Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bayernliga - 36. Spieltag - So. 16.05.2010 15:00 Uhr
1:2 (0:0)
Topspiel der Woche: FSV macht aus der Not eine T(J)ugend ...
... und gewinnt verdient gegen die Drittligareserve der SpVgg Unterhaching mit 2:1. Aber der Reihe nach: Angetreten mit zwei Spielern aus der eigenen A-Jugend war die taktische Marschroute, welche Trainer Gerd Klaus vor dem Anpfiff ausgegeben hat, klar: Defensiv gut stehen und dann über schnell vorgetragene Angriffe immer wieder Nadelstiche setzen.
Aus Unterhaching berichtet Willi Kornprobst

Aufgebot und Noten

 
4
-
(0)
5
-
(0)
6
-
(0)
7
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
14
-
(0)
 
12
-
(0)
 
Yilmaz (75.)
13
-
(0)
 
Thiam (75.)
1
-
(0)
2
-
(0)
6
-
(0)
7
-
(0)
9
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
12
-
(0)
 
Klaus (53.)
Durchschnittsalter: 20,7
Durchschnittsalter: 26,2
Trainer: keine Angabe
Trainer: keine Angabe

Spielbericht

 
Zu dem standen in der Startelf mit Trainer Gerd Klaus und Co-Trainer Oliver Fuchs zwei Akteure, welche der jungen Mannschaft zusätzlich Stabilität verliehen haben.
Jugendspieler Simon Georgiadis in seinem ersten Bayernligaspiel - er bereitete auch das 1:0 durch Arpad Backens vor.
FSV Erlangen-Bruck
Gastgeber kommt nicht zur Entfaltung
Nach gegenseitigem Abtasten setzte die Gastmannschaft in der 10. Spielminute ein erstes Achtungszeichen. Der Schuss von der Strafraumgrenze wurde allerdings sichere Beute des gut aufgelegten Rainer Hausner im FSV-Tor. Nach 15 Minuten auch das erste offensive Lebenszeichen des FSV. Der stramme Schuss von Simon Georgiadis verfehlte allerdings das Ziel denkbar knapp. Auf der Gegenseite Glück für den FSV, als sich Huber völlig unbedrängt zum Kopfball hochschraubt, sein Versuch aber knapp am linken Torpfosten ins Aus trudelt. Das sollten die Offensivbemühungen der Gastgeber im ersten Durchgang allerdings bereits gewesen sein. Zu dicht, zu diszipliniert stand der FSV im ersten Spielabschnitt in der Defensive. Die Abwehr um den umsichtig agierenden Matze Völker, dem jungen Sebastian Müller und Oldie Olli Fuchs ließen den Gegner einfach nicht zur Entfaltung kommen.
Angriffsbemühungen werden belohnt
Kurz nach dem Seitenwechsel Glück für den FSV, als ein Kopfball von Huber knapp am Gehäuse von Rainer Hausner vorbei flog. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Bemühen der Gastgeber immer statischer. So blieben lediglich bei Standards gefährlich, was natürlich an der hervorragenden Defensivarbeit der gesamten Brucker Mannschaft lag. Zudem wurden die Offensivbemühungen unserer Mannschaft immer zielstrebiger. In der 67 Spielminute sollten diese endlich belohnt werden. Der Jugendspieler Simon Georgiadis setzte sich gekonnt auf der linken Seite durch, passte zum mitgelaufenen Backens, welcher aus zehn Metern, trocken abzog und dem Hachinger Schlussmann keine Chance ließ. Keine zehn Minuten später ein Freistoß für die SpVgg aus gut und gerne 25 Metern. Adler scheiterte mit seinem Versuch an FSV-Keeper Hauser, der den Ball aus dem rechten unteren Eck fischte. In den letzten zehn Minuten überschlugen sich fast die Ereignisse bzw. Bruck hatte mehrere glasklare Konterchancen um den Sack endgültig zuzumachen. Teilweise fahrlässig wurden diese Möglichkeiten vergeben. Bis zur 90. Minute, Hakim Graine markierte aus nahezu unmöglich spitzem Winkel das entscheidende 2-:0. In der 92. Minute sollten die Hausherren für ihre zugegebener Maßen spärlichen Offensivbemühung belohnt werden. Adler hämmerte einen abgewehrten Ball aus 16 Metern humorlos unter den Querbalken. Kurz darauf ertönte vom unauffällig leitenden Mann in Schwarz, Herrn Emmer der Schlusspfiff.
Fazit:
Man nehme eine Rumpfmannschaft, gebe zwei Jugendspieler und zwei alte Hasen dazu und statte das Gebilde mit einem feinen Plan aus und fertig ist der alles in allem absolut verdiente Auswärtssieg.
Spielbericht eingestellt am 17.05.2010 21:36 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Unterhaching 2
Erlangen-Bruck
45
90
92
 
1:2 Adler, Robert / 1. Saisontor
90
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
0:2 Graine, Hakim / 2. Saisontor
67
 
Tooooor für FSV Erlangen-Bruck
0:1 Backens, Arpad / 4. Saisontor

Spielinfos

Liga: Bayernliga
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2009/10 - 36. Spieltag
Datum: 16.05.2010 15:00 Uhr
Sportstätte: Generali Sportpark, Hauptplatz

Zuschauer

Zuschauerzahl: 100

Torschützen


Spielerstrafen

Keine Spielerstrafen [ergänzen]

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Spieler des Spiels

Noch nicht bestimmt

Schiedsrichter

 
Michael Emmer
(SV Schalding-Heining)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
36
57:23
74
2
36
70:47
63
4
36
60:46
59
5
36
54:45
59
6
36
61:53
58
9
36
44:34
54
10
36
45:44
52
11
36
71:62
49
14
36
49:50
44
15
36
42:57
42
16
36
43:59
40
17
36
36:74
29
18
36
43:77
28
19
36
43:72
24
Bei Punktgleichheit: Entscheidungsspiel