Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bayernliga - 33. Spieltag - Sa. 21.05.2011 15:00 Uhr
2:3 (1:1)

Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
4
-
(0)
5
-
(0)
6
-
(0)
7
-
(0)
10
-
(0)
9
-
(0)
11
-
(0)
13
-
(0)
 
Hausner (46.)
12
-
(0)
 
Graf (21.)
14
-
(0)
1
-
(0)
4
-
(0)
6
-
(0)
7
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
12
-
(0)
 
Ünver (60.)
13
-
(0)
 
Wich (72.)
14
-
(0)
 
Akkurt (84.)
Durchschnittsalter: 25,5
Durchschnittsalter: 24,3
Trainer: keine Angabe
Trainer: keine Angabe

Spielbericht

 
FSV Bruck verliert gegen SV Heimstetten mit 2:3
von FSV Erlangen-Bruck
Das Heimteam wollte den Abstiegskampf nicht negativ beeinflussen und trat deshalb wieder mit acht Stammspielern aus dem Bayernligakader an. Schnelle Führung durch Bastian Lunz reichte aber doch gegen angriffslustige Heimstettener nicht zum Sieg.
Den Gästen war vor dem Spiel klar, dass sie aus Bruck Punkte mitnehmen müssen, um weiterhin gute Chancen für den Klassenerhalt zu haben. Dementsprechend begann Heimstetten das Spiel sehr druckvoll. Die Brucker Elf war zunächst in die Defensive gedrängt, zeigte aber gute Ansätze im Spielaufbau. Bereits in der zehnten Minute konnte die FSV-Mannschaft einen schnellen Gegenzug zur 1:0-Führung nutzen. Nach gutem Anspiel von Mutlu Kilic stand plötzlich Felix Günther alleine vor dem Gästekeeper, der den Schuss zwar noch abwehren konnte, aber gegen den Nachschuss des heranstürmenden Bastian Lunz aus zehn Metern ins lange Eck machtlos war. Die Gäste hatte ihre erste gute Möglichkeit in der 15. Minute, als Quirin Löppert den Ball bereits über Keeper Hausner hinweg geköpft hatte, aber Kapitän Roland Graf die Situation noch bereinigen konnte. Als in der 20. Minute der etwas unglücklich wirkende Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte, schien der Ausgleich nur noch Formsache zu sein; Roland Graf hatte zuvor seinen Gegenspieler am Bein getroffen. Der gut aufgelegte Rainer Hausner parierte allerdings den von Gästekapitän Dominik Schmitt getretenen platzierten Schuss vom Elfmeterpunkt. Unmittelbar danach musste Kapitän Roland Graf, er ging bereits mit einer Magenverstimmung in das Spiel, ausgewechselt werden. Damit ging sicherlich ein Stück Stabilität in der Defensive verloren. Als Rainer Hausner in der 25. Minute nach einer Ecke auch noch eine Glanztat gegen Memis Ünver aus kurzer Distanz zeigte, schien es das Spiel des Keepers zu werden. Die Chance für das Heimteam die Führung zu erhöhen, vergab Basti Lunz in der 28. Minute als sein Schuss aus 25 Metern nur ans Außennetz ging. Als die Heimelf das Spiel immer besser in den Griff bekam, fiel überraschend doch der Ausgleich. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau stand plötzlich der Gästekapitän alleine vor dem FSV-Tor und ließ sich diesmal die Chance zum 1:1-Ausgleich nicht entgehen.
Nach der Pause musste Rainer Hausner, er wurde von einem Gästespieler in der ersten Hälfte unsanft getroffen, in der Kabine bleiben, für ihn kam Matthias Gumbrecht in die Mannschaft. Bereits in der 50. Minute gelang den Gästen die 2:1-Führung. Als im Nachschuss nach einem Freistoß Keeper Gumbrecht den Ball nicht festhalten konnte, staubte der Heimstettner Sascha Steinacher reaktionsschnell zur Gästeführung ab. Nach knapp einer Stunde hatten sowohl Bastian Lunz im Nachschuss, der Keeper konnte den Ball nach einer Flanke nicht festhalten, als auch Michael Krämer aus spitzem Winkel aus drei Metern, die Ausgleichschance. Die Gäste spielten in dieser Phase nicht auf Halten des Ergebnisses, sondern suchten die Entscheidung. Diese gelang ihnen auch in der 76. Minute, als nach schönem Anspiel der eingewechselte Ibrahim Aydemir alleine vor Matthias Gumbrecht auftauchte, der abgefälschte Ball fand den Weg zum 1:3 über die Torlinie. Der 2:3-Anschlusstreffer durch Michael Krämer in der 89. Minute kam zu spät, um die Gäste noch einmal zu gefährden; der Schiedsrichter beendete unmittelbar danach die Partie. Aufgrund der größeren Spielanteile geht der Sieg der Gäste in Ordnung, die Brucker Mannschaft machte es dem Gegner aber denkbar schwer und verschenkte nichts!
Spielbericht eingestellt am 22.05.2011 20:52 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Erlangen-Bruck
Heimstetten
45
90
89
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
2:3 Krämer, Michael / 3. Saisontor
76
 
Tooooor für SV Heimstetten
1:3 Aydemir, Ibrahim / 3. Saisontor
50
 
Tooooor für SV Heimstetten
1:2 Steinacher, Sascha / 1. Saisontor
35
 
Tooooor für SV Heimstetten
1:1 Schmitt, Dominik / 1. Saisontor
10
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
1:0 Lunz, Bastian / 8. Saisontor
 
 
 
 
Lunz, Bastian (FSV Erlangen-Bruck) / 10. gelbe Karte
 
 
 
 
Toy, Steven (SV Heimstetten) / 1. gelbe Karte

Spielinfos

Liga: Bayernliga
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2010/11 - 33. Spieltag
Datum: 21.05.2011 15:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Tennenloher Straße, Hauptplatz

Zuschauer

Zuschauerzahl: 100

Torschützen


Spielerstrafen

FSV Erlangen-Bruck
Günther / 4. GK
Lunz / 10. GK
Völker / 2. GK
SV Heimstetten
Toy / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Christian Dietz
(1. FC Kronach 08 )
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
34
72:48
66
2
34
75:48
63
4
34
58:51
53
5
34
57:52
52
8
34
54:61
51
9
34
48:50
50
10
34
53:54
45
12
34
52:47
44
13
34
40:39
43
14
34
53:53
43
15
34
50:56
41
16
34
45:63
41
18
34
38:74
23
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel