Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Ligapokal Kreisklassen Nürnberg-Frankenhöhe - So. 25.10.2020 15:00 Uhr
4:5 (3:1)

Aufgebot und Noten

 
38
-
(0)
4
-
(0)
19
-
(0)
10
-
(0)
17
-
(0)
20
-
(0)
27
-
(0)
5
Lößel (78.)
-
(0)
11
-
(0)
1
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
12
-
(0)
19
-
(0)
20
-
(0)
11
-
(0)
39
-
(0)
3
-
(0)
5
-
(0)
9
Gövert (55.)
-
(0)
Durchschnittsalter: 28,4
Durchschnittsalter: 26,7
Trainer: Fatih Aslan
Trainer: Thorsten Eiser

Spielbericht

 
SpVgg setzt den Lucky Punch
von Kevin Mühlberg
Wenn ein Spiel personell mit 10 gegen 9 endet und es in der Summe 15 (!) Gelbe Karten hagelte, denkt man mit Sicherheit nicht, dass es sich um einen munteren und zu jeder Zeit fairen Pokalkick zweier Spitzenmannschaften gehandelt hat.
Doch von vorn: Die Gebersdorfer Jungs erwischten bei den 83ern einen Horrorstart. Bereits nach 60 Sekunden traf der Unparteiische seine erste fragwürdige Entscheidung, als er auf den Punkt zeigte und Wiener im Nachschuss zur Führung traf (2.). Vier Minuten später war es Lars Brandmüller, der in bester Stürmermanier - allerdings auch aus stark abseitsverdächtiger Position - die Führung ausbaute (6.). In der Folge nutzte der Schiri die Bühne und es entwickelte sich eine One-Man-Show. Auf beiden Seiten schüttelte er die Verwarnungen aus dem Ärmel und füllte sein Karteikärtchen mit Leben. Zwischendurch erhöhte Aygün per Kopf auf 3:0 (27.). Dreizehn Minuten beziehungsweise drei Gelbe Karten später setzte Klaußner gut nach und spielte quer auf Feldlin, der zum Anschluss einschob (40.) - 3:1 zur Pause.

Im zweiten Durchgang stand dann, zumindest für 25 Minuten, der Fußball im Vordergrund. Die Eiser-Schützlinge bewiesen trotz der Umstände große Moral und stellten die Uhren durch Doppelpacker Klaußner wieder auf Null (48./53.). Mersch brachte seine Farben zwar wieder in Front (61.), doch Klaußner hatte noch einen auf der Pfanne und konterte abermals zum 4:4 (68.). Ein Spektakel zweier Teams, die ohne Druck ansehnlichen Fußball boten. Zwanzig Minuten vor dem Ende schlug jedoch die große Stunde des Unparteiischen, als er endlich seine erste Ampelkarte zücken "durfte". Boztepe war der Leidtragende und die 83er nur noch zu zehnt (70.). Mit weiteren Chancen auf beiden Seiten neigte sich das Spiel seinem Ende und das Feld lichtete sich weiterhin. Der eingewechselte Gövert (91.) sowie Thomas Laufkötter (94.) durften den Platz vor dem Abpfiff räumen - Gründe unbekannt. Madeo traf dann in der Schlussminute sehenswert zum 4:5-Auswärtssieg (96.). Eigentlich ein Grund für extatische Jubelszenarien im Lager der Gäste. Doch Freude kam wenig auf. Zu betrübt war man ob der unterirdischen Schiedsrichterleistung.
Spielbericht eingestellt am 26.10.2020 14:05 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

TSV Johannis 83
SpVgg Nürnberg
45
90
90
+6
Tooooor für SpVgg Nürnberg
4:5 Madeo, Maurizio / 1. Pokaltor
90
+4
Laufkötter, Thomas (SpVgg Nürnberg) / 1. gelb-rote Karte
90
+1
Gövert, Christian (SpVgg Nürnberg) / 1. gelb-rote Karte
78
 
70
 
68
 
Tooooor für SpVgg Nürnberg
4:4 Klaussner, Marcel / 3. Pokaltor (Vorarbeit Barnasch, Felix)
61
 
4:3 Mersch, Roman / 2. Pokaltor
58
 
55
 
Spielerwechsel SpVgg Nürnberg
53
 
Tooooor für SpVgg Nürnberg
3:3 Klaussner, Marcel / 2. Pokaltor (Vorarbeit Winkler, Martin)
53
 
Spielerwechsel SpVgg Nürnberg
48
 
Tooooor für SpVgg Nürnberg
3:2 Klaussner, Marcel / 1. Pokaltor (Vorarbeit Winkler, Martin)
40
 
Tooooor für SpVgg Nürnberg
3:1 Feldlin, Dominik / 1. Pokaltor (Vorarbeit Klaussner, Marcel)
38
 
Winkler, Martin (SpVgg Nürnberg) / 2. gelbe Karte
35
 
Spielerwechsel SpVgg Nürnberg
32
 
27
 
3:0 Aygün, Bugay / 1. Pokaltor
23
 
Madeo, Maurizio (SpVgg Nürnberg) / 2. gelbe Karte
15
 
8
 
2:0 Brandmüller, Lars / 1. Pokaltor
6
 
2
 
1:0 Wiener, André / 1. Pokaltor

Spielinfos

Liga: Ligapokal Kreisklassen Nürnberg-Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/21
Datum: 25.10.2020 15:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportstätte TSV Joh. 83 Nürnberg

Zuschauer

Zuschauerzahl: 80
SpVgg N.

Torschützen

 
3:1
(40.)
Feldlin Dominik / 1. ST
SpVgg Nürnberg
3:2
(48.)
SpVgg Nürnberg
Winkler Martin / 1. TV
3:3
(53.)
SpVgg Nürnberg
Winkler Martin / 2. TV
4:4
(68.)
SpVgg Nürnberg
Barnasch Felix / 1. TV
4:5
(90.)
+6
Madeo Maurizio / 1. ST
SpVgg Nürnberg

Spielerstrafen

TSV Johannis 83 Nürnberg
Ritter-Röhl (20.) / 2. GK
Boztepe (24.) / -
Mersch (60.) / 1. GK
Brandmüller (63.) / 1. GK
Boztepe (70.) / 1. GRK
SpVgg Nürnberg
Klaussner (6.) / 1. GK
Feldlin (15.) / 1. GK
Madeo (23.) / 2. GK
Laufkötter T. (29.) / -
Mühlberg (32.) / 2. GK
Winkler Ma. (38.) / 2. GK
Weidinger (58.) / 2. GK
Gövert (89.) / -
Gövert (90.+1) / 1. GRK
Laufkötter T. (90.+4) / 1. GRK

SpVgg Nürnberg: 4-4-2

Schiedsrichter

 
Steffen Faßler
(1. FC Nürnberg)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: 6,0 (2)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Pokal-Ergebnisse

Samstag, 10.10.2020
Sonntag, 11.10.2020
Emskirchen
-
 3:0
-
Sparta Noris
 8:1
ASN Pfeil-Phön.
-
 3:5
Peters./Großh.
-
 1:2
Marktbergel
-
Wernsbach-Weih.
 3:2
Dietenhofen
-
Losaurach
 1:4
-
SC Germania
 2:1
Laubendorf
-
 4:1
-
Weinzierlein
 2:0
SpVgg Nürnberg
-
 0:4
Worzeldorf
-
 4:1
-
Eyüp Sultan
 1:2
-
Laufamholz
 5:3
-
Wilhermsdorf
 1:2
Donnerstag, 15.10.2020
Samstag, 24.10.2020
Sonntag, 25.10.2020
-
Dietenhofen
 2:2
Losaurach
-
 4:0
-
Eyüp Sultan
 1:2
-
Worzeldorf
 0:5
Boxdorf
-
Laubendorf
 1:1
Wilhermsdorf
-
 1:1
-
Emskirchen
 6:1
Laufamholz
-
ASN Pfeil-Phön.
 2:2
-
SpVgg Nürnberg
 4:5
Peters./Großh.
-
 1:1
Donnerstag, 29.10.2020
Weinzierlein
-
SC Germania
 ausg.
-
Sparta Noris
 ausg.
Freitag, 30.10.2020
Sonntag, 01.11.2020
-
Marktbergel
 ausg.
Mittwoch, 04.11.2020
-
Wernsbach-Weih.
 ausg.