Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Relegation A-Klasse Nürnberg/Frankenhöhe - Do. 02.06.2022 18:30 Uhr
4:0 (0:0)
Topspiel der Woche: 4:0! Wachendorf stößt Mühlhof in die B-Klasse
Am Donnerstagabend nahm der TSV Wachendorf erfolgreich die erste Hürde und schickte den TSV Mühlhof durch einen letztlich zu deutlichen 4:0-Sieg nach nur einer Saison wieder zurück in die B-Klasse. Der B-Klassist markierte unmittelbar nach dem Seitenwechsel die Führung und konnte diese gegen entblößte Mühlhofer ausbauen. In einer Woche wartet nun der SC Feucht II auf die Philipp-Schützlinge.
Aus Altenberg berichtet Fabian Strauch


Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
15
-
(0)
6
-
(0)
8
-
(0)
9
-
(0)
13
-
(0)
19
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
14
Schmidt (87.)
-
(0)
16
Zwiener (90.+1)
-
(0)
12
Scherle (70.)
-
(0)
18
Paulus (87.)
-
(0)
21
-
(0)
17
-
(0)
1
-
(0)
15
-
(0)
4
-
(0)
5
-
(0)
21
-
(0)
19
-
(0)
11
Goretzki (46.)
-
(0)
22
Palermo (60.)
-
(0)
18
Loesel M. (85.)
-
(0)
10
Güthlein (46.)
-
(0)
9
Pfeiffer (46.)
-
(0)
75
-
(0)
23
-
(0)
24
-
(0)
20
-
(0)
3
-
(0)
Durchschnittsalter: 27,5
Durchschnittsalter: -
Trainer: Gerhard Philipp
Trainer: Steffen Kircheis

Spielbericht

 
Für den TSV Mühlhof ging es am Donnerstagabend auf dem A-Platz des Hans-Reif-Sportzentrums in Altenberg darum, gegen den klassenniedrigeren Gegner vom TSV Wachendorf Runde eins zu überstehen und die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Die Wachendorfer hingegen wollten ihre Außenseiterrolle nutzen und die eigene Aufstiegschance am Leben erhalten.
Im ersten Durchgang war es eine enge und aufgrund der Nervosität auf beiden Seiten von vielen Unkonzentriertheiten geprägte Partie, wenngleich die Wachendorfer (in Grau-Schwarz) zielstrebiger agierten.
fussballn.de / Strauch
Nervosität auf beiden Seiten
In der Anfangsviertelstunde merkte man beiden Teams die Nervosität ordentlich an, indem viele unsaubere Pässe nicht den Mitspieler, sondern die Werbebanden im Aus oder einen gegnerischen Akteur fanden. Ein erster Wachendorfer Abschluss von Jakubetz stellte Mühlhof-Keeper Goth vor keine Probleme (14.), ehe der Schlussmann beim nächsten Angriff von Schulz zwar überwunden werden konnte, der vermeintliche Torschütze aber zuvor unverhofft im Abseits stand, als ein Verteidiger das Leder ohne Folgen passieren ließ. Für Mühlhof versuchte sich Janetzy mit einem ersten Kullerball neben das Tor (18.), ehe sich die Wachendorfer über Wachtler und Schulz via Doppelpass in den gegnerischen Sechzehner kombinierten, Letzterer aber zu überhastet am Tor vorbeischoss. Nach einer 15-minütigen Verschnaufpause war es wieder der aktivere B-Klassist in Person vom agilen Schulz, dessen missglückte Flanke sich zunächst ungewollt auf den Querbalken senkte und Mitspieler Wachtler den Abpraller per Kopf nicht im Kasten unterbrachte (34.). Danach versuchte sich Wachendorfs Jakubetz in zwei Szenen hintereinander an der Führung, zielte jedoch zuerst aus der Distanz etwas zu hoch und scheiterte wenig später im zweiten Versuch an der Fußabwehr von Keeper Goth. So ging es torlos mit Wachendorfer Vorteilen in die Kabine.
Wachendorfs Max Schone zieht ab und trifft kurz nach dem Seitenwechsel zur Führung des B-Klassisten.
fussballn.de / Strauch
Schone-Hammer direkt nach der Pause - Mühlhof muss aufmachen und wird ausgekontert
Die erste Aktion nach Wiederanpfiff brachte direkt den gewünschten Erfolg für Wachendorf. Einen Eckball klärte die Mühlhof-Defensive nicht weit genug aus der Gefahrenzone, in deren Richtung Schone mit Anlauf ankam, das Leder satt traf und zur Wachendorfer Führung in die Maschen jagte. Mühlhof, das zum zweiten Durchgang drei frische Kräfte brachte, musste sich zunächst schütteln und setzte den ersten Gegenstoß durch den eingewechselten Pfeiffer in Rücklage über den Kasten. Wachendorf hingegen wurde nach dem 1:0 für eine Weile zu passiv, legte dies aber Mitte der zweiten Hälfte wieder ab, als sich Defensivmann Joschko ein Herz fasste und Goth mit einem Flatterball aus gut und gerne 30 Metern ordentlich in Bedrängnis brachte. Mit Beginn der Schlussviertelstunde scheiterte Scherle für Wachendorf im direkten Duell am aufmerksamen Goth, ehe dieser wenig später am rechten Streifen zur Flanke ansetzte und am langen Pfosten den Kopf von Mitspieler Jakubetz fand, der nur noch zum 2:0 einnicken musste (80.). Mühlhof-Coach Kircheis opferte nun einen Verteidiger für einen frischen Offensivmann, doch Sprossmann verpasste bei einer der rar gesäten Torchancen nach einer Ecker per Kopfball auf die Latte den dringend notwendigen Anschlusstreffer. Auf der anderen. Seite wussten die Wachendorfer die sich bietenden Räume gekonnt zu nutzen und so umkurvte Schone die komplette gegnerische Defensive, um zum 3:0 einzuschieben, ehe Ziemer in der Nachspielzeit nach Jakubetz-Querpass den 4:0-Schlusspunkt setzte. Der TSV Mühlhof steigt dadurch in die B-Klasse ab, während Wachendorf in Runde zwei am kommenden Donnerstag auf den SC Feucht II trifft.
Am Ende setzte sich der TSV Wachendorf um Mathias Merkel (zu) deutlich mit 4:0 gegen Fabian Pfeiffer und seinen TSV Mühlhof (in Grün), die damit nach nur einem Jahr in die B-Klasse absteigen, durch.
fussballn.de / Strauch
Spielbericht eingestellt am 02.06.2022 23:21 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Gerhard Philipp (Trainer TSV Wachendorf)
"Wir haben in der ersten Halbzeit zu viele Chancen liegen gelassen, was wir im zweiten Durchgang besser gemacht haben. Es ist überragend, was die Mannschaft bisher geleistet hat. Nun schauen wir, was uns in der zweiten Runde gegen den SC Feucht II erwartet. "
Steffen Kircheis (Trainer TSV Mühlhof)
"Das Spiel heute war ein Spiegelbild der gesamten Saison. Wir hatten offensiv zu wenig Durchschlagskraft und mussten am Ende durch den Rückstand aufmachen, wodurch das Ergebnis dann ein wenig zu hoch ausgefallen ist. Ich habe mit dem Verein vor einigen Wochen meinen Vertrag verlängert und ich stehe auch in der B-Klasse zu meinem Wort! Wir werden sehen, was sich am Kader zur neuen Saison tun wird. Ich habe gehofft, dass wir die Klasse noch halten und daher noch keine großartigen Gedanken an die B-Klasse verschwendet. Wir werden sehen was uns dort erwartet."

Spiel-Ticker

Wachendorf
Mühlhof
45
90
90
+5
Spielende (20:25 Uhr)
90
+4
Tooooor für TSV Wachendorf
4:0 Ziemer, Kevin / 1. Tor in Relegation
90
+1
Spielerwechsel TSV Wachendorf
Zwiener, Tim im Spiel
89
 
Maciejek, Eric (TSV Wachendorf) / 1. gelbe Karte
87
 
Spielerwechsel TSV Wachendorf
87
 
Spielerwechsel TSV Wachendorf
85
 
83
 
Tooooor für TSV Wachendorf
3:0 Schone, Max / 2. Tor in Relegation
80
 
Tooooor für TSV Wachendorf
2:0 Jakubetz, Niklas / 1. Tor in Relegation
74
 
Jipp, Fabian (TSV Wachendorf) / 1. gelbe Karte
70
 
Spielerwechsel TSV Wachendorf
60
 
60
 
Schone, Max (TSV Wachendorf) / 1. gelbe Karte
47
 
Tooooor für TSV Wachendorf
1:0 Schone, Max / 1. Tor in Relegation
46
 
46
 
46
 
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (19:35 Uhr)
45
+1
Halbzeit (19:20 Uhr)
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (18:34 Uhr)

Spielinfos

Liga: Relegation A-Klasse Nürnberg/Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22
Datum: 02.06.2022 18:30 Uhr
Sportstätte: Hans-Reif-Zentrum Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 345

Torschützen

1:0
(47.)
Schone Max / 1. ST
TSV Wachendorf
2:0
(80.)
Jakubetz Niklas / 1. ST
TSV Wachendorf
3:0
(83.)
Schone Max / 2. ST
TSV Wachendorf
4:0
(90.)
+4
Ziemer Kevin / 1. ST
TSV Wachendorf

Spielerstrafen

TSV Wachendorf
Schone (60.) / 1. GK
Jipp (74.) / 1. GK
Maciejek (89.) / 1. GK
TSV Mühlhof-Reichelsdorf
Pfeiffer (48.) / 1. GK
Güthlein (51.) / 1. GK
Goretzki (59.) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Spieler des Spiels

Maximilian Gassner
(TSV Wachendorf)
War stets im Zentrum des Wachendorfer Spiels anspielbereit und leitete mit diversen Ballgewinnen gefährliche Angriffe ein. Musste kurz vor Spielende verletzt ausgewechselt werden.

Schiedsrichter

 
Florian Scheller
(TSV 2000 Rothenburg ob der Tauber)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Relegations-Ergebnisse

Donnerstag, 02.06.2022
-
TB St.J.Nbg. 2
 4:1
Wachendorf
-
 4:0
-
Segringen 2
 1:7
Freitag, 03.06.2022
SC Germania 4
-
 3:1
Donnerstag, 09.06.2022
SC Germania 4
-
 2:5
Wachendorf
-
 2:1
Mittwoch, 15.06.2022
-
Wachendorf
 5:0
Segringen 2
-
 2:0