Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Relegation Kreisklasse Nürnberg/Frankenhöhe - So. 19.06.2022 15:00 Uhr
0:2 (0:2)
Topspiel der Woche: Gostenhofs Routine führt ins Finale
Der Türk FK Gostenhof Nürnberg siegte gegen den TSV Schnelldorf mit 2:0 und zieht damit ins Finale zur Kreisklasse gegen Glaishammer ein. Dabei agierte die Mannschaft von Trainer Ibrahim Kiremisti von Beginn an dominant und führte durch Treffer von Mehmet Marabaoglu und Ayhan Avci zur Pause verdient mit 2:0. Nach dem Wechsel ließen die Gostenhofer kaum etwas zu, verpassten aber mehrmals die vorzeitige Entscheidung.
Aus Bürglein berichtet Michael Watzinger


Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
9
-
(0)
14
-
(0)
22
-
(0)
23
-
(0)
30
-
(0)
50
-
(0)
20
Türolf (56.)
-
(0)
41
Hofmann (63.)
-
(0)
43
Stümpfig (63.)
-
(0)
29
Hofecker (73.)
-
(0)
66
-
(0)
11
-
(0)
12
-
(2)
27
-
(2)
7
-
(2)
8
-
(2)
11
-
(2)
14
-
(2)
97
-
(2)
13
Kiazim (61.)
-
(2)
70
Bilir (32.)
-
(2)
6
Catak (63.)
-
(2)
46
Aydin E. (82.)
-
(0)
10
Dedeoglu (64.)
-
(2)
38
-
(0)
29
-
(0)
Durchschnittsalter: -
Durchschnittsalter: 36,3
Trainer: Kai Trump

Spielbericht

 
Nach dem 4:2-Erfolg zum Relegationsauftakt gegen den ASV Vach II bekam es der Türk FK Gostenhof Nürnberg in der 2. Runde mit dem TSV Schnelldorf zu tun. Die Schnelldorfer ihrerseits hatten den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf ebenfalls mit 4:2 in die Schranken gewiesen, sodass ein klarer Favorit vor der Partie nur schwer auszumachen war. Bereits im Vorfeld konnte angesichts von hochsommerlichen Temperaturen von über 36 Grad auf der Sportanlage des SV Bürglein von einer wahren Hitzeschlacht ausgegangen werden. Seitens des Verbandes wurde den extremen Bedingungen mit viertelstündigen Trinkpausen während des Spiels sinnvollerweise Rechnung getragen.
Mehmet Marabaoglu umkurvte hier Schnelldorfs Keeper Mario Lang und besorgte nach 20 Minuten die verdiente Führung für Gostenhof.
fussballn.de
Marabaoglu und Avci stellen die Weichen auf Sieg
Die rund 300 Zuschauer sahen trotz der großen Hitze einen von Anpfiff an stürmischen Türk FK Gostenhof, der früh attackierte und den TSV Schnelldorf so kaum zur Entfaltung kommen ließ. Nach vier Minuten war Flügelspieler Tugay Deniz ein erstes Mal auf und davon, doch der Abseitspfiff unterband die aussichtsreiche Möglichkeit. Wenig später fiel ein Kopfball des aufgerückten Gazi Simsek auf das Schnelldorfer Tordach (5.), ehe eine Freistoß-Hereingabe von Hayko Arakilyan TSV-Schlussmann Mario Lang vor leichte Probleme stellte (12.). Gostenhof blieb weiter am Drücker und ging nach 20 Minuten verdientermaßen in Führung: Ayhan Avci steckte von links auf Torjäger Mehmet Marabaoglu durch. Dieser zog mit einem geschickten Haken am heraus eilenden Lang vorbei und schoss überlegt zum 1:0 ein. Nach gut einer halben Stunde verpasste Arakilyan einen weiteren Treffer, bevor der TSV Schnelldorf erstmals richtig gefährlich werden konnte, indem Alim Jalovets nach toller Einzelleistung über links scharf nach innen spielte, jedoch mit seinem Ball quer durch den Fünfmeterraum keinen Abnehmer fand (32.). Fünf Minuten später setzte Jalovets dann nach einer Ecke von rechts einen Kopfball klar über das Nürnberger Gehäuse. Kurz vor der Pause hatte dann Gostenhof abermals Grund zur Freude - auch dank gütiger Schnelldorfer Mithilfe: Krauß übersah bei einem Rückpass zu Torhüter Lang Angreifer Marabaoglu und schickte diesen in eine Eins-gegen-Eins-Situation. Der Stürmer verzögerte etwas und legte uneigennützig quer auf den einlaufenden Ayhan Avci, der nur noch einschieben musste - 2:0.
Nicht nur in dieser Szene gaben Ayhan Avci (in rot) und der Türkische FK Gostenhof dem TSV Schnelldorf das Nachsehen.
fussballn.de
Schnelldorf zu harmlos - und später dezimiert
Nach dem Seitenwechsel kam Schnelldorf dann zunächst mit mehr Zug aus der Kabine. Eine Hereingabe von Krauß fand nach 48 Minuten Jalovets, der jedoch an Erdem Ünal scheiterte. Auf der Gegenseite rauschte ein Marabaoglu-Abschluss knapp am langen Eck vorbei (50.). 120 Sekunden später bot sich dem Goalgetter dann eine 100-prozentige Gelegenheit, als er nach toller Vorarbeit von Ahmet Kaya am zweiten Pfosten blank stand, jedoch aus kürzester Distanz das Tor verfehlte. Nach gut einer Stunde hätte die Partie dann eine Wendung nehmen können, doch Sven Steinbrenners Freistoß aus rund 22 Metern wurde von FK-Keeper Ünal herrlich aus dem Winkel gefischt und der Anschlusstreffer somit verhindert. Nach 71 Minuten hatte Steinbrenner abermals die Chance, doch sein Schuss konnte im letzten Moment zur Ecke geblockt werden. Nachdem der TSV ab der 76. Minute in Unterzahl agieren musste - Spielertrainer Kai Trump sah eine durchaus harte Ampelkarte - schwanden die Kräfte spürbar. Nachdem Jalovets aus kurzer Distanz per Kopf das Gostenhofer Tor verfehlte (78.) und auch Tim Trump einen Freistoß aus der Distanz über die Querlatte setzte (82.), war die Luft auf Seiten der Schnelldorfer raus. Spätestens nach 87 Minuten war die Messe schließlich gelesen: Tim Trump sah wegen Meckerns ebenfalls die Ampelkarte und Gostenhof agierte in der Schlussphase in doppelter Überzahl. Dabei ließ die Kiremisti-Elf in der Nachspielzeit durch Dedeoglu und Arakilyan zwar zwei gute Chancen auf die endgültige Entscheidung liegen, am Sieg des Türkischen FK Gostenhof änderte sich aber freilich nichts mehr.
Gostenhofs Schlussmann Erdem Ünal wurde nur in wenigen Szenen geprüft, war dabei aber stets zur Stelle.
fussballn.de
Nun wartet Glaishammer
Nach dem erneuten Sieg in der Relegation ist der Türk FK Gostenhof Nürnberg nur noch einen Sieg von der Kreisklasse entfernt. Nun gilt es für die Oldies nach dem kräftezehrenden Spiel zu regenerieren, schließlich wartet im Finale am kommenden Samstag um 16 Uhr der TV Glaishammer (Spielort derzeit noch offen).
Spielbericht eingestellt am 19.06.2022 20:21 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Ibrahim Kiremisti (Trainer Türk FK Gostenhof Nürnberg)
"Trotz einiger Ausfälle waren wir von Beginn an mutig und haben Schnelldorf immer wieder gut unter Druck gesetzt. Insgesamt geht der Sieg aus meiner Sicht völlig in Ordnung, weil wir die gefährlichere Mannschaft waren. Wir haben trotz der Hitze sowohl offensiv wie auch defensiv gut gespielt und freuen uns jetzt auf das anstehende Finale um die Kreisklasse."
Kai Trump (Trainer TSV Schnelldorf)
"Die Niederlage war heute verdient, denn wir sind auf einen diesmal stärkeren Gegner getroffen und haben kaum zu unserem Spiel gefunden. Die Bedingungen waren mit der Hitze und dem recht trockenen Platz für uns sicherlich nicht optimal. Insgesamt müssen wir uns auf jeden Fall an die eigene Nase fassen - nicht unbedingt wegen der Partie heute, sondern vielmehr, weil schon in der regulären Saison deutlich mehr für uns drin gewesen wäre. Dort haben wir aber aus meiner Sicht insgesamt einfach zu viele Punkte unnötig liegen lassen."

Spiel-Ticker

Schnelldorf
Gostenhof
45
90
90
+13
Spielende (17:12 Uhr)
87
 
Trump, Tim (TSV Schnelldorf) wegen Meckerns / 1. gelb-rote Karte
86
 
Hofmann, Jannik (TSV Schnelldorf) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
82
 
79
 
Simsek, Gazi (Türk FK Gostenhof Nürnberg) wegen Ball-Wegschlagens / 1. gelbe Karte
76
 
Trump, Kai (TSV Schnelldorf) wegen Ball-Wegschlagens / 1. gelb-rote Karte
73
 
Spielerwechsel TSV Schnelldorf
64
 
Avci, Ayhan (Türk FK Gostenhof Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
63
 
Spielerwechsel TSV Schnelldorf
63
 
Spielerwechsel TSV Schnelldorf
63
 
61
 
Bilir, Mustafa (Türk FK Gostenhof Nürnberg) wegen Zeitspiels / 1. gelbe Karte
61
 
61
 
Trump, Kai (TSV Schnelldorf) wegen Foulspiels
56
 
Spielerwechsel TSV Schnelldorf
51
 
Trump, Tim (TSV Schnelldorf) wegen Foulspiels
50
 
Dönmez, Tolga (Türk FK Gostenhof Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (16:15 Uhr)
45
+6
Halbzeit (15:57 Uhr)
45
 
Marabaoglu, Mehmet (Türk FK Gostenhof Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
40
 
0:2 Avci, Ayhan / 2. Tor in Relegation
32
 
20
 
0:1 Marabaoglu, Mehmet / 1. Tor in Relegation
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (15:07 Uhr)

Spielinfos

Liga: Relegation Kreisklasse Nürnberg/Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22
Datum: 19.06.2022 15:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Bürglein An der Friedenseiche, Platz 3 (A-Platz)

Zuschauer

Zuschauerzahl: 300
Türk SV.
orhan38

Torschützen


Spielerstrafen

TSV Schnelldorf
Trump T. - Foulspiel (51.) / -
Trump K. - Foulspiel (61.) / -
Trump K. - Ball-Wegschlagen (76.) / 1. GRK
Hofmann - Foulspiel (86.) / 1. GK
Trump T. - Meckern (87.) / 1. GRK
Türk FK Gostenhof Nürnberg
Marabaoglu - Foulspiel (45.) / 1. GK
Dönmez - Foulspiel (50.) / 1. GK
Bilir - Zeitspiel (61.) / 1. GK
Avci A. - Foulspiel (64.) / 1. GK
Simsek - Ball-Wegschlagen (79.) / 1. GK

Türk FK Gostenhof: 4-3-2-1

Spieler des Spiels

Mehmet Marabaoglu
(Türk FK Gostenhof Nürnberg)
Trotz der hohen Temperaturen extrem fleißig, setzte der Routinier die Schnelldorfer Defensive immer wieder unter Druck. Der stete Unruheherd ließ zwar eine dicke Chance liegen, war mit dem Führungstreffer und einer uneigennützigen Vorlage der zentrale Faktor für den Sieg seiner Mannschaft.

Schiedsrichter

Keine Angaben [ergänzen]

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
--
(2)
Leistungen der Teams
Heim
--
 
(2)
Gast
--
 
(2)
Erg. ok? (j/n)
--
(2)
Ballbesitz
--
(2)
Zweikampf
--
(2)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(2)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Relegations-Ergebnisse

Dienstag, 31.05.2022
-
Heroldsberg
 3:1
Kalchreuth 2
-
 1:2
Schnelldorf
-
 1:0
-
Rügland
 7:4
Dienstag, 07.06.2022
Mittwoch, 08.06.2022
Raitersaich 2
-
Wilhermsdorf
 3:2
-
Schnelldorf
 2:4
Sonntag, 12.06.2022
-
Raitersaich 2
 2:0
Sonntag, 19.06.2022
Schnelldorf
-
 0:2
Samstag, 25.06.2022