Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Ligapokal Kreisklassen Nürnberg-Frankenhöhe - So. 11.10.2020 16:00 Uhr
5:3 (1:3)


Aufgebot und Noten

 
91
-
(0)
18
-
(0)
31
-
(0)
8
-
(0)
13
-
(0)
6
-
(0)
12
-
(0)
23
-
(0)
21
-
(0)
3
Ebert (83.)
-
(0)
7
Alvarado (72.)
-
(0)
2
-
(0)
20
-
(0)
3
-
(0)
6
-
(0)
4
-
(0)
7
-
(0)
13
-
(0)
8
-
(0)
16
-
(0)
Durchschnittsalter: 22,3
Durchschnittsalter: 27,1
Trainer: Sven Pelz
Trainer: Yilmaz Iriz

Spielbericht

 
Stadeln dreht die Partie
von Felix Spahn / Christoph Rupp
Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, der SVL profitierte von Fehlern des FSV, lag somit 0:3 zurück und konnte kurz vor der Halbzeit noch den Anschlusstreffer erzielen. In In der zweiten Halbzeit war es mehr oder weniger ein Spiel auf ein Tor und der FSV, der Moral zeigte, konnte die Partie noch drehen.


Zu Beginn entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaft spielten gut bis zum gegnerischen Strafraum, waren dann aber zu unkonzentriert. Die erste Torchance der Hausherren hatte Moritz Prenzler, jedoch ohne Torerfolg. Nach 25 Minuten dann eine gute Gelegenheit des aufgerückten SVL-Innenverteidiger Boris Noutchomwo, der aber in letzter Instanz am Stadelner Keeper scheiterte. Drei Minuten später ein klarer Elfmeter für Stadeln. Congera bremste seinen Gegenspieler regelwidrig. Waldmann parierte den halblinke getretenen Versuch, der allerdings aufgrund des zu frühen Einstartens seitens Özer wiederholt wurde. Waldmann blieb auch beim zweiten Aufeinadertreffen der Sieger, wieder fischte er den links und halbhoch geschossenen Ball aus dem Tor. Jene Szene hatte den SVL nun offensichtlich wachgerüttelt. In der 35. Minute setzte sich Schäufle im Strafraum durch und überwand Stadelns Keeper Alexander Hirsch aus kürzester Entfernung mit einem flachen Schuss ins lange Eck. Vier Minuten vor der Pause vergab zunächst Ramadanov eine hochkarätige Torchance, der Nachschuss von Schäufle konnte nur nach vorne abgewehrt werden und so schob Basoglu ins leere Tor ein. Der SVL hatte noch nicht genug und so setzte sich Poschner in der 44. Minute über rechts durch und legte vor dem Tor auf Basoglu quer, der das 3:0 herbeiführte. Auf der Gegenseite fasste sich Mario Gsänger ein Herz und traf sehenswert aus gut 20 Metern zum 3:1-Pausenstand in den Winkel. Jener Sänger war es auch, der nach 57 Minuten einen Freistoß zentral aus 20 Metern über die Mauer hob und so den Anschlusstreffer markierte. Laufamholz schien im weiteren Verlauf stehend k.o., Gsänger mit seinem dritten Treffer stellte die Uhren nach 65 Minuten auf Null. In der Folge hatte der FSV deutlich mehr Spielanteile. Spätestens nach der Ampelkarte für Congera blieb die Heimelf nun am Drücker und drehte das Siel durch Prenzlers Doppelpack noch völlig (78., 90.).
Spielbericht eingestellt am 11.10.2020 19:43 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Stadeln 2
Laufamholz
45
90
90
+2
Prenzler, Moritz (FSV Stadeln 2) / 1. gelbe Karte
90
+1
Tooooor für FSV Stadeln 2
5:3 Prenzler, Moritz / 2. Pokaltor
83
 
Spielerwechsel FSV Stadeln 2
Ebert, Adrian im Spiel
78
 
Tooooor für FSV Stadeln 2
4:3 Prenzler, Moritz / 1. Pokaltor
72
 
Spielerwechsel FSV Stadeln 2
68
 
Brückl, Tom (FSV Stadeln 2) / 1. gelbe Karte
65
 
Tooooor für FSV Stadeln 2
3:3 Gsänger, Mario / 3. Pokaltor
58
 
Tooooor für FSV Stadeln 2
2:3 Gsänger, Mario / 2. Pokaltor
55
 
Schöning, Jannis (FSV Stadeln 2) / 1. gelbe Karte
45
+1
Tooooor für FSV Stadeln 2
1:3 Gsänger, Mario / 1. Pokaltor
44
 
0:3 Basoglu, Yakup-Can / 2. Pokaltor
41
 
0:2 Basoglu, Yakup-Can / 1. Pokaltor
36
 
0:1 Schäufle, Mario / 1. Pokaltor
28
 
Reischl, Tim (FSV Stadeln 2) / 1. gelbe Karte
13
 
Pfeffer, Timo (FSV Stadeln 2) / 1. gelbe Karte
7
 

Spielinfos

Liga: Ligapokal Kreisklassen Nürnberg-Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/21
Datum: 11.10.2020 16:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Fürth Am Kronacher Wald 2, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 50

Torschützen

0:1
(36.)
Schäufle Mario / 1. ST
SV Nbg. Laufamholz
0:2
(41.)
SV Nbg. Laufamholz
0:3
(44.)
SV Nbg. Laufamholz
1:3
(45.)
+1
2:3
(58.)
3:3
(65.)
4:3
(78.)
5:3
(90.)
+1

Spielerstrafen

FSV Stadeln 2
Pfeffer (13.) / 1. GK
Reischl T. (28.) / 1. GK
Schöning (55.) / 1. GK
Brückl (68.) / 1. GK
Prenzler (90.+2) / 1. GK
SV Nürnberg Laufamholz
Congera Efisio (25.) / -
Congera Efisio (75.) / 1. GRK
Albano (90.+3) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Burak Sözer
(ASV Vach)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Pokal-Ergebnisse

Samstag, 10.10.2020
Sonntag, 11.10.2020
Emskirchen
-
 3:0
-
Sparta Noris
 8:1
ASN Pfeil-Phön.
-
 3:5
Peters./Großh.
-
 1:2
Marktbergel
-
Wernsbach-Weih.
 3:2
Dietenhofen
-
Losaurach
 1:4
-
SC Germania
 2:1
Laubendorf
-
 4:1
-
Weinzierlein
 2:0
SpVgg Nürnberg
-
 0:4
Worzeldorf
-
 4:1
-
Eyüp Sultan
 1:2
-
Laufamholz
 5:3
-
Wilhermsdorf
 1:2
Donnerstag, 15.10.2020
Samstag, 24.10.2020
Sonntag, 25.10.2020
-
Dietenhofen
 2:2
Losaurach
-
 4:0
-
Eyüp Sultan
 1:2
-
Worzeldorf
 0:5
Boxdorf
-
Laubendorf
 1:1
Wilhermsdorf
-
 1:1
-
Emskirchen
 6:1
Laufamholz
-
ASN Pfeil-Phön.
 2:2
-
SpVgg Nürnberg
 4:5
Peters./Großh.
-
 1:1
Donnerstag, 29.10.2020
Weinzierlein
-
SC Germania
 ausg.
-
Sparta Noris
 ausg.
Freitag, 30.10.2020
Sonntag, 01.11.2020
-
Marktbergel
 ausg.
Mittwoch, 04.11.2020
-
Wernsbach-Weih.
 ausg.