabach Nördlinger Str. 48, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 500
Big1964
bes1987

Torschützen

 
1:0
(23.)
1:1
(34.)
2:1
(57.)
2:2
(73.)

Spielerstrafen

SC 04 Schwabach
Shynder - Foulspiel (8.) / 3. GK
Nisslein - Foulspiel (31.) / 2. GK
Raumer - Foulspiel (83.) / 4. GK
Flora (90.+3) / 2. GK
TSV Kornburg
Olschewski - Foulspiel (89.) / 2. GK
Ockert (90.+3) / 1. GK

Taktik


Spieler des Spiels

Dominik Brunnhübner
(SC 04 Schwabach)
In einer starken Schwabacher Truppe war der Schlussmann gerade im zweiten Durchgang mit einigen herausragenden Paraden ein sicherer Rückhalt.

Schiedsrichter

 
Jonas Beinhofer
(TSV Murnau)
Konsequent großzügige Linie, trat selten in Erscheinung, was in einem temporeichen und umkämpften Spiel besonders positiv zu sehen ist.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Live-Ticker
·
Fotos zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags

Freitag, 17.09.2021
Samstag, 18.09.2021
Sonntag, 19.09.2021

Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
16
51:10
46
2
16
41:21
31
3
16
24:30
25
4
16
26:28
20
6
16
29:36
19
8
16
17:30
14
9
16
16:35
13
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Sebastian Werner
Telefon 0151-46624189